Die Vorlesetipps für Kinder zwischen 1 und 3 Jahre von miBaby-Gründer Björn

Natalie Bolte

Schon ganz kleine Mäuse zwischen 1 und 3 Jahren lieben das Vorlesen. miBaby-Gründer Björn stellt im Rahmen unser Serie „kleine Leseratten“ seine Lieblings-Vorlesebücher vor. Vom Vorlesebuch fürs Einschlafen bis zu den schönsten Bilder-Vorlesebüchern ist hoffentlich für jeden etwas dabei.

Teil 1 der Serie Kleine Leseratten – Die besten Vorlesebücher für Kleinkinder

Schon seit sie 1 Jahr alt ist ist Clara vernarrt in Bücher. Waren es Anfangs die klassischen Bilderbücher mit erst nur einem Gegenstand, den man benannte und so die ersten Worte lernte, sind es inzwischen auch die ersten „längeren“ Geschichten, die ich Clara regelmäßig vorlese. Geschichten mit 5 bis 15 Minuten Länge ist dabei das, was Clara mit ihren 2 Jahren jetzt mit Freude mitmacht.

Und auch wenn ich weiss, dass nicht jedes Kleinkind ein gleichermaßen großes Interesse an Büchern und vorlesen hat, so begegnen doch die meisten dem Thema früher oder später an einer Stelle: Beim Einschlafen und Zubettgehen. Denn ich weiß nicht wie es Dir geht, aber Einschlafen ist bei uns ein riesiges Thema und über die Zeit ein Wechselbad der Gefühle. Umso froher waren wir, als wir merkten, dass das gemeinsame Vorlesen kurzer Geschichten im Halbdunklen ein tolles Ritual ist, um von den Aufregungen eines tollen Tages „runterzukommen“.

Insbesondere durch das Vorlesen zum Einschlafen, aber auch einfach durch das Vorlesen zwischendurch, habe ich einige tolle Vorlesebücher gefunden und auch feststellen müssen, dass es auch viel Schund auf dem Markt gibt. Und da wir selbst immer viel Zeit hinein stecken, neue tolle Bücher zu suchen, kam die Idee mit dieser Serie die vielen Tipps von allen Mamis und Papis da draußen zu sammeln und so ein Repertoire toller Bücher zu schaffen.

Und so fange ich einfach mal an und möchte Dir im Folgenden gerne kurz die 5 Bücher vorstellen, die mir im letzten Jahr als besonders gut, nett, süß oder irgendwie anders im Gedächtnis geblieben sind. Mit der Hoffnung, dass der ein oder andere sie ebenso ins Herz schließen wird, wie Clara und ich es getan haben. Dabei sind meine Tipps natürlich vollkommen subjektiv und zeigen nur die Meinung von meiner kleinen Maus und mir.

Da Clara aktuell 2 Jahre ist, richten sich die Bücher vom Fokus her auch genau an Kinder zwischen 1 und 3 Jahre. Weitere Büchertipps für ältere oder jüngere Kinder, speziell für Jungs oder Mädchen oder zu einzelnen Themen werden wir hoffentlich mit Eurer Hilfe bald im Rahmen dieser Serie in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen. Über Anmerkungen zu meinen Tipps, würde ich mich über eine Mail an bjoern@mibaby.de sehr freuen.

Vorlesetipp 1: „Sandmännchens Geschichtenbuch“

Sandmännchenvon Gina Ruck-Pauquet
Sandmännchens Geschichtenbuch von Gina Ruck-Pauquet war für gut 1 Jahr unser absolutes Top-Gutenachtgeschichten-Buch. In 60 ca. 10-minüten Geschichten lernt man die Welt der 6 Hauptcharaktere kennen und sehr schnell lieben. Und ganz schnell hat jeder seinen Lieblingscharakter gefunden (während Clara den „kleinen Stationsvorsteher“ über alles liebt, ist mein Favorit klar der „kleine Briefträger“ 🙂 )

 

Fazit: Fürs Einschlafen einfach unverzichtbar. Wegen wenigen Illustrationen nicht so gut zum Lesen am Tage geeignet.

