Der miBaby-Produkttest iiamo Starter Paket – Fläschchen wie von Zauberhand erwärmt

Julia Eickhoff

Ein Baby-Fläschchen, das sich wie von Zauberhand selbst erwärmt? Ein austauschbarer Aufsatz, der es Dir auf einmal ermöglicht, genau diese Flasche mit zum Sport zu nehmen? Schwer zu glauben, oder? Lies in unserem miBaby-Produkttest alles über das iiamo Starter Paket und erfahre außerdem, was unsere Testfamilien von dem Set halten!

Der miBaby-Produkttest iiamo Starter Paket:

Was wird denn da getestet?

Wir alle kennen das: Die ersten größeren Ausflüge mit Kind stehen an und gerade in puncto Fläschchen sind es ja nicht nur die Behälter samt Sauger, sondern auch Milchpulver und abgekochtes, heißes Wasser sowie abgekochtes, kaltes Wasser … ?! Oh man, das kann ja nur noch umständlicher werden.

Zum Glück haben sich einige findige Entwickler etwas ganz Hervorragendes ausgedacht: Eine Flasche, die sich selbst erwärmt und ohne großen Aufwand die optimale Trinktemperatur erreicht: Die iiamo go. Wie das funktioniert? Am Flaschenboden lässt sich eine Heizpatrone einsetzen, die innerhalb von vier Minuten die Flüssigkeit in der Flasche auf 37° C erwärmen kann.

iiamo Starter Paket

Mit der iiamo home hast Du diesen Komfort auch im eigenen Heim. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein für Babys leicht greifbares Fläschchen, das zum Durststillen für zuhause gedacht ist. Genau wie die go-Variante hat diese Flasche eine Füllmenge von 380 ml und ist mikrowellentauglich. Die Flasche kann zu Reinigungszwecken vollständig auseinandergenommen werden.

Besonders pfiffig ist zudem der Trinkschnabel iiamo drink. Damit wird die ursprüngliche Babyflasche zu einer Trinkflasche für den Kindergarten, aber auch genauso für Dich im Fitnessstudio oder beim Laufen. Ist doch auch schade, wenn so eine Flasche irgendwann im Schrank verkümmert. Unsere miBaby-Tester durften das gesamte iiamo Starter Paket testen – das bedeutet: Eine iiamo go Flasche, eine iiamo home Flasche sowie fünf Heizpatronen und den cleveren Trinkschnabel (iiamo drink).

Wie gefällt den miBaby-Testfamilien das iiamo Starter Paket?

94 % der Tester sind absolut zufrieden mit dem Produkt. Die schnelle und einfache Aufwärmphase durch leichtes Schütteln der mit Milchnahrung gefüllten iiamo go Flasche ist gerade für unterwegs eine optimale Lösung.

Für zuhause haben die Tester dann einfach die iiamo home Flasche verwendet und sind auch hier mit der Handhabung sehr zufrieden. In kritischen Situationen, in denen schnellstens ein Fläschchen her muss, kannst Du natürlich auch daheim auf die Unterwegs-Variante zurückgreifen. Hier ist niemand festgelegt.

2a63f22f

Würden sich die Tester das Produkt auch selbst kaufen?

Es ist immer schön und toll für alle Mamis und Papis, bei einem Test die Produkte gestellt zu bekommen. Man darf kostenlos testen und andere Menschen auch noch an seinen Erfahrungen teilhaben lassen. Noch interessanter ist aber sicher, ob die Test-Familien das iiamo Starter Paket auch selbst kaufen würden. Das sagt schließlich eine Menge über den Gesamteindruck des Produktes aus und ob es tatsächlich auch weiterzuempfehlen ist.

Knapp 90 % würden für das iiamo Starter Paket ins eigene Portemonnaie greifen. Obwohl ein komplettes Set auf den ersten Blick womöglich etwas teurer erscheint, spart man doch letztlich gegenüber dem getrennten Kauf der Einzelteile. Gemessen an dem, was das Set beinhaltet, ist der Preis aus Sicht unserer Tester auch völlig gerechtfertigt.

Hat es tatsächlich geklappt, eine volle Flasche Milch

innerhalb von vier Minuten zu erhitzen?

Wird fiesen Koliken durch das integrierte Anti-Kolik-System im iiamo flow Sauger vorgebeugt?

Das Besondere am iiamo flow Sauger ist laut Hersteller das integrierte Anti-Kolik-System. Der Sauger gleicht Unterdruck aus und verhindert so, dass sich in Babys Bauch zu viel Luft bilden kann, die Bauchschmerzen verursachen kann. Der Sauger besteht zu 100 % aus Silikon und ist frei von BPA, Phtalaten, Parabenen und Parfum.

154bc4fd

Die Mehrzahl unserer Tester konnte das absolut bestätigen. Der Trinkvorgang dauert eventuell etwas länger, aber wir kennen das ja alle noch aus unserer Kindheit: „Schling doch nicht so, Kind!“ Besser man isst oder trinkt nicht zu schnell, sonst bedeutet das nur umso mehr Arbeit für unseren Körper.

Und hier die Zahlen des großen miBaby-Produkttests:

Das Fazit unserer Tester:

„Nach dem ersten Versuch hat mich die Flasche überzeugt und ich möchte sie auch nicht mehr missen. Gerade für größere Reisen oder Ausflüge ist sie eine enorme Hilfe.“

                                                 „Sehr praktische Angelegenheit. Man hat in weniger als vier Minuten warme Milch oder Tee für sein Kind. Auch die Möglichkeit, die Flasche dank des mitgelieferten Trinkaufsatzes im Kindergarten oder beim Sport verwenden zu können, ist ein Pluspunkt gegenüber anderen Babyfläschchen.“

„Super Produkt, leicht in der Anwendung, auch optisch toll!“

                                                                     „Die Flaschen sind super leicht zu reinigen, da sie sich von beiden Seiten öffnen lassen!“

Die Eindrücke unserer Test-Familien im Video:

Und hier die Schnappschüsse vom Produkttest: