Sitzverkleinerer & Co. – Solange ich meine Füße unter Deinem Tisch habe…

Miriam Hantzsche

…möchte ich es bitte bequem haben! Ja, der Satz könnte auch von Deinem Baby sein, wenn es schon sprechen könnte. Wir haben ein paar tolle Ideen, wie Du mehr aus Deinem Hochstuhl herausholen kannst. Mit diesem Zubehör machst Du Deinen Schatz und Dich selbst glücklich.

Hochstuhl, Zubehör, Komplettset – Was nun eigentlich?

Die Palette an Hochstühlen ist riesig. Der Markt bietet Dir tausende und abertausende an Möglichkeiten, wie Du Deinen kleinen Schatz mit an den Tisch bringen kannst. Aber welches Zubehör brauchst Du wirklich, weil es Dir im Alltag weiterhilft? Was benötigst Du alles, um Deine individuellen Ansprüche und die Deines Kindes zu erfüllen? Die folgenden Vorschläge halten wir für richtig praktisch:

Sitzverkleinerer

Eine Errungenschaft wahrscheinlich aller Eltern, die sich einen Hochstuhl angeschafft haben, ist das Sitzkissen, auch Sitzverkleinerer genannt. Wenn Dein kleiner Feinschmecker es beim Essen gerne gemütlich hat – und wer hat es das zugegebenermaßen nicht – dann darf der im Hochstuhl nämlich nicht fehlen. Der Vorteil: Er macht das Sitzen im Hochstuhl nicht nur bequemer, er schafft auch Begrenzung und sorgt dafür, dass Babys ab 6 Monaten nicht im Stuhl herumrutschen oder gar herausrutschen. Das Stokke Sitzkissen „Tripp Trapp“ hat eine wasserabweisende Beschichtung, fühlt sich weich und angenehm an und passt in den Stokke Hochstuhl „Tripp Trapp“. Passend dazu ist das Stokke Baby Set „Tripp Trapp“. Der Stuhl wächst dann viele Jahre mit.

Gibt es noch andere schöne Motive? Na klar! Der Roba Sitzverkleinerer für „Sit Up“ und „Chair Up“ zaubert mit seinem goldigen Kronenmotiv ein Lächeln nicht nur auf Mamis Gesicht. Gerade Babys freuen sich über bunte Motive mit hohem Wiedererkennungswert. Und wenn einem im Haus die Krone gehört, dann ja wohl dem oder der Kleinsten! Zusammen mit dem Roba Hochstuhl „Chair Up“ ein exzellentes Dreamteam. Hier thront es sich gut, wenn die königliche Mahlzeit serviert wird.

 

Sicherheit

Wenn Du beim Essen viel Wert auf Sicherheit für Dein Baby legst, dann ist es ratsam, einen Sicherheitsgurt am Hochstuhl anzubringen. Der Reer Laufgurt-/Schutzgurt deluxe  schützt Deinen kleinen Entdecker vor dem Herausfallen. Er verfügt wie eine Latzhose über eine breite vordere Auflagefläche für optimalen Tragekomfort.

Die Stokke Extended Glider wurden entwickelt um den Stokke Hochstuhl „Tripp Trapp“ noch kippstabiler zu machen. Es handelt sich um einen austauschbaren, ausziehbaren hinteren Gleitschuh. Stokke empfiehlt, die Extended Glider zu benutzen, wenn der Stuhl in Verbindung mit dem Stokke Newborn Set „Tripp Trapp“ oder dem  Stokke Baby Set „Tripp Trapp“ zum Einsatz kommt. So ermöglichst Du Deinem aufgeregten und hungrigen kleinen Schatz eine sichere Mahlzeit, und Du brauchst Dir wirklich keine Gedanken mehr zu machen, dass Dein Kind bei zu heftigem Gezappel mit dem Hochstuhl kippen könnte.

