Geschenke zur Geburt – darüber freut man sich wirklich

Annika Pöggeler

Die Geburt rückt immer näher und Deine Lieben freuen sich mit Dir – doch viele Dinge, die gerne geschenkt werden, haben Eltern eh schon lange vorher gekauft. Über welche Art von Geschenken freut man sich also am Ende am meisten?

Der große Tag rückt immer näher, Du kannst es kaum noch erwarten, Dein Baby endlich in den Armen zu halten! Mit Dir freuen sich Familie und Freunde, die Dir zur Geburt gerne eine Freude machen wollen. Doch welche Geschenke sind eigentlich sinnvoll? Von Babystramplern und Co. hast Du inzwischen wahrscheinlich genug… Daher haben wir unsere miBaby-Mamis auf Facebook gefragt und eine Hitliste der besten Geschenke für Dich zusammengestellt!

Geschenke zur Geburt sollen hübsch aussehen, praktisch für Dich und Dein Baby sein, aber auch nicht langweilig. Geht nicht? Geht doch! Denn die miBaby-Mamis haben ihre Erfahrungen mit zahlreichen Geschenken gemacht – als Profis wissen sie ganz genau, über was man sich als frischgebackene Mama freut. Da ist ganz sicher auch etwas für Dich dabei!

1) Personalisierte Geschenke

Decke, Kissen, Schnullerkette, Lätzchen… Das klingt im ersten Moment nicht besonders einfallsreich. Doch diese schönen und vor allem nützlichen Dinge lassen sich ganz leicht aufwerten! Wenn der Name des Babys oder der Geburtstag darauf vermerkt sind, bekommen diese Geschenke einen ganz neuen Wert, darüber sind sich die miBaby-Mamis einig.

Ein wunderbares Beispiel für ein solch individuelles Geschenk ist die Kiddy Media Personalisierte Schlaflied CD. Tatsächlich wird das Lied „Schlaf Kindlein Schlaf“ mit dem Namen Deines Babys eingesungen! Damit das Einschlafen auch wirklich funktioniert, wird die Musik nach 10 Minuten immer langsamer und leiser, bis sie schließlich verstummt.

2) Rundum-sorglos-Pakete

Für unsere miBaby-Mamis war es besonders schön zu sehen, wenn Verwandte und Freude sich Gedanken über passende Geschenke gemacht haben und diese auch noch hübsch arrangiert wurden. Wie sollte so ein Pakt also aufgebaut sein? Als Grundlage dafür bietet sich eine Babywanne an, etwa die Rotho Babydesign Badewanne. Gerade die Optik mit Perlmutteffekt kommt bei den Mamis besonders gut an, aber auch dank ihrer praktischen Eigenschaften weiß die Wanne zu überzeugen. In verschiedenen Farben erhältlich, findet sich für jeden die Richtige!

Doch womit füllt man die Wanne am besten? Eine Idee wäre die Baby Art Aufbewahrungsbox „Treasure Box“. Dahinter versteckt sich eine liebevoll gestaltete Box, die fast schon einem kleinen Schrank ähnelt mit all ihren Fächern und Schubladen. Hier finden Erinnerungen und Kleinigkeiten rund um Dein Baby einen wunderbaren Platz. Individuell ist die Box übrigens auch noch: Auf der Oberseite findest Du ein Feld, auf dem Du den Handabdruck Deines Schatzes verewigen kannst!
Weitere Ideen wären Gutscheine, z.B. für ein Babyschwimmen oder den Zoo, Kinderbesteck oder eine Bilderrahmencollage. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

3) Tragetuch

Ein Geschenk mit Weitblick: Sehr viele miBaby-Mamis haben sich über ein Tragetuch gefreut, denn es erleichtert den Alltag ungemein. Dank des Tuches kannst Du Dein Baby immer dabei haben, es fühlt sich sicher und geborgen an Deinem Körper, aber Du hast trotzdem genügend Freiraum!

Von den miBaby-Mamis ausgiebig getestet und weiterempfohlen wird z. B. das Didymos Babytragetuch „Indio“, das mit seinem Komfort und  Funktionalität überzeugt.
Bevor Du Dir ein Tragetuch wünscht, möchtest Du Dich erst informieren, welche Tragehilfe für Dich überhaupt optimal wäre? Keine Sorge, in unserem Ratgeber „Tragen, klar. Doch womit? Die schwierige Wahl der richtigen Tragehilfe“ beantworten wir Dir alle Fragen rund um das Thema Tragen.

4) Kinderwagen

Zugegeben, ein großes und sehr wichtigstes Geschenk, doch unsere miBaby-Mamis waren mehr als froh über dieses Geschenk. Denn nichts ist wichtiger, als mit Baby weiterhin mobil zu bleiben! Ein Kinderwagen bietet sich gerade für enge Verwandte an, die sich vielleicht zusammenschließen wollen, um Dir und Deiner kleinen Familie eine wirklich große Freude zu machen.

