Der RECARO Optiafix: Modernes Design und innovative Sicherheitsfeatures

Katharina

Wächst Dein kleiner Schatz langsam aus seiner Babyschale heraus? Dann muss schon bald ein Kindersitz der Gruppe 1 her, damit er auch weiterhin gut geschützt im Auto mitfahren kann. Der RECARO Optiafix erfüllt in Sachen Sicherheit und Komfort höchste Ansprüche!

Advertorial

Egal ob nun in den eigenen vier Wänden oder unterwegs: Die Verantwortung für ein Kind zu haben, weckt in uns Eltern einen besonders ausgeprägten Beschützerinstinkt.  Damit die Kleinen auch bei Autofahrten optimal geschützt sind, ist die Wahl eines guten Kindersitzes das absolute A und O! RECARO steht für Qualität und Sicherheit „Made in Germany“ und bietet in seinem großen Sortiment an Kindersitzen auch den RECARO Optiafix an, den wir hier aufgrund seiner innovativen Features einmal genauer unter die Lupe nehmen wollen.

Advanced Side Protection (ASP)

aspDer RECARO Optiafix ist als Kindersitz der Gruppe 1  bei einer Gewichtsspanne von 9–18 kg geeignet. Für Kleinkinder bis circa 4,5 Jahren ist er somit der perfekte Folgesitz nach der Babyschale. Die Sitzschale des RECARO Optiafix ist komplett aus einem Guss gefertigt. Das sorgt für maximale Stabilität und Sicherheit. Neben seiner modernen Optik fällt bereits auf den ersten Blick sein hochentwickelter Seitenschutz auf. Selbst wenn Dein Liebling bei der Autofahrt einschlafen sollte, bleibt sein Kopf sicher zwischen den beiden seitlichen Stützen. Darüber hinaus sorgt das sogenannte ASP-System mit seinen ausgeklügelten Seitenprotektoren dafür, dass im Falle eines Unfalls die entstandene Stoßkraft noch besser durch den Sitz abgefangen wird. Die Seitenprotektoren lassen sich jedoch auch platzsparend einklappen. Das wird besonders bei größeren Familien interessant, wenn drei Kindersitze nebeneinander auf der Rückbank platziert werden sollen.

HERO Sicherheitssystem

Anders als bei anderen Kindersitzen bilden beim RECARO Optiafix Schulterpolster, Schultergurte und die Kopfstütze eine geschlossene Einheit. Denn verdrehte oder verrutschte Gurte sind nicht nur lästig beim Anschnallen, sondern können vor allem ein Sicherheitsrisiko darstellen. Dies wird beim RECARO Optiafix jedoch durch das HERO Sicherheitssystem zuverlässig verhindert. Zusätzlich sorgen die mit weichem Stoff überzogenen, durchgehenden Gurtpolster nicht nur für den nötigen Schutz, sondern vermindern zugleich unangenehmes Einschneiden oder Scheuern durch den Gurt. Selbst bei munteren Minis, die sich auch während einer Autofahrt viel bewegen.

2

RECARO SMARTfit Komfortsystem

Sicherheit und Komfort gehen beim RECARO Optiafix Hand in Hand. Dank integrierter Isofix-Konnektoren funktioniert der Einbau des Kindersitzes im Auto schnell und unkompliziert. Während Dein kleiner Mitfahrer durch den 5-Punkt-Gurt des RECARO Optiafix gesichert ist, wird der Sitz an sich über die Konnektoren der Isofix Basis fest mit der Fahrzeugkarosserie verbunden. Ob der Einbau auch tatsächlich korrekt ist, erkennt man zusätzlich über Farbindikatoren an einem Kontrollfenster an der Basis. Doch auch alle weiteren Bedienelemente sind bewusst intuitiv und einfach gehalten. Selbst die Ruheposition lässt sich mit nur einem Handgriff einstellen. Damit maximale Sicherheit über den gesamten Zeitraum des Gebrauchs des RECARO Optiafix gewährleistet bleibt, ist zudem die Kopfstütze 6-fach höhenverstellbar.

Unser Fazit: Design und Sicherheit auf höchstem Niveau!

Der RECARO Optiafix erfüllt die hohen Ansprüche, die Eltern an einen Kindersitz der Gruppe 1 zurecht stellen! Einbau und Anschnallen funktionieren unkompliziert – ein großer Vorteil, wenn es im Alltag mal etwas hektischer zugeht. Neu durchdachte Features vermitteln Dir bei jeder Fahrt ein angenehmes Gefühl von Sicherheit. Auch die Optik des RECARO Optiafix kann sich sehen lassen: Schlicht und modern kommt er daher und ist außerdem in acht verschiedenen Farben erhältlich.

Gewinne jetzt einen RECARO Optiafix!

farben

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, musst Du nur drei Fragen zu diesem Artikel beantworten.

Mit ein wenig Glück begleitet der RECARO Optiafix auch Euch bald auf Euren gemeinsamen Autofahrten!