Die nip Weithalsflasche im miBaby-Produkttest – Bauchweh adé

Katharina Grammel

100 glückliche Testfamilien durften die nip Weithalsflasche testen. Hier verraten wir Dir ihr abschließendes Urteil über die Flasche, mit der schmerzhafte Koliken deutlich verringert werden sollen.

Irgendwann braucht fast jedes Baby eine Flasche. Entweder direkt von Geburt an oder im Anschluss an die Stillzeit. Die Auswahl der verschiedenen Flaschen und Sauger kann einen da schon mal ganz schnell überfordern: Kiefergerecht, der Mutterbrust nachempfunden, aus Silikon oder Latex? Babys akzeptieren nicht jede x-beliebige Flasche.

Die nip Weithalsflasche kann schon ab Geburt verwendet werden. Um schmerzhaften Koliken vorzubeugen, sorgt sie mit einem Anti-Kolik-Ventil dafür, dass Babys beim Trinken weniger Luft schlucken. Die breite Lippenauflage und der kiefergerechte Silikonsauger sorgen für ein natürliches Sauggefühl. Für größere Kinder ist die leicht taillierte Form ideal, um die Flasche alleine halten zu können.

100 Familien durften die nip Weithalsflasche testen. Ganze 93 % der Tester waren nach dem Test mit der Flasche zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Hier erfährst Du alle Einzelheiten, die ihnen an der nip Weithalsflasche so gut gefielen.

Qualität und Besonderheiten

Der Sauger der nip Weithalsflasche verfügt über ein spezielles, ACTIFLEX® genanntes System sowie ein Anti-Kolik-Ventil. Dadurch sollen hastiges, ungleichmäßiges Trinken und die daraus resultierenden Bauchschmerzen reduziert werden. 81 % der Familien gaben nach dem Test an, überzeugt von diesem System zu sein, da ihre Kinder gleichmäßig und ohne häufiges Absetzen aus der Flasche tranken.

Die kindgerechte Gestaltung der nip Weithalsflasche wurde zudem von 91 % als gut bzw. sehr gut gelobt, da die süßen und bunten Motive die Flasche zu einem echten Hingucker machten. Dies bestätigten auch 91 % der Testfamilien, die das Produktdesign als sehr ansprechend bewerteten. Durch die große Öffnung kann die Flasche einfach und sauber befüllt werden. Zudem merkten dreiviertel unserer Tester an, dass sich das BPA-freie Material dadurch auch sehr gut mit der Hand reinigen lässt.

Schau Dir die süßen Babys unserer Testfamilien an, wie sie aus der nip Weithalsflasche trinken:

Handhabung und Anwendung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, weshalb ein Baby eine Flasche benötigt: Entweder wird es komplett mit Flaschennahrung ernährt. Häufig wird eine Flasche aber auch notwendig, wenn die Mutter abgestillt hat und auf Flasche umsteigen möchte. Wie bei 45 % unserer Testerinnen kann das Baby neben dem Stillen aber auch abgepumpte Muttermilch, Tee oder Wasser aus der Flasche erhalten.

Der Zusammenbau und die Anwendung waren dank der verständlichen Anleitung nach Angaben der Tester völlig unproblematisch. Zudem machten sie die positive Erfahrung, dass sich die Flasche aufgrund der großen Einfüll-Öffnung sehr gut mit einer Flaschenbürste reinigen lässt. Zur Sterilisation lässt sich die Flasche in die meisten gängigen Sterilisatoren stellen.

Wie viele Sterne gibst Du der nip Weithalsflasche?

Nip

Das Video zum Produkttest:

Zufriedenheit und Weiterempfehlung

93 % aller Testfamilien waren mit der nip Weithalsflasche zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Das spezielle Anti-Kolik-Ventil, die kiefergerechte Form des Silikonsaugers und das natürliche Sauggefühl führten dazu, dass 72 % der miBaby-Produkttester die nip Weithalsflasche ohne Einschränkungen weiterempfehlen und weitere 19 % ebenfalls zu einer Empfehlung tendieren. Ganz kleine wie auch etwas größere Babys unserer Tester tranken gerne aus der Flasche, die die älteren Kinder sogar eigenständig halten konnten.

Wegen des positiven Gesamteindrucks hinsichtlich Qualität und Anti-Kolik-Wirkung bewerten 62 % unserer Tester zudem den Preis der Flasche als absolut angemessenen, weitere 35 % bezeichnen diese sogar als günstig oder sehr günstig. Bist also auch Du noch auf der Suche nach einer hochwertigen Flasche mit Anti-Kolik-Ventil, so kannst Du Dich bei der nip Weithalsflasche auf diesen ausgiebigen Alltags-Test unserer Testfamilien verlassen.

Du willst Dich noch weiter zu nip informieren?

Statements unserer Testfamilien: