Spielend Lernen #25: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Natalie Bolte

Selbsttändigkeit und „Ich-Entwicklung“ sind wichtige Schritte in der Entwicklung Deines Kindes. Zwar ist der Weg zum „Ich-Bewusstsein“ noch lang, aber mit den folgenden Spielzeugtipps kannst Du Deinem kleinen Entdecker schon große Hilfestellungen bei der Entwicklung seiner Selbstständigkeit geben.

Mit diesen Spielzeugen unterstützt Du Dein Kind beim Erlernen seiner Selbstständigkeit

 

„Jakob kann das schon alleine“ ist das perfekte Buch um Deinem kleinen Entdecker seine Selbstständigkeit näherzubringen. Die liebevoll und detailreich gezeichneten Alltagssituationen zeigen was Jakob schon alles alleine kann und sind Vorbild für Dein Kind. Ein Brot schmieren, mit Mama den Einkaufswagen auffüllen oder alleine das Kinderzimmer aufräumen – das sind alles Situationen, die auch Dein Kleines aus seinem Alltag kennt und auch bald selbstständig machen möchte. Die Zeichnungen und leicht verständlichen Texte regen Dein Kind zum Mitdenken an. Außerdem gibt es auf jeder Seite viele Details und Klappen zum Entdecken. Viele Eltern loben die Übertragbarkeit auf Alltagssituationen im Leben ihres Kindes. Wunder Dich also nicht, wenn Du bald von Deinem kleinen Schatz hören wirst: „Das kann ich schon alleine“. Ebenfalls empfehlenswert für die jetzige Entwicklungsphase ist das Buch „Alles alleine“ von Nina DulleckDieses Buch fängt den kindlichen Alltag in 20 schönen Zeichnungen ein und lädt auch ohne Texte zum Erzählen, Staunen und Wiedererkennen ein.

Selbstständig Trinken wie ein Großer 

 

Wenn Dein Kleiner groß wird, möchte er bald alles selbstständig erledigen – anziehen, spielen oder eben trinken und essen. Um Deinem Kind das Trinken lernen aus einem Becher zu erleichtern oder wenn eine Schnabeltasse keinen Erfolg zeigt, empfiehlt sich ein Trinklernbecher, wie der von Lovi. Bei den allerersten Versuchen kann Dein Kind durch einfaches Ansaugen am Rand des Bechers sein Getränk ohne große Sauereien und wie aus einem richtigen Glas trinken. Mit zunehmender Übung kannst Du den Dichtungsring etwas lockern, sodass auch ohne Saugen die Flüssigkeit herausfließt. Dadurch lernt Dein kleiner Schatz langsam so zu trinken wie ein Großer. Die leicht gummierten Griffe erleichtern das Halten für kleine Kinderhände und sind ideal für das selbstständige Trinken geeignet. Bei Ausflügen solltest Du darauf achten, dass der Becher senkrecht in Deiner Tasche platziert wird, um „tropffrei“ zu bleiben. Obwohl der Becher vor dem Auswaschen oder Spülen in der Waschmaschine auseinandergebaut werden soll, loben viele Eltern das intuitive Trinksystem für lernfreudige Bechertrinker. Einen vergleichbaren „Trinklernansatz“ bietet der Trinklernbecher von Philips Avent. Er ermöglicht ein kleckerfreies Trinken durch das Herunterdrücken des Ventils durch die Lippen Deines Kindes. Wird kein Druck auf das Ventil ausgeübt, bleibt der Becher weitestgehend dicht und kann auch auf Ausflügen mitgenommen werden. 

Programm „Selbstständig Essen“ für kleine Gourmets

 

Bald möchte Dein Kind auch selbstständig essen. Bisher wurde Dein Kind von Dir mit Gabel und Löffel gefüttert. Doch es hat Dich beim Essen aufmerksam beobachtet und möchte nun langsam – genau wie Du – eigenständig mit Gabel und Löffel essen. Um das ohne Verletzungen zu lernen, empfehlen wir ein eigenes altersgerechtes Kinderbesteck, wie das Besteckset „Toddler Baby“ von Fabrikators. Eltern bezeichnen es als das wohl beste Lernbesteck für kleine Baby- und Kinderhände, das vor allem durch sein schadstofffreies Material besticht. Damit rutscht es nicht aus den kleinen Patschehändchen und passt sich ihrer Form an. Durch das durchdachte Design fällt kaum etwas aus dem Löffel heraus, die Gabel kann auch zum Aufladen genutzt werden und das Messer ist nur so scharf, dass es kleine Kartoffeln durchschneiden kann. Eltern überzeugt auch die Spülmaschinen- und Mikrowellenfestigkeit. Damit wird es Dein kleiner Vielfraß lieben, das erste Mal in eigener Regie zu futtern. Eine preiswerte Variante, die sich gut zum Mitnehmen und Zuhause Essen lernen eignet, ist das Lernbesteck von Philips Avent. Mit dem dicken Griff des Löffels und den abgerundeten Zacken der Gabel kann Dein Schatz sicher und eigenständig die Welt des Essens entdecken. 

Deine kleine selbstständige Wasserratte

 

Jetzt kann es schön öfter vorkommen, dass Dein Kind auch mal alleine spielen möchte. Auch wenn es schmerzlich für Dich ist, solltest Du diesen Wunsch akzeptieren und Deinem kleinen Entdecker seinen Freiraum zur selbstständigen Entfaltung lassen. Dein Kind wird es im Moment lieben mit Bauklötzen zu spielen oder eigenständig zu puzzeln. Natürlich musst Du immer ein wachsames Auge auf Dein Kind haben – gerade wenn es darum geht im Sand oder Wasser zu spielen. Doch gerade hier bieten sich grandiose Möglichkeiten auf eigene Faust Erfahrungen mit den Naturelementen zu machen. Lass Dein Kind beispielsweise Wasser oder Sand in das Bade- und Sandeimerchen von Mattel füllen. Es wird fasziniert davon sein, wie es aus den Löchern im Boden des Eimers wieder heraustropft und rieselt. Je nach Charakter Deines Kindes wird es auf ganz unterschiedliche Weise alleine herumexperimentieren wollen. Viel Spaß wird Deine kleine Wasserratte auch mit dem Wasserspiel „Dusche“ von Kidsbo haben. Das Wasser wird durch ein Rohr aus der Badewanne hochgezogen und läuft wieder aus dem schwenkbaren „Kopf“ heraus. Dein Kind kann mit drei austauschbaren Einsätzen das Wasser wie aus einem Duschkopf spritzen lassen, einen Propeller zum Drehen bringen oder „Kuckuck“ spielen. Die Einsätze können einzeln benutzt oder ineinander gesteckt werden.    

WissenswertHinweis: Gerade was Wasser und kleine verschluckbare Teile angeht: Babys können Risiken noch nicht einschätzen. Auch wenn Du Deinem Kind seine Freiheiten gewährst, halte immer ein wachsames Auge auf Dein Kind.

Spieglein, Spieglein an der Wand 

 

Auch wenn die meisten Kinder erst zwischen 18 und 24 Monaten sich selber im Spiegel erkennen, lohnt sich schon in der aktuellen Entwicklungsphase der Kauf eines Entdeckerspiegels, wie der von Haba. Dein kleiner Schatz kann im Moment nämlich ganz unterschiedliche Erfahrungen mit dem „fremden Kind“ im Spiegel machen. Vielleicht lacht Dein Baby seinem Spiegelbild freundlich zu, versucht ihm einen Gegenstand zu geben oder sucht hinter dem Spiegel nach einer Person. Wenn es schon etwas weiter in der Entwicklung seines Ich-Gefühls ist, wird es vermutlich Grimassen schneiden und seine Ohren oder Nase betasten. Denn ganz allmählich merkt Dein Kind: „Hey, das in dem Spiegel…das bin ja ich!“. Dieser Schritt ist eine enorm wichtige Etappe in der Entwicklung der Selbstwahrnehmung und damit auch der Eigenständigkeit Deines kleinen Schatzes. Falls Dein Kind jedoch mit offener Verwunderung oder sogar Angst reagiert, warte lieber noch ein paar Wochen ab, bevor Du einen erneuten Versuch mit dem Spiegelspiel versuchst. 

