Spielend Lernen #10: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Natalie Bolte

Wir haben dir altersgerechte Spielzeugtipps herausgesucht, die eine Entwicklung der Feinmotorik bei Deinem Kind unterstützen. Mit unseren Spielzeugtipps wird Dein Baby auf spielerische Weise an präzise Fingerbewegungen oder Greifübungen herangeführt.

Mit diesen Spielzeuge unterstützt Du Dein Baby beim Lernen der Feinmotorik

 

Dein Baby ist total vernarrt in Bücher? Dann eignet sich „Mein erstes Fühlbuch kleiner Bauernhof“ von Ravensburger bestens, um die Feinkoordination der kleinen Fingerchen Deines Kindes zu fördern. Auf zehn liebevoll gemalten Seiten bekommt Dein kleiner Entdecker „fellige Anfassmöglichkeiten“, die Deinem kleinen Tierfreund das Leben auf dem Bauernhof hautnah erleben lässt. Schau das Buch mit Deinem Kind an und erwähne wie weich die Ohren des Hundes oder wie borstig das Schwänzchen des Schweins sind. Danach sollte Dein Baby ganz alleine versuchen die Vielfalt der Tierwelt auf dem Bauernhof mit gezielten Fingerbewegungen zu ertasten und somit seine Feinmotorik spielend zu fördern. Ebenfalls super für kleine „Bücherwürmer“ geeignet, die Spaß beim Erlernen von feinen Bewegungen haben: Das „Entdeckungsbuch“ von Lamaze fördert präzise Griffe und Druckbewegungen der Finger, indem Quietsch- und Rasselemente in das kreativ gestaltete Erlebnisbuch eingearbeitet sind. Oder lass Dein kleinen Komponisten ein wahres Knisterkonzert geben. Auf sechs spannenden Seiten wird das Knisterbuch“ von Ravensburger zum echten Fühl- und Hörerlebnis.

Schnapp Dir das Häschen

 

Der Ravensburger „Guckguck-Häschenball“ fördert die Motorik Deines Kindes auf ganz besondere Weise. Am Anfang sorgt das Häschen im Ball für Staunen, dann für Lachen und schließlich versucht Dein Kleiner hinter das Geheimnis des Balles zu kommen. Zeige Deinem Baby wie der kuschelige Hase im Ball verschwindet und wie aus dem nichts wieder auftaucht. Es wird ganz verdutzt sein und aufgrund seines Wissen der Objektpermanenz versuchen, den Hasen zu finden. Gib Deinem kleinen Houdini den Häschenball in die Hand und lass ihn die vielen Ritzen und Verstecke mit seinen kleinen Fingern erkunden. Zusätzlich sorgt eine kleine Klingel für noch mehr Aufmerksamkeit. Du wirst schnell merken, dass ganz viele Denkprozesse von diesem kleinen Bällchen angestoßen werden und auch die Feinmotorik beim Versuch das Geheimnis des scheuen Häschens zu lösen, nicht zu kurz kommt.

Fingerspiele für Groß und Klein

 

Wenn Dein Kind nicht genug von lustigen Fingerspielen bekommen kann, dann solltest Du unbedingt einen Blick auf den Musikalischen Fingerspiel Softwürfel von Ravensburger werfen. Der Würfel bietet Deinem Baby auf sechs Seiten viele tolle Dinge zum Entdecken und Lernen. Besonders die Ohren der Kuh, die Fühler der Schnecke und die Mähne des Pferds wecken bei vielen Kindern großes Interesse und sind super geeignet, um feine Fingerbewegungen auszuführen. Wirft Dein kleiner Schatz den Würfel auf den Boden, erkennt der Würfel, welche Seite oben liegt und es erklingt eine passende Melodie zum Motiv. „Hoppe, Hoppe Reiter“, die Schnecke klettert den Berg hinauf oder mit dem Finger ein Mondgesicht malen – hinter jeder Seite verbirgt sich ein beliebter Fingerspiel-Reim oder ein bekanntes Kinderlied, das Dich und Deinen Kleinen bestimmt zum Mitmachen animieren. Eine mitgelieferte Anleitung zeigt, welche Fingerspiele Du mit Deinem Baby zu jeder Würfelseite spielen kannst. Erfinde neue Spiele, um Dein Kind mit Spaß und Kreativität viel Freude zu bereiten und seine Fingerfertigkeiten zu fördern. Viele Eltern loben auch die angenehme Lautstärke des Fingerspiel Softwürfels.

Eine visuelle und motorische Herausforderung

 

Der in den USA mehrfach prämierte Motorikball „Skwish“ von Manhattan Toy ist ein hochwertiges Aktivitätsspielzeug, das speziell die taktilen Fähigkeiten, die Feinmotorik und visuelle Neugier Deines Kleinen Entdeckers anspricht. Dein Kind kann den Ball auf unterschiedlichste Weise zusammendrücken, mit den Kügelchen spielen oder darauf kauen – dank der ausgeklügelten Konstruktion springt er immer wieder in die ursprüngliche Form zurück. Vor allem die verschiebbaren Holzkugeln sind ideal geeignet, um das feine Greifen Deines Babys zu fördern. Eltern loben vor allem den enormen pädagogischen Spielwert im motorischen Bereich, die Langlebigkeit des Spielzeugs und die verwendeten wasserbasierten und damit ungiftigen Materialien.

Affenstarke Förderung der Feinmotorik

 

Die Äffchen-Pyramide von Fisher Price ist an Vielseitigkeit nicht zu überbieten und haucht dem klassischen Pyramidenstapeln neues Leben ein. Dein Baby wird von den drei Ringen mit verschiedenen Farben, Mustern und Materialien im Bereich der visuellen Wahrnehmung und dem Tastsinn gefördert. Neben einem gewellten Beißring, macht ein Ring Rassel- und der andere Klingelgeräusche. Dies sorgt für zusätzlichen Spielspaß, wenn Dein kleiner Ringwerfer versucht, die unterschiedlichen Ringe über das süße Äffchen zu legen. Stupst Dein Kind die wackelige Basis an, wippt der Affe hin und her. Damit fördert die Äffchen-Pyramide mit seinen vielfältigen Möglichkeiten die Motorik Deines Babys.

Im (Schnecken)Tempo zum Lernerfolg

 

Wenn Dein Baby gerne um die Wette krabbelt, solltest Du Dir unbedingt die „Lustige Kuller-Schnecke“ von Ravensburger anschauen. Wirft Dein kleiner Schatz die bunten Bälle in das Loch im Schneckengehäuse, dann kriecht die Schnecke auf glattem Boden langsam voran. Dabei dreht sich das Schneckenhaus und die Kugel kullert wieder heraus, um Dein Kind zum Weiterkrabbeln zu animieren. Zeige Deinem kleinen Schneckenfreund, wie er die Bälle in das Gehäuse legen muss und er wird schnell die Handbewegung raus haben und von alleine Gas geben. Auf diesem Weg fördert die Schnecke auf spielende Weise sowohl die Feinmotorik als auch die Augen-Hand Koordination und das Krabbeln. Bei Kindern kommt das bunte Aussehen und die ausgeklügelte Fortbewegungstechnik super an.

Aufforderung Mitmachen

Welche Spielzeuge haben Deinem Kind dabei geholfen, seine Feinmotorik zu fördern? Hast Du andere nützliche Produkttipps für ratsuchende Mütter? Wie fandest Du unsere Spielzeugtipps? Wir wollen es wissen!Schicke uns Deine Bilder und Videosvon Deinem kleinen Patschehändchen und sag uns perKurzfragebogen deine Meinung. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

Auf den Punkt gebracht

 

Diese Spielzeuge fördern die aktuelle Entwicklungsphase Deines Kindes:

  • Fühl-, Knister oder Entdeckungsbücher sind ideale Spielzeuge, um Dein Kind langsam an die Feinmotorik heranzuführen und erste präzise Fingerbewegungen zu fördern.
  • Stoffwürfel oder Stoffbälle mit auszulösender Soundfunktion eignen sich hervorragend dafür, Deinen kleinen Liebling beim Zugreifen und bei gezielten Fingerbewegungen zu unterstützen. Außerdem wird Deinem Kind die Ursache seines Fingerdrucks und die Ursache, das Ertönen der Musik, bewusst.
  • Mit Spielzeugen wie Motorikbällen förderst du eine Vielzahl an motorischen Fähigkeiten Deines kleinen Schatzes. Feines Greifen, festes Zupacken und Schüttelbewegungen werden durch die ausgeklügelte Seilkonstruktion von Deinem Kind beim Spielen erprobt. Dies führt zu einem großen pädagogischen Spielwert.

wissensbuttonSpieltippButton