So wichtig ein Kinderwagen ist, so viel Auswahl gibt es auch. Um da den Überblick zu behalten, haben wir Dir zwei Ratgeber heraus gesucht, die Dir die Wahl deutlich erleichtern: Mit unserer „Übersicht über die verschiedenen Kinderwagen-Arten“ erhältst Du einen ersten Eindruck, was es auf dem Markt alles gibt. Ist eine erste Auswahl getroffen, kannst Du in unserem Artikel „Beliebte Kinderwagenhersteller der miBaby-Familien“ nachlesen, welche Kinderwagen von anderen Familien genutzt und empfohlen werden. So wie der ABC Design Kombi-Kinderwagen „Turbo 6S“, der mit seiner Handhabung und Wendigkeit unsere miBaby-Familien überzeugt.

5) Stillkissen

Ein weiteres Geschenk, das Dir als frischgebackene Mama eine große Hilfe im Alltag mit Baby sein kann! Entscheidest Du Dich für das Stillen, schont ein Stillkissen Deine Arme, Schultern und Rücken. Gleichzeitig kann Dein Baby ganz bequem liegen – für Euch beide wird so Stillen zu einer intensiven, aber auch bequemen Zeit.

Du kannst oder möchtest doch nicht stillen, hast aber ein Stillkissen zuhause? Kein Problem, denn das Kissen ist vielfältig einsetzbar und muss keineswegs in der Ecke liegen. Denn Dein Schatz wird sich ganz bestimmt über einen neuen „Kuschelfreund“ freuen, der herrlich weich und groß ist, um sich in jeder Position daraufzulegen. Viele miBaby-Mamis berichten, dass ihre Kinder das Stillkissen gar nicht wieder hergeben wollen! Ein gutes Beispiel dafür ist das Theraline Stillkissen „Das Original“, das die miBaby-Mamis wegen seiner Vielfältigkeit und Qualität schätzen.
Wenn Du Dich noch weiter über das Thema informieren möchtest, legen wir Dir unseren Ratgeber „Ein Stillkissen? Der Tipp zur Schwangerschaft und Stillzeit!“ vor. Hier erhältst Du viele weitere Ideen, Tipps und Tricks, wie Du das richtige Stillkissen für Dich findest.

6) Bücher für Mama und Baby

Zu allererst ist es wichtig festzuhalten, dass Erziehungsratgeber auf wenig Gegenliebe bei den meisten Eltern treffen! Daher haben wir uns umgeschaut und umgehört, was Mamis Herz wirklich höher schlagen lässt.

Fündig geworden sind wir so bei Coppenrath „Das Mami Buch: Schwangerschaft, Geburt und die zehn Monate danach“, das keine Ratschäge zur Erziehung gibt, sondern das ganz auf Mamas Bedürfnisse abgestimmt ist. So werden für die ersten zehn Monate zahlreiche wertvolle Tipps gegeben, es gibt Extras zum Herausnehmen und viele Illustrationen, die unsere miBaby-Mamis mitten ins Herz getroffen haben!
Damit nicht nur Mama ihre Freude an einem Buch hat, empfiehlt sich für das Baby beispielsweise ein Fühlbuch wie das niedliche Haba Spiel- und Fühlbuch „Blätterhäuschen“. Mit diesem Buch gibt es viel zu entdecken, der Tast- bzw. Spürsinn Deines Babys wird unterstützt und dank der Fingerpuppen könnt ihr das Buch auch gemeinsam genießen!

7) Massageöle

Klingt im ersten Moment vielleicht nach wenig, doch Massageöle können nicht nur für Mama ein wunderbares Geschenk sein! Auch Dein Baby freut sich über eine ausgiebige Massage mit wohlriechendem Öl, das die zarte Haut pflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Das Bellybutton Glücksgefühl Baby-Massageöl bietet sich dafür z.B. an, denn es kann auch noch als Badezusatz verwendet werden und kann Dich so lange Zeit begleiten!

Für Dich selbst bietet sich etwa das Hipp Mamasanft Massage-Öl an, mit dem Dich Dein Partner einreiben und verwöhnen kann. Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt ist es schön, wenn Ihr Euch Zeit für Zweisamkeit nehmt – mit dem schönen Nebeneffekt, dass Deine Haut wunderbar gepflegt wird!
Übrigens freuen sich unsere miBaby-Mamis darüber, dass man das Öl ebenfalls als Badezusatz verwenden kann. Auch die Ergiebigkeit begeistert unsere Profis – mit diesem Produkt wirst Du also lange Deine Freude haben.

 

Geschenke_Baby


Hübsch und gleichzeitig praktisch – das geht!

Unsere Hitliste zeigt vielfältige, kreative, individuelle und durchweg hilfreiche Geschenke, die Dir nicht nur die Geburt versüßen! Ein kleiner Tipp noch zum Schluss: Je nachdem, wie weit Ihr bereits mit Basics ausgestattet seid, solltet Ihr das an Eure Lieben weitergeben. Niemand wird böse darüber sein, wenn Ihr solche Hinweise gebt. So verhindert Ihr doppelte Geschenke und könnt Euch über das freuen, was Ihr wirklich noch braucht.