Produkttest nosiboo Nasensauger – Nasenschleimmonster kinderfreundlich entfernen

Julia Eickhoff

Eine verstopfte Nase ist keine Seltenheit bei kleinen Babys. Einige auf dem Markt erhältliche Nasensauger versprechen zwar Linderung, sind jedoch meist schmerzhaft in der Anwendung. Nosiboo ist ein kinderfreundlicher Nasensauger, der nicht nur die Nase wieder frei macht, sondern auch verspricht, die schmerzfreie Variante zu sein. Fünf miBaby-Tester haben sich das Produkt genau angeschaut. Lies hier ihre Erfahrungen!

Der miBaby-Produkttest nosiboo:

Was wird denn da getestet?

Kennst Du das auch? Es kündigt sich häufig mit einer Kette unendlich vieler Nieser an, und schwupps: Auf einmal ist die Nase zu – ran an die Taschentücherfront, denn es heißt: Herzlich Willkommen, liebe Erkältung! Für uns Großen ist das halb so schlimm, es wird geschnäuzt und inhaliert, was das Zeug hält, aber unsere Mini-Mäuse können das leider nicht. Hinzu kommt noch, dass sie anfangs eher durch die Nase atmen, und wenn die dann verstopft ist, dann muss schnell Erleichterung her!

Nicht nur eine Erkältung kann ein Auslöser für eine verstopfte Nase sein. Auch Sekretansammlungen, die eben einfach zwischendurch mal vorkommen, oder auch eine Allergie können Gründe dafür sein.

Für diese Zwecke gibt es die sogenannten Nasensauger in etlichen Ausführungen, die Abhilfe und Linderung verschaffen sollen. Die Variante, die jedem geläufig ist, ist sicherlich der „handbetriebene“ Nasensauger, dessen Ballon man beim Einführen in die Nase der Kleinen zusammendrückt und dann wieder loslässt, sodass der Schnupfen angesaugt und entfernt wird. Klingt simpel und erfolgversprechend! Um die Euphorie zu bremsen, probier es an Dir selbst aus! Es ist äußerst schmerzhaft, wenn Du mit der Spitze des Saugers an Deine Schleimhaut gelangst. Die wird dann freundlicherweise gleich mit dem Schnupfen zusammen entfernt! Autsch!!! Also lieber die Finger davon lassen.

Hier kommt der nosiboo Elektrischer Nasensauger ins Spiel. Er besteht aus zwei Teilen: Dem elektrischen Sauger und dem patentierten Colibri-Kopf. Als erstes fällt natürlich die kindgerechte Optik auf: Die Saugmaschine sieht aus wie ein Teddybär-Kopf, soll also Deinem Liebling schon einmal die anfängliche  Angst nehmen. Das Gerät plus Schlauch und Colibri-Kopf wird einfach an den Strom angeschlossen, Du stellst die Saugstärke passend für Dein Kind ein, und schon geht es den Schleimmonstern sanft an den Kragen.
Du kannst den Kopf des Saugers auch mit dem Mund bedienen, praktisch ist das, wenn man unterwegs ist und nicht ganz so viel mitnehmen kann.

Die außergewöhnliche Form des Colibri-Kopfes hat einen ganz speziellen Grund: Durch sanfte Bewegungen erreicht der Kopf während des Saugens sogar den Bereich der Kiefernhöhle und kann auch dort ansässigen Schleim mühelos entfernen. Nur der vordere Teil des Kopfes kommt mit der Nase Deines Kindes in Berührung, das heißt, die Gefahr, Schleimhaut „einzusaugen“, besteht gar nicht.

Übrigens ist der nosiboo Nasensauger ziemlich leise, was Dich, Dein Kind und nachts zudem die übrigen Familienmitglieder freuen wird. Auch hierbei steht im Vordergrund, dass Kinder keine Angst haben sollen.

3

Wie ist denn der erste Eindruck unser miBaby-Tester?

Unsere miBaby-Testfamilien sind generell überzeugt vom nosiboo Nasensauger. Alle getesteten Bereiche haben keine Bewertungen unter der Note „gut“. Das spricht doch schon einmal für sich. Der Nasensauger ist also auf jeden Fall eine lohnenswerte Investition in die Gesundheit und das Wohlbefinden Deines Kindes. Und dank der Langlebigkeit des Gerätes können auch noch zweite, dritte, vierte etc. Kinder von einer freien Nase profitieren.

Wie zufrieden sind die Tester insgesamt?

produkttest_nosiboo

Der nosiboo Nasensauger lässt sich einfach anwenden, ohne die Schleimhäute zu irrtieren, stimmt das?

Bei dieser Frage konnten alle Tester nur zustimmen. Selbstversuche waren hier sicherlich auch nicht ausgeschlossen. Ein Kind sollte beim Entfernen von Schleim keinerlei Schmerzen haben. Das eine oder andere Test-Kind hat bestimmt zunächst einen skeptischen Blick auf das neue Gerät zuhause geworfen und war nicht direkt überzeugt. Unsere miBaby-Tester geben deshalb einen hilfreichen Tipp abgegeben: Das eigene Kind einfach erst einmal mit dem Nasensauger spielen und sich so damit vertraut machen lassen, damit auch die letzte Skepsis verschwindet!

10

Ist das Naseputzen seit der Nutzung des nosiboo Nasensaugers einfacher geworden?

100 % sagen auch hierzu „ja“. Und nicht nur das Putzen an sich ist simpel, sondern auch die positiven Folgen, die sich daraus ergeben: Oft ist nach der regelmäßigen Anwendung des nosiboo Nasensaugers eine intensivere Behandlung durch diverse Medikamente gar nicht mehr notwendig.

Die Eindrücke vom Test im Video:

Die Ergebnisse des miBaby-Produkttests in Zahlen:

Abschließende Statements:

„Ich bin mit dem Produkt vollkommen zufrieden und kann keinen Kritikpunkt finden.“

„Ich finde den Nasensauger von nosiboo sehr praktisch, einfach zu handhaben und man kann ihn einfach und schnell reinigen. Das Gerät hat ein schönes Design in Teddy-Optik.“

„Nach anfänglicher Skepsis wurden wir von dem nosiboo Nasensauger positiv überrascht. Das Absaugen des Nasensekrets ist schonend und effektiv.“

„Ich kann den Nasensauger nur weiterempfehlen und werde ihn auch weiterhin verwenden. Die Qualität ist gut und die Handhabung einfach.“

Bilder zum Test: