Das Dschungelzimmer für Deinen kleinen Tarzan

Nathalie Ortner

Langweilige Kinderzimmer sind passé. Schließlich will man für sein Baby ein schönes Zimmer gestalten, das nicht nur gemütlich ist, sondern auch vom Design her ins Auge sticht. Wenn Du noch dazu einen Fan von Mogli, Balu dem Bär oder der Schlange Kaa zuhause hast, bietet sich ein Dschungelzimmer einfach an. Wir haben Tipps und Ideen.

Was also braucht man alles für das perfekte Dschungelzimmer? Es soll urig, wild und dennoch kindgerecht sein. Im Prinzip gibt es viele Möglichkeiten, aus einem langweiligen Kinderzimmer ein kreatives Dschungelreich zu gestalten. Du kannst entweder bereits vorhandene Möbel mit kreativen Dekorationselementen aufpeppen oder Du investierst ein bisschen Geld und kaufst für Deinen kleinen Tarzan ein paar schöne, neue Möbelstücke. Wie auch immer Du Dich entscheidest, hier findest Du viele kreative Tipps, die Dir dabei helfen werden, einen tollen Urwald aus dem Kinderzimmer zu zaubern.

Teddybär

Tierisch gute Träume!

Die erste Nacht im Dschungel wird für Deinen kleinen Tarzan ein unvergessliches Erlebnis werden. Aber auch in allen folgenden Nächten, soll sich Dein Schatz in seinem neuen Reich wohlfühlen. Deshalb ist das wichtigste Element auch hier das Kinderbett. Je kuscheliger und angenehmer Du es gestaltest, desto besser wird Dein Baby darin schlafen.

In urigem Braun und passend zum Dschungelthema präsentiert sich das Pinolino Kinderbett „Jelka“. Vollmassiv aus Fichte hat es drei Schlupfsprossen und einen 3-fach höhenverstellbaren Lattenrost. Das Bett wächst mit Deinem Baby mit und lässt sich zu einem Juniorbett oder zu einem Kindersofa umbauen.

Ein solches Dschungelbett braucht natürlich auch die passende Bettwäsche. Das Bettset „Dschungel“ von Alvi besteht aus Bettwäsche, Nestchen und Himmel. Das Set wird Dein Baby sanft in seinen Schlaf begleiten. Das Material ist herrlich angenehm und aufgrund des süßen Designs macht die Bettwäsche Jungs und Mädels gleichermaßen glücklich. Außerdem sind alle Teile wunderbar einfach mit der Waschmaschine zu waschen.

Viele Babys benötigen vor dem Einschlafen noch ein bisschen Musik um angenehm wegzuschlummern. Das Musik Mobile „Monkey Donkey“ von Fehn bietet dafür die passende Lösung an. Vor allem auch deshalb, weil Du hier die Möglichkeit hast, unter verschiedenen Liedern auszuwählen. Die niedlichen Äffchen tanzen lustig zu der Musik und sorgen für Unterhaltung. Egal ob am Abend oder am Morgen, das Mobile ist den ganzen Tag ein süßes Highlight für das Dschungelbett.

 

Wickelsafari im Kinderzimmer

In den ersten Lebensjahren, gehört Dein Baby noch zur Gruppe des Windelvolks. Volle Windeln werden Deinen Tag begleiten und der Wickelplatz wird möglicherweise öfter besucht werden als das Badezimmer. Deshalb ist es wichtig, dass man alle Utensilien immer griffbereit zur Hand hat. Schließlich kann man den kleinen Schatz unmöglich alleine auf dem Wickeltisch liegen lassen.

Für den Dschungelstil eignet sich am besten eine Wickelkommode in rustikalem Holz. So wie die Wickelkommode Jelka, die genauso wie das Gitterbett aus dem Hause Pinolino stammt. Diese graubraun lasierte Kommode hat zwei Schubkästen, zwei offene Fächer und einen abnehmbaren Wickelaufsatz. Die Körbe auf dem Foto können separat bestellt werden, sind jedoch noch nicht im Lieferumfang der Kommode enthalten.

Eine Wickelkommode benötigt auch eine bequeme Auflage. Am besten eine Kombination aus Baumwolle und feinem Nickistoff mit einer weichen Polsterung. So ist es für den kleinen Babypopo besonders angenehm. Die Wickelauflage „Safari“ von Roba hat diese Eigenschaften und passt auch vom Design her super zum Dschungelthema.

 

Stauräume zum Brüllen!

Für ein Dschungelzimmer eignet sich eigentlich jeder Kleiderschrank aus Holz. Je massiver und rustikaler er ist, desto toller sieht es natürlich aus. Falls Du schon einen Kleiderschrank hast, den Du gerne aufpeppen möchtest, kannst Du das mit passenden Schranktattoos tun. Für Kisten oder Boxen gibt es ebenfalls diese Möglichkeit.

In ein cooles Dschungelzimmer passt am besten ein Kleiderschrank aus dunklem Holz. Der Roba Kleiderschrank „Sascha“ in Sonoma Eiche sägerau fügt sich optimal in das Ambiente ein. Der Korpus ist weiß lackiert und umschließt die Eichenelemente stilvoll. Dieser geräumige Kleiderschrank ist 3-türig und bietet mit fünf Regalfächern, sechs Einlageböden und seiner Kleiderstange umfangreichen Platz für Kleidung, Bettwäsche, Spielzeug und vieles mehr.

Dein kleiner Liebling hat sicher Unmengen an Spielzeug, die verstaut werden wollen. Im Laufe der Zeit wird es immer mehr. In den Haba Stapelkisten „Zoo“ sind alle Spielsachen Ruckzuck verstaut. Diese Stapelkisten sind eine super Lösung, da sie nicht sehr viel Platz benötigen. So sind Bauklötze, Lego, Babyspielzeug oder Plüschtiere immer griffbereit, wenn Dein Tarzan mit ihnen spielen möchte.
Die witzigen Tiermotive passen sich zudem perfekt in die kunterbunte Umgebung ein.

 

Affenstarke Beleuchtung

Licht gehört in jeden Raum, auch in ein Kinderzimmer. Umso besser, wenn die Lampen bunt und lustig aussehen. Für ein Dschungelzimmer eignen sich am besten Lampen in irgendeiner Dschungeltierform. Aber auch einfache grüne oder braune Lampen sehen gut aus.

Huch? Was klettert denn da so fröhlich an der Wand herum? Ein Leuchtäffchen! Die Wandleuchte „Äffchen“ von Klebefieber besticht mit einem zauberhaften Design. Ob Du die Lampe neben dem Bettchen montierst oder über dem Wickeltisch, bleibt völlig Dir überlassen. Die wählbaren LED-Farben sehen überall gut aus.

Ein absolutes Muss in jedem Zimmer ist eine Deckenleuchte. Passend zum Rest des Zimmers eignet sich die Wand-/Deckenleuchte „Dschungel“ von elobra. Sie ist 3-flammig, besteht aus grünem Kunststoff und ihre Leuchten sind dimmbar. Diese Leuchte ist durch das lustige Tiermotiv das Dschungelerlebnis für die Wanddecke.


 

Minidschungel-Tipp:

Falls Du das Kinderzimmer nicht im Ganzen umgestalten möchtest, muss Dein Baby trotzdem nicht auf Dschungelflair verzichten. Die Erlebnisdecke „Rainforest“ von Fisher Price zaubert in jede langweilige Ecke einen Hauch von Urwald. Die Decke ist super weich, spielt Musik oder Naturgeräusche und ist dank ihrer vielseitigen Spielelemente ein Erlebnis für Deinen Schatz.

 


Dekorationsideen im Dschungelfieber!

Das A und O bei einem Themenzimmer sind die Dekorationselemente. Nur so gelingt es Dir, die richtige Atmosphäre in einen Raum zu zaubern. Die schönsten Möbel sind ohne das richtige Dekor nur halb so toll. Deshalb ist es wichtig, gezielt die richtigen Akzente zu setzen, um dem Raum so zu mehr Ausstrahlung zu verschaffen.

Um die Basis für eine Dschungel-Szenerie zu schaffen, eignet sich eine Bordüre mit Gras, wie die Wandkings Grasbordüre. Sie lässt sich kinderleicht aufkleben und kann ebenso einfach wieder entfernt werden. Die Bordüre besteht aus zwei Teilen mit je 120 cm Länge und 20,5 cm Höhe. Sie bildet das Fundament für Deine Dschungelwand. Jetzt kannst Du beliebige Dschungelttattoos mit lustigen bunten Tieren und Bäumen aufkleben.

Die Zootiere Wandsticker von Wandkings sind beispielsweise ideal, um aus einer kahlen Wand eine Dschungellandschaft zu gestalten. Wie Du sie auf Deine Wand klebst, bleibt Dir überlassen. Solltest Du Dich jedoch für die Grasbordüre entschieden haben, bietet es sich an, die Bäume und die Tiere mit den großen Augen hübsch darüber zu drapieren.

Eine weitere kreative Lösung für die Wandgestaltung bietet eine Fototapete. Die Walltastic Fototapete Dschungel Safari liefert das perfekte Motiv um einen ganzen Urwald auf die Wand zu zaubern. Diese Tapete ist 2,4 x 3,0 m groß und besteht aus hochwertigem, wasserfestem Material. Die schöne Szenerie mit Wasserfall, den üppigen Dschungelpflanzen und den lustigen Tieren schafft eine tolle Atmosphäre im Kinderzimmer.

Um das Zimmer noch realistischer zu gestalten, sind ein paar griffige Elemente die beste Lösung. Zum Beispiel das Schwingtier „Papagei“ von Goki. Der Papagei schwingt lang und ausdauernd und bringt Leben in ein Kinderzimmer. Er kann überall aufgehängt werden.

Wenn Du gerne Ordnung im Kinderzimmer hast, bietet sich die Wandgarderobe „Sunny Safari“ von Fantasy Fields an. Die handbemalte Garderobe hat drei Haken, auf denen Jäckchen, kleine Täschchen oder sonstige Kleidungsstücke ihre Heimat finden. Durch die bunten Tiermotive, fügt sie sich hervorragend in das Dschungelthema ein und ist ein niedlicher Hingucker.

Als Dekoration oder einfach zum Liebhaben – der Trudi Classic „Papagei“ bildet den kuschligen Aspekt im Dschungelambiente. Schließlich sieht er nicht nur als Deko niedlich aus, sondern kann Deinen kleinen Schatz abends mit ins Bettchen begleiten. Der plüschige Freund ist in grün und auch in rot erhältlich.

Ein Teppich ist ideal um kalte Fußböden gemütlicher zu gestalten. Für den Urwald kann man Zottelteppiche in braun oder grün nehmen. Falls Du es ein bisschen kindgerechter haben möchtest, ist der Haba Kinderteppich „Dschungel“ eine tolle Lösung. Der kunterbunte Teppich ist besonders weich und bietet eine angenehme Unterlage zum Spielen oder Herumtoben.

 

Wie gefallen Dir unsere Dekorationsideen? So ein Dschungelzimmer ist übrigens nicht nur für kleine Buben geeignet. Auch Mädchen fühlen sich im heimischen Urwald sehr wohl. Wir wünschen Dir jedenfalls viel Spaß beim Dekorieren und Gestalten!