 Schreib Deine Meinung zu „Sandmännchen’s Geschichtenbuch“

Vorlesetipp 2: „Drei dicke Freunde“

DickeFreundevon Chris Wormell

Erst vor kurzem neu entdeckt, hat sich das Buch „Drei dicke Freunde“ von Chris Wormell zu einem absoluten Liebling der ganzen Familie gemausert. Die Geschichte rund um Frau Walross, Herrn Bär und Frau Elefant, die mit dem Zug in die Stadt fahren ist sehr süß, äußerst durchdacht und die Zeichnungen dazu einfach nur toll mit viel Liebe zum Detail. Die Geschichte ist ca. 10-15 Minuten lang.

Fazit: Einfach eine tolle Geschichte mit liebevollen Bildern zum gemeinsamen Entdecken.

Schreib Deine Meinung zu „Drei dicke Freunde“

Du hast auch Büchertipps für kleine Leseratten? Her damit!

Lena_fordernd
  • Du liest Deinem kleinen Schatz auch gerne etwas vor?
  • Möchtest Du Deine Erfahrung mit uns und der miBaby-Community teilen?
  • Mach mit und schick und Deinen Buch-Tipp!

Vorlesetipp 3: „Elmar rettet den Regenbogen“

ElmarRegenbogenvon David McKee
Clara liebt Elmar, den bunt-karierten Elefanten. In immer neuen Abenteuern, die sich häufig auch um das „Anderssein“ drehen, entdeckt Elmar seine Welt. Wir haben das Buch geschenkt bekommen und seitdem immer wieder begeistert gelesen. Von den vielen Elmarbüchern auf dem Markt kennen wir bisher nur dieses eine, freuen uns bald aber schon auch die anderen Teile zu entdecken. Die Geschichte ist ca. 10-15 Minuten lang und hat viele süße Illustrationen.

Fazit: Sehr schönes Buch zum gemeinsamen Blättern und lesen.

Schreib Deine Meinung zu „Elmar rettet den Regenbogen“

Vorlesetipp 4: „Die Schnecke und der Buckelwal“

SchneckeWalvon Julia Donaldson und Axel Scheffler

Die Schnecke und der Buckelwal ist eine tolle Geschichte von zwei ganz unterschiedlichen Freunden, die gemeinsam die Welt entdecken. Anders als die bisherigen Tipps ist die Geschichte in Reimform geschrieben. Und obwohl aus dem Englischen übersetzt, ist dies wirklich ganz vortrefflich gelungen. Die ganze Familie liebt die Geschichte und liest sie immer wieder gern.

Fazit: Besonders niedliche Bilder und eine tolle Geschichte in Reimform machen viel Spaß zu lesen.

Schreib Deine Meinung zu „Die Schnecke und der Buckelwal“

Vorlesetipp 5: „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“

HundKatzvon Julia Donaldson und Axel Scheffler
Ebenfalls in Reim-Form und von den gleichen Autoren wie mein obiger „Schnecken-Tipp“ ist dieses Buch die neueste Errungenschaft in der kleinen Bibliothek der Vorlesebücher. Mit tollen Bildern stoßen immer mehr Tiere zur Hexe und ihrer Reise durch Luft und Wind. Dieser Tipp hat es vor allem noch auf die Liste geschafft weil Clara die Hexe und ihre Abenteuer liebt und fleißig selbst allen Puppen vorliest.

Fazit: Reimende Geschichte mit wiederkehrenden Episoden packen die Aufmerksamkeit auch der ganz Kleinen.

Schreib Deine Meinung zu „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“

 

 

Zu Teil 2 der Serie: Die Vorlesetipps von den miBaby Mamis

Zu Teil 3 der Serie: Vorlesetipps unserer Top-Blogger – Teil 1/2

Zu Teil 4 der Serie: Vorlesetipps unserer Top-Blogger – Teil 2/2

Autor: Björn Anton