Spielend Lernen #20: Der erste Geburtstag

Nadine Bäsig

Kaum zu glauben, was in einem Jahr alles geschehen ist. Gerade erst ist Dein kleiner Liebling zur Welt gekommen und jetzt feiert Ihr schon den ersten Geburtstag. In der heutigen Spielend Lernen Ausgabe erhältst Du praktische Tipps für einen unvergesslichen ersten Geburtstag und einen kleinen Rückblick über Euer erstes gemeinsames Jahr.

 

Der große Tag rückt näher: Dein Baby wird ein Jahr alt

 

Geburtstag feiernDer erste Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag. Er ist spannend und aufregend, sowohl für Dein Baby als auch für die ganze Familie. Der erste Geburtstag ist aber eigentlich ein größeres Fest für Mama und Papa, als für das Baby, denn das versteht noch nicht ganz, was hier geschieht. Aber die Euphorie von Mama und Papa und auch von den Gästen ist ansteckend und Dein Baby spürt, dass es sich bei dem Fest um etwas ganz besonderes handeln muss. Damit Ihr diesen Tag nicht als einen stressigen und überladenden in Erinnerung behaltet, solltet ihr ihn schon ein wenig planen. Wir geben Dir heute nützliche Tipps, wie die vielen neuen Eindrücke Dein Baby und Dich nicht überfordern und zeigen Dir kleine Rituale, mit denen Deine ganze Familie einen ganz persönlichen ersten Geburtstag erlebt.

So fängt der Tag gut an

 

Dein Baby freut sich bestimmt, wenn es mit einem selbst gesungenen Geburtstagsständchen aufwacht. Nach dem Waschen, Zähne putzen und Anziehen, kannst Du Deinem Baby auch eine kleine selbstgebastelte Geburtstagskrone aufsetzen. Das wird das Geburtstagskind erfreuen und sorgt dafür, dass Dein Schatz schon sehr früh erfährt, dass heute ein ganz besonderer Tag ist. Wenn Du dann mit Deinem kleinen Schatz zum Frühstückstisch kommst, wird es sicherlich ein Lächeln auf sein Gesicht zaubern, wenn dieser schön dekoriert ist und es in einem bunten „Geburtstagsstuhl“ sitzen darf.

Die Geschenke

 

Baby packt Geschenk ausNatürlich möchten alle etwas schenken. Erleichtere Deiner Familie und Verwandten das Schenken und gib ihnen konkrete Geschenke-Tipps, wie exakte Spielzeugnamen oder Produktbeschreibungen aus dem Internet. So stellst Du sicher, dass das Geburtstagskind nichts doppelt bekommt und es jedes Geschenk auch auf jeden Fall gebrauchen kann. Mit einem kleinen Trick verhinderst Du, dass Dein Baby nicht durch die Geschenkeflut überfordern wird: Gib Deinem Schatz am besten nur ein Päckchen pro Stunde und nicht alle auf einmal, wenn die Gäste kommen. Vielleicht lässt es sich auch einrichten, dass die Gäste zeitversetzt zur Geburtstagsfeier kommen. So kann Dein Baby auch noch Zeit mit dem jeweiligen Gast verbringen ohne dass alle auf einmal über das Baby herfallen.

Die Gäste

 

Janosch | Janosch Kindergeburtstag Party Set 50teilig

Janosch | Janosch Kindergeburtstag Party Set 50teilig

Einige Eltern feiern lieber in einem kleinen gemütlichen Kreis mit den engsten Verwandten oder leiben sogar ganz unter sich und unternehmen einen schönen Ausflug in den Zoo. Andere wollen dagegen den ersten Geburtstag ihres Kindes mit der ganzen Familie feiern. Aber was, wenn die Familie zu weit weg wohnt? Wie wäre es, wenn Du dann nur die engsten Familienmitglieder zusammen mit den besten Freunden aus der Krabbelgruppe oder der KiTa zu Euch einlädst? Dann könntet ihr auch gemeinsam mit allen Kindern altersgerechte Kinderspiele spielen. Wie viele Einladungen ihr abschickt, müsst ihr jedoch selber austüfteln, denn die alte Faustregel „pro Jahr ein Gast“ lässt sich in diesem Alter noch nicht anwenden.

Aufforderung MitmachenIn der ganzen Aufregung solltest Du aber nicht vergessen ein paar Fotos von Deinem Geburtstagskind zu schießen. Vielleicht machst Du sogar ein Video beim Kerzen auspusten?  Schick uns Deine Fotos oder ein Video von Deinem strahlenden Geburtstagskind, damit wir uns mit Euch freuen können!

