Autositz Maxi-Cosi Test – Der erste i-Size Kindersitz weltweit: Maxi-Cosi Reboarder „2wayPearl“

Julia Holzmann

Fühlbarer Komfort, erhöhte Sicherheit nach der neuen i-Size Verordnung und kinderleichter Einbau – hält der Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ wirklich das, was er verspricht?
Wir haben es ausprobiert: 15 Eltern haben den Autositz einmal im Alltag mit ihren Kleinen ausprobiert. Lies selbst, zu welchen Ergebnissen unsere TesterInnen gekommen sind.

 

Diese Produkte von Maxi-Cosi waren für Euch im Test. . .

. . . der weltweit erste i-Size Reboarder Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ mit der Isofix-Basis „2wayFix“.

Der Kindersitz Maxi-Cosi „2wayPearl“ hat den Innovations Award 2013 bekommen und erfüllt als erster Kindersitz die seit dem Jahr 2013 in Kraft getretene europäische Verordnung. Er macht den Transport unserer Kleinen im Auto noch sicherer. Der Maxi-Cosi Kindersitz bietet erhöhten Seitenaufprallschutz nach der i-Size Verordnung, die Anbringung im Auto mit dem Isofixsystem und ermöglicht längeres rückwärtsgerichtetes Fahren. Geeignet ist der Kindersitz für alle Babys ab einer Größe von ca. 67cm bis hin zu einer Größe von 105cm. Kombiniert mit der Maxi-Cosi Babyschale „Pebble“, die auch auf die 2wayFix Basis passt, kannst Du Dein Kind ab der Geburt bis zu einem Alter von 4 Jahren rückwärtsgerichtet transportieren. Dadurch sind Kopf und Halsbereich im Falle eines Unfalls noch besser geschützt.


Die Maxi-Cosi Kindersitzbasis 2wayFix mit Autositz 2wayPearl und Pebble sowie Zubehör


Der Name „2wayPearl“ sagt schon, dass es mit diesem Kindersitz von Maxi-Cosi zwei verschiedene Transportmöglichkeiten gibt. Neben dem rückwärtsgerichteten Fahren ist auch der Transport in Fahrtrichtung möglich. Diese Option solltet Ihr aber frühestens nach 15 Monaten nutzen, denn Kinder müssen nach der neuen i-Size Verordnung mindestens 15 Monate entgegen der Fahrtrichtung reisen. Sollte Dein Kind also irgendwann kein Reboarder Fan mehr sein, kannst Du den Kindersitz kinderleicht – ohne an der Maxi-Cosi Isofix-Basis etwas verändern zu müssen – einfach umdrehen. Und je nach dem wie müde Dein kleiner Spatz gerade ist, gibt es die Sitz- und Ruheposition. Der Kindersitz Maxi-Cosi „2wayPearl“ ist also nicht nur innovativ, sondern auch noch unkompliziert und flexibel in seiner Verwendung.

Um herauszufinden wie flexibel, alltagstauglich und benutzerfreundlich der Maxi-Cosi „2wayPearl“ tatsächlich ist, haben 15 TesterInnen für Euch den Sitz einmal genauer unter die Lupe genommen und im Familienalltag in ihrem Auto ausprobiert. Der große miBaby Kindersitz Maxi-Cosi Test im Jahre 2014. 

Hier die Meinungen unserer TesterInnen im Autositz Maxi-Cosi Test

Der erste Eindruck im Test. . .

Screenshot 2014-04-03 11.27.42Paket ausgepackt und Andrea ist gleich positiv überrascht „Die Polsterung und Verarbeitung wirken qualitativ hochwertig und auch ein kurzes Probesitzen der kleinen Maus scheint die Bequemlichkeit des Kindersitzes zu bestätigen.“ Und auch Bettina ist gleich vom Design des Autositzes von Maxi-Cosi  begeistert Das Design ist super. Was mir auf den ersten Blick aufgefallen ist, ist die schöne Stickerei die der Autositz auf der linken Seite hat. Nicht zu viel, aber trotzdem auffällig.“ Den ersten Test hat der Maxi-Cosi Autositz „2wayPearl“ also schon einmal bestanden.

Jetzt geht’s weiter mit dem

Einbau ins Auto

DSC00338Besonders hier sind sich unsere Eltern im Kindersitz Test einig: Kinderleicht!

Ina sagt, „der Aufbau ist wirklich simpel und ich habe erst gar nicht die Aufbauanleitung zur Hand genommen“. Und auch für Katharina war der Einbau des Autositzes im Test ein Klacks. „Durch die einfache Einbauweise war der Kindersitz von Maxi-Cosi in nicht mal 5 Minuten im Auto montiert.“ Philipp findet die Beschreibung für den Maxi-Cosi Autositz geglückt und sagt uns nach dem Test „die Bedienungshandbücher sind knapp gehalten, d.h. keine endlosen Bibeln. Aussagekräftige Bilder erleichtern die Handhabung. Das gefällt mir wirklich gut.“

Sicherheit

SicherheitssystemBesonders gut gefällt unseren Eltern im Kindersitz Maxi-Cosi Test auch das Kontrollsystem. Beim Einbau helfen Töne und Kontrollleuchten und sagen Dir, ob der Autositz richtig eingebaut ist. Leuchten die drei Lampen grün, ist alles so wie es sein sollte und der Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ ist richtig ins Auto eingebaut – Deinem Kind kann nichts mehr passieren. Das gibt den Eltern im Test Sicherheit. Bettina bemerkt, „das mit den Kontrollleuchten ist wunderbar – man sieht und hört auf den ersten Blick, ob der Autositz richtig angebracht ist.“ Und auch Ina findet dieses System von Maxi-Cosi super, „an der Anzeige lässt sich wunderbar ablesen, ob ich den Maxi-Cosi 2wayPearl und die Basisstation wirklich gut und damit verkehrssicher verschnallt habe.“ Andrea gibt das „ein gutes Gefühl und absolute Sicherheitim Test.

Das einzige was Benjamin im Autositz Test beim Einbau zu bemängeln hat ist, dass „es sehr wichtig ist nochmal mit wirklich ordentlichem Druck die komplette Basisstation gegen den Autositz zu drücken. Erst dann ist der Kindersitz wirklich fest. Wir waren da zu zaghaft. Leider piept die Station auch wenn es nur halb fest ist und es noch etwas Spielraum nach links und rechts gibt.“

Auch nachdem der Kindersitz ins Auto eingebaut ist, sind sich unsere Eltern im Autositz Maxi-Cosi Test insgesamt einig: Der Autositz von Maxi-Cosi macht einem das Leben leicht. Der Einbau ins Auto geht ratz fatz.

Der Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ ist im Auto und es kann losgehen: Die erste Probefahrt. Wie finden die Kinder den neuen Autositz? Wie leicht oder schwer kriegt man sie in den Maxi-Cosi Sitz?  Und wie gefällt den kleinen Mäusen die erste Testfahrt im neuen Kindersitz?

Easy-out Gurtsystem

mc2waypearl_totalblackBesonders praktisch am Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ ist das Easy-out Gurtsystem. Es hält die Gurte von selbst zurück. Man muss die Gurte also nicht erst unter den Kindern suchen. Das spart Zeit und Geschrei. „Das Easy-out Gurtsystem ist sehr durchdacht und erleichtert den Alltag, sagt Andrea. Auch Dirk gefällt diese Neuheit des Autositzes von Maxi-Cosi, „Es erleichtert den Einstieg ganz wesentlich und den eigentlichen Anschnallvorgang der Kinder immens“ und Franka findet es auch „praktisch, weil man so nicht die Gurte im Weg hängen hat und mit einer Hand beiseite halten muss, wenn man das Kind hineinsetzt.“

Probefahrt

TestfahrtAngeschnallt, jetzt kann es losgehen! Wie uns unsere Eltern im Autositz Maxi-Cosi Test berichten, sind ihre Kinder hellauf begeistert vom neuen Autositz. Die kleine Anna „schaut interessiert hinten aus der Heckscheibe, mal minutenlang aus dem Seitenfenster. Soviel hat sie während einer Autofahrt noch nie sehen können und es gefällt ihr bestens.“ Moritz scheint es auch zu gefallen, „er strahlte sofort, ihm gefiel es sichtlich endlich höher zu sitzen und auch was zu sehen.“ Auch bei Katharina „gab es im Test die ganze Fahrt kein Gemecker und meine Tochter war total zufrieden. Das Schlafen in der Schlafposition ist einwandfrei.“ Das ist doch schön – den Kleinen scheint es im neuen Autositz von Maxi-Cosi zu gefallen.

Und hier die wichtigsten Punkte des Tests auf einen Blick

Adorable Baby YawningMit dem Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ kann Dein Kind länger rückwärtsgerichtet im Auto mitfahren. Er zählt zu der Gruppe der Reboarder. Entsprechend der i-Size Regelung hast Du ab 15 Monaten auch die Möglichkeit den Sitz so in die Isofix-Basis einzubauen, dass Dein Kind nach vorne schaut. Und je nach Müdigkeit gibt es die Ruheposition für ein kleines Nickerchen oder die Sitzposition, in der die Kleinen munter aus dem Fenster schauen können. In die Isofix-Basis kann neben dem Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ auch die Babyschale Maxi-Cosi „Pebble“ eingebaut werden. Das erspart zusätzliche Ausgaben, die einfach nicht nötig sind. Und auch der Autositz Maxi-Cosi „2wayPearl“ kann über einen langen Zeitraum genutzt werden. Das relativiert den nicht ganz billigen Preis. Er wächst einfach mit! Das und die hohe Qualität, wie wir sie von Maxi-Cosi gewohnt sind, rechtfertigt für unsere TesterInnen im Test auch den Preis des Kindersitzes Maxi-Cosi „2wayPearl“. 

Hier findest Du das Video zum Test:

Hier noch ein paar Abschlussfazits unserer Eltern im Test zum Autositz von Maxi-Cosi

Screenshot 2014-04-03 14.14.03Andrea J.: „Der Autositz Maxi-Cosi 2wayPearl ist für uns in allen Belangen einfach nur ein Wahnsinns Gewinn. Ein Gewinn an Sicherheit, Komfort für die Kleine und ein absolut gutes Gefühl für Mama und Papa.“

***

DSC00350

Benjamin: „Wir hatten den Autositz von Maxi-Cosi schon im Auge, jetzt nach ein paar Fahrten im Test können wir das Set auch empfehlen. Der Preis ist nicht ganz ohne aber das Plus an Sicherheit, Komfort und hoffentlich Langlebigkeit gleichen den Preis locker wieder aus.“

***

P1020730B5Bettina: „Ein rundherum genialer Autositz der 2wayPearl von Maxi-Cosi. Sehr schöne Farbe, leichte Handhabung.“

***

Screenshot 2014-04-03 14.18.05

Dirk: „Das Produkt erfüllt nach dem Test in Gänze unsere Vorstellungen. Nachdem ein befreundetes Ehepaare den Autositz ebenfalls bei uns testen durften, kamen sie zu dem Schluss sich den Reboarder zu kaufen.“

***

Screenshot 2014-04-03 14.19.09Franka: „Alles in Allem bin ich mit dem Maxi-Cosi 2wayPearl sehr zufrieden. Ein bisschen Rumprobieren gehört nun mal dazu, wenn man ein neues Produkt testet.“

***

Screenshot 2014-04-03 14.20.40

Ina: „Mein Fazit ist durchweg positiv. Ich würde jedem den Autositz weiterempfehlen und bin mir nach dem Test sicher, dass Maxi-Cosi hier ein Produkt geschaffen hat, was viele glückliche Käufer finden wird.“

***

WP_20140308_09_39_58_ProKarl: „In Schulnoten ausgedrückt würde ich der Kombination 2wayFix + 2wayPearl von Maxi-Cosi im Test eine 2 geben. Die Produkte machen einen soliden, qualitativ hochwertigen Eindruck und sind mit etwas Übung schnell ein- und auszubauen.“

***

Screenshot 2014-04-03 14.22.51

Katharina: „Sämtliche Vorurteile gegenüber Reboardern haben sich bei uns nicht bestätigt, sie fährt weiterhin liebend gerne Auto und ich meine sogar noch ein bisschen lieber wie vorher. Dazu kommt, dass im Falle eines Unfalles mit diesem Kindersitz der Nacken und Kopfbereich besser geschützt sind.“

***

Screenshot 2014-04-03 14.24.35Nicole: „Nach gut 2 Wochen Test kann ich nur meine Begeisterung für dieses Produkt von Maxi-Cosi aussprechen, obwohl ich immer einen anderen Autositz in Aussicht hatte. Auch Charlotta liebt ihren Autositz, obwohl sie anfangs immer geweint hat. Jetzt schläft sie oft schon nach wenigen Kilometern ein. Wir geben diesen Autositz von Maxi-Cosi nicht mehr her.“

***

Philipp: „Dass Emil beim Autofahren schreit, liegt definitiv nicht am Kindersitz. Ich kann das getestete Produkt weiterempfehlen.“

***

VerenaVerena: „Wir ziehen nach den ersten Testtagen ein durchweg positives Fazit. Der Preis erschreckt zwar im ersten Moment, doch wenn man bedenkt, dass man mit dieser Basis auch schon die Babyschale Pebble nutzen kann, relativiert sich der Preis auch wieder ein Stück. Wir wollen den Sitz jetzt schon nicht mehr eintauschen und freuen uns auf 3 Jahre, die wir den Sitz nutzen können. Von uns eine klare Kaufempfehlung!“

***

AndreaBAndrea B.: „Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden und werden den Sitz in der Rückwärtsfahrposition weiterhin benutzen, solange es für die Beine möglich ist.“

***

Unsere TesterInnen sind sich einig: Der Autositz von Maxi-Cosi hat den Test bestanden!