Babboe Curve-E Lastenrad im miBaby-Test: Mobilität und Komfort im Familienalltag

Nora

Du fragst Dich, wie Du ohne Auto, aber dafür mit Kindern bequem unterwegs sein kannst? Wir haben für Dich das Babboe Curve-E Lastenrad einem Alltagstest unterzogen!

Das Auto mal stehen zu lassen und lieber das Fahrrad zu nehmen, ist garantiert eine gute Wahl. Denn das tut nicht nur der Umwelt gut, sondern aufgrund der Bewegung auch der eigenen Gesundheit. Das finden auch die miBaby-User Luisa und Moritz, Eltern von Amelie (3 Jahre) und Marleen (5 Monate).  Die Familie ist daheim in München immer häufiger mit ihrem neuen Lastenrad unterwegs.

Das Babboe Curve-E Lastenrad kommt mit elektrischer Tretunterstützung daher und bietet bis zu vier Kindern ausreichend Platz. Möglich wird das durch den großzügigen Buchenholzkasten, der an der Stelle des gewohnten Vorderrades auf zwei Rädern links und rechts montiert ist. Da wir unbedingt wissen wollten, wie sich dieses spannende Gefährt im Alltag schlägt, durften Mama Luisa und Papa Moritz gemeinsam mit ihren Töchtern das Babboe Curve-E Lastenrad zuhause einmal ausgiebig testen. So ein Lastenrad wäre vielleicht auch etwas für Dich und Deine Kleinen? Damit Du besser über seine Stärken und Schwächen informiert bist, haben wir für Dich im Folgenden genauer zusammengefasst, von welchen Erfahrungen unsere Tester-Familie berichtet hat.

Wichtige Voraussetzungen

Luisa rät allen Interessierten zuallererst zu beachten, dass das Babboe Curve-E Lastenrad mehr Platz in Anspruch nimmt als ein normales Fahrrad: „Zu Hause angekommen stellten wir fest, dass es nicht – wie zuerst gehofft – gemeinsam mit unserem Passat in die Garage passt. Auch wenn ich kurz erwäge das Auto auf die Straße zu stellen, kann mich der Mann eines Besseren belehren. Aber was nun?“ Bei unserer Tester-Familie, die in einem Mehrfamilienhaus in der Nähe der Isar lebt, kam das Lastenrad zum Schluss in den Hof – gut geschützt mit Plane und Schloss. Daher macht es wirklich Sinn, sich bereits vor dem Kauf über einen geeigneten Abstellplatz Gedanken zu machen.

Aber da hatte Mama Luisa ihr erstes Fahrerlebnis noch vor sich: „Zu Beginn fühlte ich mich wie in meiner ersten Stunde in der Fahrschule. An die Maße des Rades und die drei Räder muss man sich erst einmal gewöhnen.“ Inzwischen weiß sie aus eigener Erfahrung, dass sich das Babboe Curve-E Lastenrad anders fährt als ein normales Fahrrad. Daher empfiehlt sie als erstes eine kleine Probefahrt ohne Kinder. Doch die Eingewöhnungsphase dauerte nicht lange und schon bald bekam sie beim Fahren ein sicheres Gefühl.

Sicherheit und Komfort

Natürlich sollen die Kinder während der Fahrt vor allem gut gesichert sein. Allein aufgrund des Aufbaus punktet das Babboe Cuve-E Lastenrad durch den hohen Rand am Sitzkasten, der vor dem Herausfallen schützt. Da die Kinder anders als bei herkömmlichen Alternativen vorne sitzen, behält man sie als Fahrer außerdem immer gut im Blick. Zusätzlich ist das Rad standardmäßig mit vier Dreipunktgurten augestattet, während für die Allerkleinsten sogar eine Maxi-Cosi Halterung erhältlich ist. So konnte unserer Tester-Mami gemeinsam mit Baby Marleen ganz bequem die große Schwester Amelie mit dem Babboe Curve-E Lastenrad aus dem Kindergarten abholen.