Hilfe beim Kampf gegen den Staub

 

Du merkst bestimmt schon, dass Dein kleiner Saubermann Dir immer öfter beim Saubermachen, Putzen und Aufräumen helfen möchte. Diese Programme sind besonders beliebt in der aktuellen Phase des Findens der Eigenständigkeit, da Dein Kind hier Verantwortung übernehmen kann und sich schon ganz erwachsen fühlt. Da sich große Besen und Kehrer nicht für Kinder eignen, kannst Du überlegen, ob Dein kleiner Helfer seine eigenen Putzutensilien bekommen soll. Das Putzset von Playgo eignet sich bereits für die ganz Kleinen und animiert spielend beim Austesten verschiedener Programme. Du wirst merken, wie stolz Dein kleiner Schatz darauf sein wird, wenn er mit dem eigenen Schwamm sein Bobby Car putzt oder Dir beim Kehren hilft. Zeige Deinem Kind auf welche Weise es Dich beim Aufräumen unterstützen kann und habe gleichzeitig ein Auge darauf, dass es sich nicht verschluckt oder verletzt.  

Selbstständige Steinchenkunde 

 

Viel zum selbstständigen Erforschen gibt es mit den Entdeckersteinen „Curioso“ von Haba. Die sechs außergewöhnlichen Steinchen garantieren Deinem Kind jede Menge Spielspaß. Mit spannenden Geräuschen, die durch das Bewegen der Klangsteine erzeugt werden, schult sich die akustische Wahrnehmung Deines kleinen Entdeckers. Die unterschiedlichen Formen sprechen den Tast- und Greifsinn an. Der durchsichtige Stein, das Prisma und der Spiegel sorgen für neue visuelle Erfahrungen. Durch Herumexperimentieren werden die Entdeckersteine Dein Kind also sehr lange beschäftigen. Viele Eltern loben die herausragende Qualität und Verarbeitung der Steinchen. 

Aufforderung Mitmachen

Welche Spielzeuge haben Deinem Kind dabei geholfen seine Selbstständigkeit zu erproben? Hast Du andere nützliche Produkttipps zum Entdecken der Eigenständigkeit von kleinen Entdeckern? Wie fandest Du unsere Spielzeugtipps? Wir wollen es wissen! Schick uns Deine Bilder und Videos von kleinen oder großen Ausflügen in Deiner Wohnung und sag uns per Kurzfragebogen Deine Meinung. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

Das Wichtigste zusammengefasst

 

  • Bücher können in der aktuellen Entwicklungsphase gerne Alltagsabläufen beinhalten, die Dein kleiner allmählich selber machen möchte.
  • Alters- und lerngerechtes Besteck oder Becher sorgen dafür, dass Dein Kind seine Selbstständigkeit auf diesen Bereichen kennenlernen kann und schon bald wie die ganz Großen essen und trinken kann.
  • Eigenständiges Experimentieren mit den Elementen Wasser oder Sand sind eine gute Möglichkeit die Welt auf eigene Faust zu erkunden. Spielsachen, die zum Erforschen anregen, können hier besonders förderlich für die Selbstständigkeit sein.
  • Ein Spiegel kann für ganz unterschiedliche aber wichtige Erfahrungen bei der Entdeckung der Selbstständigkeit Deines Kindes sein.
  • Gerade das Putzen und Aufräumen hat es vielen Kindern in der momentanen Spielphase angetan. Um Dir zu zeigen, wie erwachsen und selbstständig es schon ist, wird Dir Dein Baby öfter versuchen bei solchen Alltagstätigkeiten zu helfen. Um die Arbeit nicht noch komplizierter zu machen, können Babys eigener Staubsauger, Putzeimer oder Handfeger die Möglichkeit eröffnen, ganz viele Programme eigenständig auszuprobieren. Dabei solltest Du Deinem kleinen Putzteufel immer das Gefühl geben, dass es Dir ungemein hilft.

wissensbuttonSpieltippButton