Empfehlenswerte Schwangerschaftsratgeber – NOCH hast Du Zeit zu lesen

Marlen Greb

Bald ist es soweit – Dein Baby wird geboren. Und es wird Deine Welt komplett auf den Kopf stellen… Wir stellen Dir einige Bücher vor, in denen Du tolle Tipps für die Schwangerschaft und auch die Zeit danach findest.

Schon lange bevor Dein Baby auf der Welt ist, hast Du vermutlich bereits gefühlte tausend Fragen – rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit Baby. Vielleicht wünschst Du Dir einen Schwangerschaftsratgeber, der Dich wirklich umfassend berät? Doch auch hier ist der Markt riesig und viele Bücher lesen sich leider recht trocken oder sind erschreckend schlecht recherchiert.

Wir wollen Dir gern weiterhelfen und stellen Dir im Folgenden interessante und informative Bücher vor, die Dich die ganze Schwangerschaft hindurch begleiten können und eine wirkliche Hilfe für Dich sein können.

Empfehlenswerte Literatur rund um die Schwangerschaft

„Alles über meine Schwangerschaft Tag für Tag“ von Dorling Kindersley

Eine Schwangerschaft und somit die Entstehung  neuen Lebens kann man nur als Wunder bezeichnen. Zu gern möchtest Du als Mami in Dich hineingreifen und Dein Baby in den Armen halten – sofort! Doch das geht natürlich nicht. Dieser liebevoll gestaltete Ratgeber hält Dich Tag für Tag darüber auf dem Laufenden, wie es in Deinem Bauch aktuell aussieht. Faszinierende Fotos und aufwendige Computergrafiken dokumentieren die Entwicklung Deines Kindes in der Gebärmutter. Erfahrene Experten informieren Dich verständlich über die täglichen Veränderungen bei Dir und Deinem Baby und geben wertvolle Tipps zu den Themen Vorsorgeuntersuchungen, Ernährung, Geburt und den ersten zwei Wochen mit dem Neugeborenen.

„Ein Kind entsteht – Der Bildband“ von Lennart Nilsson

Ein wunderschöner, anschaulicher Bildband ist hier entstanden. Durch dieses Buch hat man das Gefühl, seinem ungeborenen Baby wirklich „nah“ sein zu können. Es gibt Einblicke in die Entwicklung – von der Befruchtung der Eizelle bis hin zur Geburt. Neben den unglaublich faszinierenden Bildern enthält das Buch auch viele informative Texte über den monatlichen Entwicklungsstand des Ungeborenen.

„Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche“ von Prof. Dr. med. Franz Kainer und Annette Nolden

Dieses Buch ist wohl der Klassiker unter den Nachschlagewerken rund um die Schwangerschaft. Woche für Woche begleitet es die werdende Mutter, informiert über die Entwicklung des Babys und beschreibt die Veränderungen in Deinem Körper. Die Themen Ernährung in der Schwangerschaft und „Was kann ich gegen Schwangerschaftsübelkeit tun?“ werden ebenso behandelt wie „Welche Vorsorgeuntersuchung dient wozu?“ Der Ratgeber beantwortet einfühlsam all Deine Fragen rund um Deine Schwangerschaft. Er bietet jede Menge praktische Tipps (Schwangerschaftsgymnastik, Yoga, Akupressur..) und beschreibt ebenso die Geburt, das Wochenbett und die ersten Wochen mit dem Baby.

„300 Fragen zur Schwangerschaft“ von Dr. Brigitte Holzgreve

Dieser Schwangerschaftsratgeber soll eine praktische Hilfe für den Alltag darstellen. Denn gerade wenn man zum ersten Mal schwanger ist, ist man doch sehr verunsichert: Was darf ich essen? Darf ich Kaffee trinken? Ist es normal, dass…? In diesem Buch beantwortet eine Ärztin 300 Alltagsfragen, die immer wieder gestellt werden (und die in „normalen“ Ratgebern oftmals nicht beantwortet werden).

„Das Mami Buch: Schwangerschaft, Geburt und die zehn Monate danach“ von Dr. Katja Kessler

Das Besondere an diesem wunderbar recherchierten Buch ist mit Sicherheit die humorvolle Art des Schreibens, sowie die „Langlebigkeit“ – denn es behandelt nicht nur die Schwangerschaft an sich, sondern auch die Geburt und die ersten 10 Monate mit Baby. Es liest sich einfach wunderbar locker, gibt dabei aber trotzdem fundierte Ratschläge zu allen Fragen rund um das Thema.

„Die Hebammensprechstunde“  von Ingeborg Stadelmann

Die Hebammensprechstunde ist ein umfassendes Standardwerk für Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit. Bei dem Buch handelt es sich um ein richtiges Nachschlagewerk – wann immer ein „Problem“ auftritt und man unsicher ist, ob man direkt den Arzt oder die Hebamme anrufen sollte, kann man zunächst hier nachlesen. Dieses Buch ist naturheilkundlich orientiert und durch seine einfühlsame Schreibweise wirklich sehr zu empfehlen.

„Vier Füße, groß bis mittelklein, gingen lange Zeit allein…
Jetzt gehen bald auf Schritt und Tritt – zwei winzig kleine Füße mit.“

Wir von miBaby wünschen Dir eine wunderschöne Schwangerschaft, Ruhe zum Lesen und freuen uns, Dich durch die Zeit mit Baby begleiten zu dürfen!