Ein hochwertig gasgefederter Lenkungsdämpfer sorgt unterwegs zudem für einen besseren Fahrkomfort. Doch von allzu unebenen Wegen rät Luisa dennoch ab, damit die Kinder nicht unnötig „durchgeschüttelt werden“. Da es ein stattliches Gewicht auf die Waage bringt, punktet das Babboe Curve-E Lastenrad aber ganz klar durch seinen elektrischen Antrieb. Dadurch ist die Anstrengung für den Fahrer angenehm gering. Doch unsere Testerin warnt vorsichtshalber: „Es gibt auch Gelegenheiten, bei denen man trotz Trittunterstützung von Zeit zu Zeit auf seine sportlichen Kosten kommt! Zum Beispiel beim Anfahren auf einer starken Steigung, da der Motor erst anspringt nachdem sich die Pedalen ein paar Mal gedreht haben.“

Vorteile im Alltag

Uns hat natürlich auch interessiert, welche ganz konkreten Erleichterungen die Münchner Familie durch das Babboe Curve-E Lastenrad in ihrem Alltag genießen durfte. Zum einen war das ganz klar der Stauraum, der sich auftut, wenn das Rad nicht mit vier Kindern besetzt ist. So konnten Luisa oder ihr Mann Moritz ganz bequem ihre Einkäufe ohne Auto erledigen: „Glücklicherweise kann man sogar die Sitzbänke einfach abmontieren und so noch mehr Platz für Körbe, Taschen und Kisten schaffen. Das neue Fahrrad erleichtert jeden Tag ein Stück weit den Familienalltag!

Außerdem war die ganze Familie begeistert davon, dass sich ihr Radius für gemeinsame Unternehmungen durch das Babboe Curve-E Lastenrad stark erweitert hat. Mama Luisa erzählte: „Wir haben nun die Möglichkeit mit Sack und Pack auch weiter entfernte Spielplätze oder Waldwege zu entdecken. Heute darf die große Prinzessin alle erdenklichen Sachen einpacken, ohne dass Mama sagt “Ne, das schleppe ich aber dann nicht nach Hause!“, ich kann immer mit den Kindern plaudern oder ihnen an der Ampel ganz leicht Tupperdosen oder Wasserflaschen öffnen – und das alles ohne absteigen zu müssen. Das ist ein echter Vorteil gegenüber dem gewöhnlichen Fahrradanhänger.“

Die Außenwirkung

Auch die erste Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Ein Deliveroo-Fahrer staunte nicht schlecht und meinte lächelnd zu unserer Testerin: “Was ein heißes Gefährt!” Eins steht wirklich fest: „Man fällt mit Lastenrad auf der Straße eindeutig auf.“ Doch auch die Kindergartenfreunde waren ganz schön beeindruckt. „Die große Prinzessin ist überaus stolz mit ihrer neuen „Kutsche“ abgeholt zu werden. Und während das Kind zufrieden auf der Bank im Körbchen sitzt und gemeinsam mit ihrem Freund, den sie zur „Kutschfahrt“ eingeladen hat, einen Snack einnimmt, kann Mama auf dem Heimweg mit anderen Mamas quatschen, die einen Kinderwagen schieben, und dabei auf dem Rad sitzen bleiben, ohne umzufallen!“ Neben seiner Funktionalität kann das Babboe Curve-E Lastenrad also auch ganz klar durch einen höheren Spaßfaktor für Groß und Klein punkten.

Die Erfahrungen unserer Testerinnen im Video:

Zufriedenheit und Weiterempfehlung

Du willst gerne mehrere Kinder mit dem Fahrrad mitnehmen können und sie dabei idealerweise auch gut im Blick haben können? Du hättest auch nicht dagegen, wenn dank elektrischer Unterstützung das Fahren nicht mehr so anstrengend ist – selbst wenn das Ziel mal etwas weiter entfernt liegen sollte? Und auch Einkäufe ohne das Auto erledigen zu können, klingt für Dich verlockend? Dann können wir Dir spätestens nach diesem ausgiebigen Alltagstest das Babboe Curve-E Lastenrad ganz klar weiterempfehlen! Denn auch wenn die erste Eingewöhnungsphase und die Nutzung mit noch sehr jungen Kindern verständlicherweise die ein oder andere kleine Herausforderung mit sich bringt, fällt das Fazit unserer Testerin Luisa sehr positiv aus:  „Ich glaube, dass dann im nächsten Sommer, wenn beide Kinder sitzen, laufen und selbstständig ein- und aussteigen können, die Vorteile des Rads durschlagend sein werden. Ich freue mich jetzt schon!