Der Fisher-Price Rainforest Test – Mama Mandy berichtet ihre Erfahrungen

Madeleine Kühni

Du bist auf der Suche nach einer aufregenden und abwechslungsreichen Krabbeldecke für Deinen Schatz? Dann hat Mama Mandy genau den richtigen Tipp für Dich! Zusammen mit ihrer Tochter Maily hat sie die Krabbeldecke Rainforest von Fisher-Price getestet. Lies hier, was sie davon hält.

Das Unternehmen

Seit der Gründung im Jahre 1930 folgt Fisher-Price den Leitsätzen „Immanenter Spielspaß, Einfallsreichtum, stabile Konstruktion, gutes Preis-Leistungsverhältnis und Aktionen“ und das mit Erfolg. Als einer der weltweit führenden Hersteller von Babyausstattung und Spielsachen für Kinder ist Fisher-Price fest davon überzeugt, dass Innovation und Spaß die Kraft haben, die Fähigkeiten von Kindern in aller Welt zur vollen Entfaltung zu bringen.

„Die Fisher Price Krabbeldecke ist der absolute Hammer!“

Wir haben den Fisher-Price Rainforest Test durchgeführt! Als das Paket angekommen ist, saß Maily auf dem Schoß meiner Oma und war ganz „hibbelig“. Je weiter ich die Decke ausgepackt habe, desto „hibbeliger“ wurde sie und war total neugierig, am liebsten hätte sie mitgeholfen. Die Fisher-Price Erlebnisdecke Rainforest war dann nach kurzer Zeit zusammengebaut, ging ganz easy.

Krabbeldecke 1Was mir direkt am Anfang aufgefallen ist, sind die stabilen Beine der Decke. Wenn Maily mal dagegen tritt, dann fällt das Ganze nicht sofort um, denn die Decke ist dadurch super stabil. Sehr schön finde ich auch die Tiere, die über ihrem Kopf hängen, es ist einfach alles dabei. Das eine Tier raschelt, das andere rasselt und an dem einen Bein ist eine Giraffe die einen Spiegel hält, finde ich auch eine super Idee. Auf dem Boden der Decke sind zum Beispiel die Sonnenstrahlen und der Zebraschwanz in „3D“ aufgenäht, sodass sie auch dort was zum Anfassen hat. Ein großes Blatt ist auch auf der Fisher-Price Erlebnisdecke Rainforest, in dem sich Knisterpapier befindet. Das findet meine Maus total aufregend, sie hat jede Menge Spaß beim Rainforest-Test.

 

Die Rainforest Erlebnisdecke von Fisher-Price bei miBaby!

71I-lXEb3GL._SL1500_
Du möchtest auch die schöne,

abwechslungsreiche und kunterbunte Krabbeldecke Rainforest von Fisher-Price für Deinen kleinen Entdecker?Hier geht’s zum Produkt!

 

Die Farben der Krabbeldecke gefallen mir sehr. Sie sind nicht zu bunt und auch nicht zu eintönig, genau richtig für Babys kleine Augen. Als ich sie das erste Mal für unseren Rainforest-Test unter den Bogen gelegt habe, war sie total fasziniert. Sie wusste gar nicht, was sie zuerst anfassen soll.

Krabbeldecke 2Sie bleibt unter der Fisher-Price Erlebnisdecke Rainforest recht lange liegen, weil sie sich mit all den verschiedenen Dingen sehr lange beschäftigen kann. Sie erkundet alles  ganz genau und dreht die Tiere immer wieder um. Wenn dann die Kügelchen in den Tieren Geräusche machen, dann kreischt sie auf und freut sich wie eine Schneekönigin. Egal in welche Ecke sie guckt, überall gibt es etwas Neues zu entdecken. Um noch mehr Abwechslung in die Krabbeldecke zu bringen, kann man die süßen Tierchen abmachen und dann am Deckenrand mit kleinen Laschen befestigen.

 

Ebenfalls gefällt mir der Stoff der Decke sehr gut. Dieser ist eine Art Satin (kenne mich damit nicht so aus) und super leicht abwaschbar. Sie hat schon des Öfteren mal aufgestoßen (mit Milch oder auch mit ihrem Mittagessen) und ich konnte das einfach von der Decke abwischen.

Das Highlight bei unserem Rainforest-Test ist aber das Lichterspiel, welches oben in der Mitte angebracht ist. Es macht Musik oder „Dschungelgeräusche“. Man kann es auch so einstellen, dass beide Varianten abwechselnd abgespielt werden. Dazu leuchten vier verschiedene Lämpchen, total schön.

Mandys Fazit:

„Der Fisher-Price Rainforest-Test hat uns sehr viel Spaß bereitet. Ich bin rundum zufrieden mit der Fisher-Price Erlebnisdecke Rainforest und meine Tochter Maily erst recht. Das ist ja schließlich die Hauptsache!“

Autorin: Mandy Hörmann und Madeleine Kühni