 

Rituale zum Geburtstag

 

Ein Geburtstag ist für Dein Kind immer eine sehr aufregende Sache und je älter es wird, desto mehr Erwartungen liegen auf diesem Tag. Daher nehmen Rituale in Situationen der hohen Anspannung eine besondere Rolle ein. Sie vermitteln Halt und Orientierung und lassen Dein Kind sofort erkennen: „heute passiert wieder etwas ungewöhnliches, aber ich weiß, dass es etwas schönes ist“. Somit schaffen Rituale gleichzeitig auch Sicherheit und Geborgenheit. Zwei wichtige Gefühle, die für schöne Erlebnisse und gute Erinnerungen bei Deinem Geburtstagskind sorgen. Oftmals hilft es schon, wenn die Planungen für den Geburtstag einige Ruhephasen beinhalten, denn allzu große Anspannung macht Kinder krank. Sie reagieren dann oft mit Geschrei oder sogar mit Fieber, weil sie die Spannung über eine längere Zeit nicht aushalten. Daher ist es auch am Geburtstag ganz wichtig, auf alltägliche Rituale, wie z.B. den Mittagsschlaf nicht zu verzichten.

 

Die schönsten Geburtstagsrituale:

  • icon-infoein schön gedeckter Frühstückstisch
  • Geburtstagskrone
  • Geburtstagsstuhl (eine spezielle Husse oder einfach mit Luftballons dekoriert)
  • Geburtstagskuchen mit Kerzen
  • Kerzen auspusten
  • Geburtstagszug mit entsprechender Kerzenanzahl
  • Deko im Raum und auf dem Tisch (z.B. Girlande, Servietten, Luftballons,…)
  • das Geburtstagskind hochleben lassen
  • ein Blümchen oder kleiner Strauß
  • Geschenke und ausreichend Zeit, um damit zu spielen
  • gemeinsames Geburtstagsständchen (vielleicht sogar mit allen Gästen)
  • eventuell kommt auch eine Handpuppe oder der Lieblingsteddy vorbei, gratuliert dem Geburtstagskind und begrüßt die Gäste oder zaubert etwas

 

Auch der schönste erste Geburtstag geht zu Ende

 

Die „Geburtstagsnachwehen“ steckt nicht jedes Kind einfach weg. Dein Kind ist am Abend vielleicht aufgedreht und will nicht schlafen gehen. Hier hilft ein warmes Bad mit etwas Spielzeit zum Ausklang des Tages. Ein paar Tropfen Lavendelöl im Badewasser helfen zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Anschließend sollte das tägliche Zu-Bett-Geh-Ritual folgen und das Kind konsequent zu Bett gebracht werden. So ist Dein kleiner Liebling am nächsten Tag ausgeruht und kann ausgiebig mit seinen Geburtstagsgeschenken spielen.

 

Das erste Jahr nocheinmal im Überblick

 

Wir haben das erste Jahr nochmal für Dich Revue passieren lassen und alle wichtigen Entwicklungsschritte in einer Übersicht für Dich zusammengefasst:

Tabelle erstes Jahr

 

Vielleicht hast Du das erste Jahr Deines kleinen Lieblings in einem Tagebuch festgehalten und kannst Dir nochmal die schönsten Erinnerungen aus eurem ersten gemeinsamen Jahr ins Gedächtnis rufen. Oder wie wäre es, wenn Du Deinem Kind jedes Jahr zum Geburtstag einen Brief schreiben würdest, indem Du die wichtigsten Geschehnisse des Jahres zusammenfasst. So hast Du am 18ten Geburtstag ein unvergleichlich schönes und persönliches Geschenk, das kein anderes Kind in dieser Form bekommt. Beim Schreiben fallen einem immer wieder tolle Dinge ein und eines ist sicher: Mit jedem Satz kannst Du die Liebe zu Deinem Kind zum Ausdruck bringen und für immer festhalten. Dann wird Dir immer wieder bewusst, dass eigentlich Du das schönste Geschenk bekommen hast – nämlich Dein Kind!

Egal wie Du feierst – wir von miBaby wünschen Deinem kleinen Geburtstagskind, Dir und Deiner ganzen Familie einen wunderschönen ersten Geburtstag und sagen „Herzlichen Glückwunsch!“

SpielzeugtippButton