Das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ – Keine Angst, weil Mama mich hört!

Julia Eickhoff

Das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ – ein absoluter Allrounder für einen super Preis! Wir möchten Dir dieses Gerät mit all seinen Funktionen und den kleinen, pfiffigen Extras ausführlich vorstellen!

Advertorial

Das Babyphone oder: Babys Schlaf sicher überwacht

Heutzutage findet man es in jedem Haushalt, in dem sich Babys oder kleine Kinder tummeln: Das Babyphone! Es ist einfach nur praktisch: Du stellst es abends an und nimmst den Empfänger mit ins Wohnzimmer, um etwa einen Film anzuschauen. Du brauchst nicht ständig hinübergehen, um zu wissen, ob Dein Baby etwas trinken möchte oder weint. Im schlimmsten Fall weckst Du durch ständiges Kontrollieren Dein Kind  auf. Und Schlaf ist wichtig, gerade für die Kleinen, die noch viel mehr verarbeiten müssen.

Was macht ein gutes Babyphone aus?

Auf dem Markt gibt es Babyphones in den verschiedensten Ausführungen. Es gibt günstige und teure, qualitativ hochwertige und solche, die sich schon nach den ersten Wochen als unbrauchbar entpuppen. Für Dein Baby möchtest Du, wie jede Mama oder jeder Papa, immer nur das Beste. Da soll das Babyphone keine Ausnahme machen.

Aber was zeichnet ein gutes Babyphone denn überhaupt aus?

Das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“

Der Testsieger der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2015 erfüllt all diese Kriterien, die Dir als Mama beziehungsweise Euch als Eltern wichtig sind.

Dank der DECT-Technologie ist die Verbindung zwischen Dir und Deinem Baby störungsfrei und zeichnet sich durch eine hohe Klangqualität aus. DECT ist die Abkürzung für Digital Enhanced Cordless Telecommunications und steht für die kabellose und digitale Übertragung. Der Vorteil dieses Systems ist die verschlüsselte Übertragung der Daten, sodass das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ absolut abhörsicher ist.

SCD501_00

Hervorzuheben ist auch der ECO-Modus dieses Babphones. ECO ist die Abkürzung für „economic“ – also ökonomisch und kostengünstig. In diesem Modus wird die Sendeleistung des Babyphones reduziert, sodass zum einen der Energieverbrauch sinkt (und somit auch die Stromkosten) und zum anderen der Ausstoß von Elektrosmog verringert wird. Ausgeschlossen ist durch dieses ausgefeilte System zudem, dass das Gerät dauerhaft sendet.

Generell solltest Du Dir merken, dass Du das Babyphone nicht zu nah bei Deinem Baby positionierst. Der einwandfreie Empfang ist nämlich nicht nur dann gewährleistet. Gerade durch die digitale Übertragungsweise des Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ wird ein klarer Klang trotz einer vermeintlich größeren Entfernung vom Sender zum Kind garantiert.

Wie weit darf ich mich vom Sender entfernen?

In Innenräumen darfst Du Dich mit dem Empfänger bis zu 50 m entfernen, in Außenbereichen sogar bis zu 300 m. Wie Du merkst, dass Du „zu weit gegangen“ bist? Glücklicherweise sendet das Gerät einen Signalton, sobald Du die Reichweite verlassen hast. So bist Du auch hier auf der sicheren Seite und immer auf Empfang für Deinen kleinen Schatz.

Wie funktioniert die Stromversorgung für das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“?

Übrigens gibt das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ auch ein Warnsignal ab, wenn die Batterien nahezu leer sind. Die angegebene Akku-Laufzeit beträgt ca. 24 Stunden.

Die Elterneinheit kann auch mit Netzstrom betrieben werden. Falls Du Dich fragst, warum das bei der Station, die im Kinderzimmer steht, nicht möglich ist: Durch Netzstrom ist der Ausstoß von Elektrosmog höher als bei der Verwendung von Batterien. Demnach ist es sinnvoll, sich mit ausreichend Batterien auszustatten. Zum Glück bietet der Markt ja auch aufladbare Batterien, sodass Du nicht ständig neue kaufen musst.

Batterie und Erreichbarkeit

Die kleinen, netten Extras

Ein praktisches Extra des Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ ist die Anzeige des Geräuschpegels aus dem Kinderzimmer, selbst wenn Du die Elterneinheit auf „stumm“ geschalten hast. So kannst Du tonlos in Form von fünf Leuchtstufen überwachen, ob Dein Kind sich regt. Diese Funktion ist natürlich nicht dazu gedacht, einfach den Ton abzustellen, wenn Dein Baby weint; dann solltest Du in jedem Fall zu ihm gehen und es trösten. Aber Du kennst das sicher: Manchmal lassen die Kleinen abends noch einmal den Tag in Form eines Selbstgesprächs Revue passieren – da kannst Du den Ton schon mal ohne Bedenken abschalten.;-)

SCD501_01_PU_KICK

Gerade kleine Babys sind aus dem Bauch der Mama helles, grelles Licht nicht gewöhnt. Sobald Dein Kleines also schreit und Du daraufhin schnell ins Zimmer kommst, um das „große Licht“ anzuschalten, wirst Du Dein Kind womöglich erschrecken oder überfordern. Das Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“ hat ein integriertes Nachtlicht, das durch seine warmen Lichtstrahlen beruhigend auf Kinder wirken kann. Du lässt das Licht einfach während des Schlafs leuchten und kannst trotzdem direkt beim Eintreten in das Kinderzimmer sehen, was Dein Schatz gerade macht. Und – sind wir doch mal ehrlich – auch wenn wir nichts aus dem Babyphone hören, gehen wir doch manchmal einfach gerne nachschauen, wie friedlich unsere Kleinen schlafen!

Hilfreich ist das Licht übrigens auch, wenn Dein Kind im Dunkeln nicht gut einschlafen kann. So kann es trotzdem Dinge um sich herum wahrnehmen, ohne dadurch wieder aufgedreht zu werden.

Der Preis ist heiß!

Bei all diesen herausragenden Eigenschaften kann das Babyphone auch noch mit einem richtig günstigen Preis punkten: Mit knapp 45,00 € bist Du schon dabei! Überzeug Dich selbst von dem Philips AVENT Babyphone „SCD501/00“!

Alle wichtigen Daten in der Übersicht:

Philips