Buggy, Jogger und Fahrradanhänger: Aktiv in den Sommer mit den Joggern von Qeridoo

Nora

Die Temperaturen steigen langsam und abends ist es länger hell – ideale Voraussetzungen um den Tag ein wenig sportlich zu gestalten und das MIT Deinem Baby oder Kleinkind.

Advertorial

Egal, ob Du lieber spazieren gehst, joggst oder eine Runde auf dem Fahrrad drehst – die Jogger von Qeridoo sind die perfekten Begleiter für sportliche Mamas und Papas, denn sie sind Buggy, Jogger und Fahrradanhänger in einem.

Kidgoo 1 von Qeridoo

An erster Stelle steht natürlich die Sicherheit: Mit seinem sportlichen Design sorgt der  Kidgoo 2018 für ein noch auffälligeres Aussehen im Straßenverkehr – der 5-Punkt-Gurt und die Kopfstütze sind aus atmungsaktivem Material, die hochwertige Luft-Sprung-Federung passt sich automatisch an unterschiedliche Gewichte an – so schwingt der Jogger nicht nach und schaukelt sich auch nicht auf.

Schneller Umbau mit Kind an Bord

Du möchtest schnell aus dem Buggy einen Fahrradanhänger machen oder andersrum? Gar kein Problem, denn das funktioniert in Sekundenschnelle mit der Flexbar-Deichsel und Dein Kind muss währenddessen noch nicht mal aussteigen. So kannst Du mehrere Aktivitäten ganz einfach miteinander verbinden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern für Fahrradanhänger hat Qeridoo laut Nikolai Boldt, Geschäftsführer von Qeridoo, ursprünglich mehr Fokus auf einen Kinderwagen mit der Zusatzfunktion des Fahrradanhängers bei der Entwicklung genommen. Somit habe Qeridoo bei der Entwicklung andere Prioritäten gesetzt und dadurch ergebe sich auch eine andere Benutzerfreundlichkeit des Produktes, erklärt Boldt. Man habe speziell auf die Wendigkeit, den flexiblenEinsatz, den sicheren Transport für Säuglinge und Kleinkinder und eine komfortable Gesamtausstattung geachtet, so Boldt weiter.

Für ein Kind oder zwei Kinder – Du hast die Wahl!

Das Tolle: Qeridoo bietet zusätzlich zum Kidgoo 2018 auch Modelle an, in denen Du  nicht nur ein Kind, sondern gleich zwei transportieren kannst. Wenn zum Beispiel ein zweites Kind unterwegs ist, dann macht die Anschaffung eines Qeridoo-Joggers für zwei Kinder auf jeden Fall Sinn. Darin lassen sich dann ohne Probleme auch Kinder unterschiedlichen Alters transportieren – für das kleinere Kind, das vielleicht noch im Babyalter ist, können Eltern eine Babyschale (als Zubehör erhältlich) dazukaufen. Das größere Kind nimmt einfach im vorinstallierten Sitz mit komfortabler Kopfstütze und 5-Punkt-Gurt Platz – beide haben dank des großen Platzangebotes ausreichend Bewegungsfreiheit.

Weitere Funktionen

Jeder Jogger von Qeridoo verfügt über ein Multiwheel-Buggyrad, das mit seinem kürzeren Buggyrad-Halter für einen spürbar besseren Komfort und eine bessere Wendigkeit sorgt. Sowohl Mama als auch Papa genießen, auch wenn sie unterschiedlich groß sind, dank des verstellbaren Schiebegriffs den bestmöglichen Komfort. Die serienmäßige Feststellbremse ist je nach Modell per Hand oder Fuß zu betätigen. Der Qeridoo eignet sich auch hervorragend zum Einkaufen, denn er hat viele Möglichkeiten, um auch größere Einkäufe zu verstauen.

Gewinne jetzt einen Alleskönner für aktive Eltern – den Speedkid 2 von Qeridoo!

Nutze Deine Chance und nimm an unserem Gewinnspiel teil. Dafür musst Du nur drei Fragen zu diesem Artikel beantworten.

Und mit ein wenig Glück macht sich bald Speedkid 2 von Qeridoo auf den Weg zu Euch nach Hause!