02/2015 Stiftung Warentest testet Kinderwagen „Fürs Baby nur der Beste“

Katharina Grammel

Die nächste Enttäuschung! Stiftung Warentest veröffentlichte einen neuen Kinderwagentest und wieder einmal konnte nur ein Kinderwagen überzeugen. Welches Modell dies ist, kannst Du hier nachlesen.

Was wurde getestet?

Ende Januar 2015 hat Stiftung Warentest wieder einen neuen Testbericht zu Kinderwagen herausgebracht. Und wieder einmal heißt es: Pure Enttäuschung! 14 Kombikinderwagen mit einer Preisspanne von 330,- € bis 1.350,- € wurden auf kindgerechte Gestaltung, Handhabung, Haltbarkeit, Sicherheit und Schadstoffe geprüft. Unter anderem kannst Du Dir ein Bild machen, wie viel Platz für Dein Baby in der Tragetasche ist, wie der Sitzkomfort ist, wie sich der Kinderwagen schieben und zusammenklappen lässt und noch vieles mehr.

Wer ist Testsieger und wer Verlierer?

Nur ein einziger Kinderwagen konnte im Test mit der Note „gut (2,4)“ überzeugen. Mit knapp 950,- € gehört der Testsieger Britax Go zu den hochpreisigen Kinderwagen des Tests. Er bietet Deinem Baby eine gute und geräumige Tragetasche, hat ein gutes Gurtsystem und eine gute Federung. Die sehr gute Haltbarkeit bringt Dir lange Freude am Kinderwagen.

Im Mittelfeld mit „befriedigend“ landen mit dem Hauck Malibu XL All in One und dem ABC Design Turbo 6S zwei günstige Modelle sowie der Knorr Baby Voletto Sport aus der mittleren Preisklasse.

Acht  weitere Kinderwagen aus der mittleren und der gehobenen Preisklasse bis 1000 €, darunter auch der beliebte Bugaboo Cameleon3 Base, konnten mit der Endnote „ausreichend“ nicht überzeugen. Hierfür ist fast ausschließlich eine „nicht kindgerechte Gestaltung“ der Wagen ausschlaggebend, da sie den Babys nach Angaben des Testinstituts nicht genügend Platz bieten.

Schlusslichter mit der Note „mangelhaft“ sind der Joolz Day Earth und der Stokke Trailz. Der Joolz Day Earth konnte in den allen übrigen Kategorien überzeugen, wies aber nach Angaben der Stiftung Warentest PAK im Bezug auf.


*Update 10.02.2015: Der Hersteller Joolz setzte sich gegen diese Ergebnisse zur Wehr und beauftragte seinerseits unter anderem den TÜV Rheinland, der die erhöhten Werte nicht bestätigen konnte. Demnach hält der Joolz Day Earth alle Grenzwerte ein, kann also bedenkenlos weiterempfohlen werden. Näheres hier.


Der Stokke Trailz wird aufgrund extrem hoher Schadstoffwerte in den Griffen sogar als nicht verkehrsfähig eingestuft. Der Hersteller reagierte und nahm den Kinderwagen sofort aus dem Verkaufsprogramm.

 Alle Ergebnisse findest Du ausführlich bei Stiftung Warentest
–> 02/2015 Fürs Baby nur der Beste

Brauche ich überhaupt einen Kinderwagen?

Diese Frage kannst nur Du allein entscheiden. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass Du Dein Kind trägst. Bei diesen Testergebnissen eine Überlegung wert. Schau doch einfach mal in unseren Ratgeber Kinderwagen oder Babytrage. Entscheidest Du Dich  für einen Kinderwagen, findest Du alles Wissenwerte bei uns im Ratgeber Kinderwagen – Ein Must-Have oder doch nicht?.

2 Kommentare – Jetzt lesen
  1. wir haben den TFK Joggster und sind total begeistert. Würden ihn immer wieder kaufen.

  2. Wir haben den Hartan topline s 2015 und finden die Tragetasche nicht unhandlich… Schmal ist sie, aber wir haben ja auch ein schmales Würmchen 🙂 also für uns kein negativ. Er fährt sich echt super und ist super leicht in der Handhabung!