Die Vorsorgeuntersuchungen: U1 – U6: Alles was Du wissen solltest.

Natalie Bolte

Im Lieferumfang enthalten: Ein Baby und ein gelbes Heft. In diesem gelben Heft sind die sog. „U’s“, also die Vorsorgeuntersuchungen geregelt. Damit Du genau weißt, was auf Euch zukommt, bietet miBaby Dir einen ausführlichen Überblick.

Vorsorge ist besser als Nachsorge!

Im ersten Lebensjahr fallen die Vorsorgeuntersuchungen U1 – U6 an. Der Spruch „Vorsorge ist besser als Nachsorge!“ trifft hier besonders ins Schwarze. Früherkennung ist einfach alles, denn so hat man sehr gute Chancen korrigierend einzugreifen. Aufgrund der guten „Überwachung“, die heute schon während der Schwangerschaft stattfindet, kommt es bei den Vorsorgeuntersuchungen aber selten zu bösen Überraschungen.

Damit Du auf einen Blick siehst, wann die Vorsorgeuntersuchungen stattfinden sollen und was sie beinhalten, bieten wir Dir die folgende Übersicht an.

Anhand dieser kannst ablesen, wann die jweilige Vorsorgeuntersuchung ansteht und Du kannst die entsprechenden Zeitfenster in Deinen Kalender eintragen, so dass Dir kein Termin entgeht.

Ein straffer Zeitplan in Babys erstem Jahr:

miBaby

Untersuchung Zeitpunkt Inhalt
U1 Direkt nach der Geburt
  • Messen
  • Wiegen
  • Kopfumfang
  • APGAR- Test
  • Vitamin- K- Gabe
U2 Zwischen dem 3. und 10. Lebenstag
  • Untersuchung der Organe
  • Geschlechtsteile
  • Haut
  • Knochen
  • Verdauungstätigkeit
  • Reflexe
  • Hüfte
  • (Meistens Hüft- Sonographie)
  • Blutabnahme
  • 2. Vitamin- K- Gabe
U3 Zwischen der 4. und 5. Lebenswoche
  • Überprüfung ob altersgerecht entwickelt
  • Körperfunktionen
  • Hörvermögen
  • Reflexe
  • Hüftgelenke
  • Einholen der Meinung/ Beobachtungen der Eltern
U4 Zwischen dem 3. und 4. Lebensmonat
  • OrganeGeschlechtsteile
  • Hör- und Sehvermögen
  • Größe der Fontanelle

 

U5 Zwischen dem 6. und 7. Lebensmonat
  • Überprüfung der Körperfunktionen
  • Beweglichkeit und Körperbeherrschung
  • Hör- und Sehvermögen
U6 Zwischen dem 10. und 12. Lebensmonat
  • Körperfunktionen
  • Beweglichkeit und Körperbeherrschung
  • Hör- und Sehvermögen

 

miBaby

Die Klassiker, die bei jeder “ U „abolviert werden!

Das Messen der Körperlänge und des Kopfumfangs gehören genauso zu den Standards, wie das Überprüfen der Organe und Reflexe. Die Vorsorgeuntersuchungen sind eine Kombination aus einer Standarduntersuchung, ergänzt um spezielle Faktoren, die je nach Alter des Kindes zu überprüfen sind. Die Ergebnisse werden dann kurz und knapp, meist mit Hilfe des Ankreuzverfahrens, in das gelbe Heft eingetragen.

 

1 Kommentar – Jetzt lesen
  1. Ich lese mir diese Artikel so gerne durch, es ist so informativ&definitiv hilfreich.danke liebes miBaby-Team