Spielen

So haarsträubend, nervenraubend und anstrengend das Mittagessen mit Baby für Dich manchmal auch sein kann – so laaaaangweilig wirkt es doch manchmal auf die Gegenseite. Abhilfe schafft zum Beispiel ein süßes Spielzeug für den Hochstuhl. Damit lässt sich sogar der talentierteste kleine Brei-an-die-Wand-Klatscher eine Minute ablenken, damit Mami auch mal ’nen Löffel nehmen kann. Der Peg-Pérego Spielbügel für Hochstühle  kann einfach auf den Hochstuhl aufgesetzt werden. Die lustigen Spielfiguren regen Sehvermögen und Motorik Deines Babys an. Der Peg-Pérego Spielbügel für Hochstühle passt z.B. auf den Peg-Pérego Hochstuhl Siesta und auf alle anderen Hochstühle von Peg-Pérego. Zusammen ergibt das eine Mahlzeit, bei der Mami sich auch mal bequem zurücklehnen kann!

 

Für Babys ab der Geburt

Wer sein Baby noch früher mit an den Tisch setzen möchte, sodass selbst ein Sitzverkleinerer noch zu groß ist, der fährt gut mit dem Stokke Neugeborenenset „Tripp Trapp„. Der ergonomisch geformte Sitz passt ebenfalls auf den Stokke Hochstuhl „Tripp Trapp“ und bringt das Baby schon ab Geburt in einer bequemen Liegeposition mit an den Familientisch. Das Set wird geliefert inklusive Spielzeughalter (siehe Foto) und dem Stokke Extended Glider Set „Tripp Trapp“, das wir Dir oben bereits vorgestellt haben.


Aber Du musst Dir gar nicht unbedingt einen extra Sitz kaufen, um Dein Neugeborenes mit am Tisch sitzen bzw. liegen zu lassen. Es gibt auch Möglichkeiten, die Babyschale aus dem Auto für diesen Zweck zu verwenden. Eine entsprechende Lösung dafür bietet der Treppy Maxi-Cosi Adapter für den Treppy Hochstuhl. Mithilfe dieses Adapters kann man jede Maxi-Cosi Babyschale – wie beispielsweise die beliebte Maxi-Cosi Babyschale „Pebble Plus“ – kurzerhand vom Autositz zum Essens-Sitz umfunktionieren. Sehr praktisch nicht zuletzt für die, die schon eine Babyschale von Maxi-Cosi besitzen.

 

Komplettsets für Babys ab 0 Monaten

Aber auch wer das Essensvorhaben seines kleinen Engels so kosten- und platzsparend wie möglich lösen möchte, wird leicht fündig. Wenn es Dir auch aus Zeitgründen lieber ist, nur einmal einzukaufen, anstatt zu stückeln, dann ist ein Komplettset für Babys ab 0 Monaten genau das Richtige für Dich und Deinen kleinen Spatz. Damit hast Du die Frage „Wie bekommen wir die kleinen Füßchen unter den großen gemeinsamen Tisch?“ nämlich mit einer einzigen Anschaffung gelöst.

Der Hauck Hochstuhl „Sit’n Relax“ bietet eine Kombination aus Babywippe und Hochstuhl. Der Aufsatz für die Wippe oder den Hochstuhl wird nach Bedarf ausgetauscht. Die 3-fach verstellbare Rückenlehne garantiert bequemes Sitzen in jedem Alter. Der Hochstuhl verfügt über ein abnehmbares Spiel- und Essbrett mit Bechervertiefung. Die Babywippe bietet zudem ein abnehmbares Spielteil, für Beschäftigung ist also auch schon gesorgt. Außerdem mit dabei: ein 5-Punkt-Gurt und eine mitwachsende Fußstütze.

Wenn Du eine solche Idee eines Rundum-Komplettsets gut findest und Dich damit anfreunden kannst, alles aus einer Hand zu bekommen, solltest Du Dir auch das i’coo Grow with me 123 Komplett Set Hochstuhl + Wippe + Liege genauer ansehen. Wo das eben gesehene Modell von Hauck den Hochstuhl mit der Wippe vereint, legt i’coo noch eine Schippe drauf. Denn hier ist sogar noch ein Babybettchen dabei! Zu drei Varianten lässt sich also das Set per einfachem Clicksystem umbauen. Praktischer geht’s nicht.

 

Du siehst, es gibt eine Menge buntes Zubehör, das Euch die gemeinsame Mahlzeit erleichtert. War etwas für Dich und Deinen kleinen Feinschmecker dabei? Hier haben wir alle empfohlenen Produkte nochmal zusammengefasst: