Maximaler Wickelkomfort mit dem Paket „Organisation am Wickeltisch“ von Rotho Babydesign

Katharina

Für Dich testeten einige miBaby-Mamis ein Rundum-sorglos-Paket für den Wickeltisch von Rotho Babydesign. Hier erfährst Du, wie es sich in ihrem Alltag geschlagen hat.

Im Zuge des Nestbautriebs lieben es werdende Mütter, den zukünftigen Wickelplatz für ihr neues Familienmitglied fertig herzurichten. Bist Du Mami, aber vielleicht mit der Wickelsituation bisher leider noch nicht wirklich zufrieden? Das A und O für komfortables Wickeln ist neben einem praktischen Wickeltisch vor allem die richtige Organisation des benötigten Zubehörs.

Zum Glück hat es sich ein namhafter Hersteller zum Ziel gemacht, genau diese Ordnung zu verbessern. Das Ergebnis ist das praktische Paket „Organisation am Wickeltisch“ von Rotho Babydesign. Auch unseren miBaby-Userinnen soll das Windeln wechseln möglichst unkompliziert gelingen. Deshalb haben wir zehn von ihnen das Set zuhause einmal ausgiebig testen lassen. Wie ihr Wickelplatz 2.0 hinterher ausgesehen hat, kannst Du Dir auch gerne in unserer Bildergalerie weiter unten ansehen. Und was sie im Anschluss an ihre Testphase über das Paket „Organisation am Wickeltisch“ von Rotho Babydesign zu berichten hatten, haben wir im Folgenden genauer für Dich zusammengefasst.

Wickeltisch-Organisation Schritt für Schritt durchdacht

Aus welchen Komponenten besteht das Wickel-Set eigentlich genau? Auf der Rotho Babydesign Wickelauflage kann Dein Baby bequem liegen, denn sie ist weich gepolstert und zudem sehr leicht zu reinigen. In der Windelbox von Rotho Babydesign werden die benötigten Windeln und Pflegeprodukte immer griffbereit aufbewahrt, so kannst Du Dein Baby die ganze Zeit über mit einer Hand gut sichern. Da sie sich einfach auf einer angenehmer Höhe an der Wand befestigen lässt, konnten unsere Testerinnen ihr Baby viel besser im Auge behalten. Doch wohin mit den vollen Windeln? Komplettiert wird das Paket „Organisation am Wickeltisch“ von Rotho Babydesign erst durch den Sangenic Tec Windeltwister, der mit Base erhöht steht und einem so das lästiges Bücken erspart. Jede einzelne Windel wird außerdem geruchsfrei verschlossen. Unsere Teilnehmer fanden, dass das Wickeln hierdurch insgesamt hygienischer und angenehmer wurde.

Wie das Set die Wickelroutine erleichtert

An erster Stelle steht natürlich der Aufbau des Wickelpaketes. 89 % unserer Testerinnen würden diesen sogar als „sehr einfach“ bezeichnen und hatten auch im Anschluss keinerlei Probleme mit den Produkten. Jedes Teil weist klare Formen auf und war im Test in einem schlichten weiß gehalten, damit es sich neutral in jedes Raumkonzept einfügen kann. 44 % der Mamis hat dieses Produktdesign „gut“ gefallen, 22 % sogar „sehr gut“. Unser Tipp: Ein Handtuch auf der Wickelauflage ist angenehm für Deinen Schatz und sorgt darüber hinaus für einen hübschen Farbtupfer. Doch das Wichtigste: 89 % waren vollkommen begeistert, weil das Paket „Organisation am Wickeltisch“ von Rotho Babydesign ihnen das Wickeln ihres Kindes ganz klar erleichtert hat. Die restlichen 11 % waren trotzdem positiv überrascht, empfanden jedoch das Kaufen von Nachfüllkassetten für den Windeltwister nicht als optimal – oder hatten an ihrem Wickeltisch sowieso bereits auf Augenhöhe genügend Ablagemöglichkeiten für Windeln und Co.

Wie viele Sterne (1-5) gibst Du dem Paket „Organisation am Wickeltisch von Rotho Babydesign?

diagramm rotho organisation

Die Meinung unserer Teilnehmer im Video:

Zufriedenheit und Weiterempfehlung

Nachdem sie ihren Wickeltisch mit dem Paket „Organisation am Wickeltisch“ von Rotho Babydesign optimiert und so eine Weile lang fleißig gewickelt haben, waren 56 % unserer Tester-Mamis „sehr zufrieden“ mit dem Set, 33 % immer noch „zufrieden“. Wäre das auch etwas für Dich? 67 % würden das Paket uneingeschränkt weiterempfehlen, die restlichen 33 % mit kleineren Einschränkungen. Erhältlich sind die einzelnen Teile aktuell für insgesamt rund 70 Euro.

Spätestens nach unserem Produkttest wissen wir: Die Investition lohnt sich aufgrund des gesteigerten Wickel-Komforts ganz klar!

Statements unserer miBaby-Testerinnen: