Die besten Lauflernschuhe – Welche sind beliebt bei den miBaby-Mamis?

Marlen Greb

Dein Kind wird endlich mobil und schwups – kommen gefühlt eintausend neue „Sorgen“ auf Dich zu. Welche Schuhe braucht Dein Kleines? Welche sind zu empfehlen? Wir helfen weiter!

Es gibt sooo viele Schuhe für (Klein-)Kinder. Doch sind die teuersten auch immer die besten Lauflernschuhe? Welche sind bei den miBaby-Mamas besonders beliebt? Welche können wir Euch besonders empfehlen? Wir haben uns für Dich umgeschaut.

Welches sind die besten Lauflernschuhe?

Das ist eine wirklich schwierige Frage, denn jeder Kinderfuß ist anders. Auf jeden Fall sollte man bei Schuhen darauf achten, dass sie schadstoffarm produziert und möglichst aus Naturmaterialien sind. Eine gute Verarbeitung ist so wichtig, da der falsche Schuh am kleinen Kinderfuß schlimme Schäden hervorrufen kann.

Im Allgemeinen unterscheidet man zwei Arten von Schuhen, die häufig als „Lauflernschuhe“ bezeichnet werden: Krabbelschuhe und tatsächliche Lauflernschuhe. Im Folgenden wollen wir Dir die Unterschiede verdeutlichen und einige Beispielschuhe vorstellen. Aber auch Stoppersocken und sogenannte Hüttenschuhe sollten nicht zu kurz kommen, denn bevor Dein Kind richtig laufen kann, sollten diese jedem richtigen Schuh vorgezogen werden.

BabyTreppensteigen2

Stoppersocken & Hüttenschuhe

Stoppersocken

Barfuß laufen ist für Dein Kleines definitiv die erste Wahl. Manchmal ist das jedoch nicht möglich – z. B. im Winter, auf glatten Fliesen oder Parkettböden. Es mag zwar einfach und banal klingen, aber vernünftige Anti-Rutsch-Socken wie die Falke Babysocken sind das A und O beim Laufenlernen. Dein Kleines erhält dadurch einen sicheren Stand, kann sich viel einfacher auf die eigenen Füße ziehen und rutscht bei den ersten Schrittchen nicht so leicht weg.

Hüttenschuhe

Sogenannte Hüttenschuhe wie die JAKO-O Kinder-Hüttenschuhe „Lili & Rex“ sind echt praktisch. Sie sind so angenehm wie Socken zu tragen. Durch die stabile, strapazierfähige Ledersohle haben sie aber auch „Schuhcharakter“. Innen mit kuschligem, atmungsaktivem Frottee. Das eingestrickte Lili & Rex-Motiv hilft beim richtigen Anziehen von linkem und rechtem Schuh: „Nasen“ aneinander, dann stimmt’s!

Krabbelschuhe

Krabbelschuhe bestehen meist vollständig aus Leder und haben keine feste Sohle. Sie sind jedoch angeraut, damit ein Rutschen auf Fliesen und Laminat vermieden wird. Im Grunde erfüllen sie den gleichen Zweck wie Stoppersocken, jedoch haben sie den Vorteil, dass Dein Baby sie nicht ganz so leicht vom Fuß streifen kann.

Empfehlenswerte Krabbelschuhe

Die Krabbelpuschen von HOBEA finden wir ziemlich klasse. Wir haben hier einmal eine klassische Mädchen- und Jungenvariante für Dich rausgesucht. Am Ende des Artikels findest Du aber noch viele andere schöne Designs.

Die HOBEA Krabbelschuhe „Hubi“ und natürlich auch die Version „Wölkchen“ sind aus weichem und atmungsaktivem Rindsleder gefertigt.

Sie sind besonders hochwertig und schadstoffgeprüft. Die weiche und rutschhemmende Wildledersohle der Krabbelpuschen sorgt für sicheren Halt auf allen glatten Böden und ist sehr flexibel. Die Lauflernschuhe aus Leder passen sich jeder Bewegung an und sorgen so für eine gesunde Entwicklung der kleinen Füße. Bei diesen Schuhen für zuhause wurde kein Rundumgummi verwendet, sondern ein geteilter Gummi eingenäht. Somit werden Druckstellen an den empfindlichen Fersen vermieden.

Auch die Inch Blue Krabbelschuhe „Mr Fox“ können wir nur empfehlen. Sie sind ebenfalls aus 100 % Leder und verfügen über eine rutschfeste Sohle – ideal für Fliesen und Holzfußböden. Leder ist besonders atmungsaktiv, es schützt die Füße und lässt sie durch die besondere Elastizität trotzdem bequem wachsen. Der elastische Schaft sorgt für ein kinderleichtes An- und Ausziehen und perfekten Halt am Fuß.

Baby_Schuhauswahl

Lauflernschuhe

Läuft Dein Kleines schon sicherer, sollten für Spaziergänge draußen dann auch richtige Lauflernschuhe angeschafft werden, die dem Fuß sicheren Halt geben. Besonders bei schlechtem Wetter oder im Winter sind diese festen Schuhe einfach notwendig. Jedoch sollte auch hier darauf geachtet werden, dass die verwendeten Materialien der Schuhe möglichst weich und flexibel sind. 

Empfehlenswerte Lauflernschuhe

Der vertbaudet Lauflernschuh ist beispielsweise wirklich zu empfehlen. Er ist leicht gefüttert, hat eine herausnehmbare Innensohle aus Leder und eine rutschfeste Gummisohle. Zudem wurde für das Obermaterial dieser Lauflernschuhe Leder verwendet. Sie bieten somit sicheren Halt, Bewegungsfreiheit, ein leichtes Laufgefühl und ein stützendes Fußbett. Fersenverstärkung und Schnürung sorgen dafür, dass sich die Schuhe verlässlich um den Fuß Deines Kindes schmiegen.

Die Pepino Lauflernschuhe sind besonders atmungsaktiv sowie wind- und wasserdicht dank Sympatex-Ausrüstung. Die verstärkte Zehenpartie sorgt für idealen Schutz und die griffige und flexible Laufsohle ist besonders gut fürs Laufenlernen geeignet, denn der Fuß kann wunderbar abrollen. Der Schuh ist aus Leder, die Sohle aus Gummi.

Der EB KIDS Lauflernschuh verfügt über eine sehr flexible Laufsohle und unterstützt die natürlichen Abrollbewegungen des Kinderfußes optimal. Durch die Schnürung sitzt der Schuh gut am Fuß und kann nicht so leicht ausgezogen werden. Obermaterial: Synthetik mit Veloursleder. Die auswechselbare Ledereinlegesohle ist ebenfalls sehr praktisch.

Auch die Ecco Lauflernschuhe sind wirklich absolute Wohlfühl-Schuhe für die ersten Schritte. Sie verfügen über ein weites Fußbett mit markant geformter Schuhspitze, die den kleinen Zehen reichlich Platz bietet. Praktisch ist auch der Reißverschluß – so sind die Schuhe garantiert leicht an- und ausgezogen. Zudem verfügen sie über eine leicht gepolsterte Decksohle, die atmungsaktiv ist und Flüssigkeit absorbiert. Außerdem sorgt die rutschhemmende Laufsohle für viel Standfestigkeit.

Der Pepino Lauflernschuh in schönem Lila glänzt mit ähnlichen Eigenschaften. Auch er besteht aus Leder, kombiniert mit einer weichen Sohle aus Natur-Kautschuk. Er ist leicht gefüttert und besonders bequem zu tragen. So steht den ersten Schritten Deines Kindes nichts mehr im Wege und er oder sie kann munter und gut geschützt die Welt entdecken.



Nun wünschen wir Dir ganz viel Spaß bei der Auswahl der ersten Lauflernschuhe und einen guten Start ins spannende, mobile Zeitalter!