Spielend Lernen #26: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Sophia

Wir haben eine kleine Auswahl an empfehlenswerten Malutensilien für das aktuelle Alter Deines Kindes herausgesucht und zusammengetragen. Besonders wichtige Kriterien waren ungiftige Inhaltsstoffe und eine gute Hautverträglichkeit. Mit diesen Spielzeugtipps steht dem ersten Kunstwerk Deines kleinen Picassos nichts mehr im Weg.

Mit diesen Spielzeugen förderst Du Dein Kind beim Malen und Kritzeln

 

WissenswertHinweis: Gerade beim Thema Malen und Kritzeln solltest Du immer ein wachsames Auge auf Dein Kind haben. Egal ob bei ungiftigen Fingerfarben, Farb- oder Wachsmalstiften: Es kann immer etwas verschluckt werden oder in die Augen gelangen. Daher sind unsere heutigen Spielzeugtipps für das aktuelle Alter Deines Kindes nur unter Deiner Aufsicht zu empfehlen!

Die Grundbasis eines jeden Mal- und Kritzelnversuchs sollte eine geeignete Malfläche bilden. Was für den Künstler die Leinwand ist, ist für Deinen kleinen Picasso aktuell das Papier oder eben Dein Parkett, der Wohnzimmertisch oder die tapezierte Wand. Um jedoch zu verhindern, dass Deine Wohnung einen neuen Anstrich bekommt, eignet sich eine große Zeichenpapierrolle, wie die 50 Zentimeter hohe und 25 Meter breite Malunterlage von Bringmann. Diese kannst Du unter Deinem Kind auf dem Parkett ausbreiten, über Deine Tapete kleben oder auf dem Esstisch platzieren, um Deinen Meisterkünstler nicht in seiner Kreativität einzuschränken. Achte darauf, dass Dein Kind beim Überdecken der Gegenstände immer dabei ist und erkläre ihm, dass nur das weiße Papier seine Malunterlage ist. Als alternative Zeichenfläche könntest Du auch zu einer weißen Tapete greifen.

Fingerfarbe vermittelt das erste Malgefühl  

 

Obwohl das empfohlene Alter für die Fingerfarben ECO von SES 36 Monate ist, eignet sie sich für das aktuelle Alter Deines Kindes am besten dafür, (unter Deiner Aufsicht!) die Welt des Malens und der Farben auf eigene Faust kennenzulernen. Lege die Zeichenpapierrolle im Wohnzimmer aus, fülle dann eine Fingerfarbe in ein größeres Schälchen und zeige Deinem Kind was es damit anstellen kann. Tippe zuerst nur Deinen Zeigefinger in die Farbe und streiche damit über das Papier. Dabei solltest Du Deinem kleinen Picasso die einzelnen Malschritte ausführlich erklären. Nun helfe Deinem Kind dabei seine ersten Fingermalversuche zu unternehmen und ein Gefühl für die Fingerfarbe zu bekommen. Tunke sein Fingerchen in die Farbe und male damit das Papier an. Dein kleiner Schatz wird sehr schnell verstehen, wie der Hase läuft und in Nullkommanichts von alleine loslegen. Beim zweiten oder dritten Anlauf könnt ihr auch sehr schöne Finger- oder Fußabdrücke auf dem Papier hinterlassen, die sich ideal als Geschenk für Verwandte oder für das eigene Erinnerungsalbum eignen. Die Fingerfarben sind komplett frei von schädlichen Inhaltsstoffen. Absolut positiv finden Eltern, dass sich die Farbe sehr leicht von allen Oberflächen und Textilien wieder abwaschen lässt. „Ob eingetrocknet, auf den Fingern, der Kleidung oder der Malunterlage: alles kein Problem.“   

Wachsmalstifte für die ersten Kritzelversuche 

 

Ebenfalls sehr gut geeignet für die ersten Kritzelversuche sind Wachsmalstifte, wie die Wachsmaltropfen von ÖkoNORM. Mit ihrer Tropfenform sind die Wachsmaler ideal für die noch ungeschickten Kinderhände Deines kleinen Picassos geeignet. Weder festes Aufdrücken noch schwungvolle Weitwürfe können den Wachsmalern etwas anhaben. Und auch nach intensivem und langem Malen färben die Stifte nicht ab. Die Tropfen sind aus natürlichem Bienenwachs gefertigt und somit völlig ungiftig beim Hautkontakt oder beim versehentlichen „in den Mund nehmen“.  

Buntstift, Wasserfarbe und Wachsmalstift in einem 

 

Falls Du Dich nicht entscheiden kannst, ob Du für die ersten Malversuche Deines Kindes zu Buntstiften, Wasserfarben oder Wachsmalstiften greifen sollst, nehmen Dir die STABILO Woody 3 in 1 diese Entscheidung ab. Der aquarellisierbare Buntstift vereint nämlich alle drei Stifte in einem. Kritzelt Dein kleiner van Gogh Striche auf ein Papier, kannst Du danach Deine Finger befeuchten und die Farbe verwischen, als ob Du einen Wassermalkasten benutzen würdest. Dank der Größe und dreieckigen Form der Stifte, können sie bestens von noch ungeübten kleinen Kinderhänden gehalten werden. Die Spitze der Stifte ist sehr stumpf und damit ungefährlich für Deinen kleinen Schatz. Außerdem ist es nahezu unmöglich, dass die Mine bricht. Der österreichische Verein für Konsumenteninformation hat den Multifunktionsstiften in seinem Schadstofftest 2011 die Note „sehr gut“ verliehen. Damit sind sie also absolut ungefährlich, falls Dein Kind doch mal auf die Idee kommen sollte eine Geschmacksprobe zu machen. Da die Stifte wasserlöslich sind, freuen sich viele Eltern über die Einfachheit, mit der die Farbe von jedem Untergrund abgewischt werden kann.   

    

Filz- und Buntstifte für kräftige Farben 

 

Eine weitere gute Variante Dein Kind in die Welt des Kritzelns eintauchen zu lassen, sind die Ersten Filz- und Buntstifte von Crayola. Beide sind durch ihre dicke und griffige Form ideal für kleine Kinderhände geeignet. Sowohl die Filz- als auch die Buntstifte sind extra abgeflacht, damit sich Dein kleiner Schatz nicht an der Spitze verletzen kann. Schön sind auch die lustigen Motive auf den Buntstiften. Sollte Dein kleiner Picasso mit den Filzstiften versehentlich doch mal auf den Tisch oder das Parkett malen, kannst Du die Farbe dank der guten Wasserlöslichkeit ohne Probleme mit warmem Wasser wegwischen. Eltern gefallen die extrem kräftigen Farben, die viele Kinder zum Malen animieren. 

Erste Kritzelversuche ohne Sauerei

 

Falls Du doch lieber auf Nummer sicher mit Deinen Einrichtungsgegenständen in der Wohnung gehen und Deinem Kind dennoch die Möglichkeit für seine ersten Malversuche ermöglichen möchtest, könnte Aqua Doodle XXL Color genau das richtige sein. Dein kleiner Picasso kann hier wie wild drauflos pinseln und dank der „magischen Wasserfarben“ keine Möbel oder Fußböden in Mitleidenschaft ziehen. Entfalte die einrollbare Aqua Doodle Matte und zeige Deinem Schatz was es hierauf anstellen kann: „Hier ein kleines gelbes Häuschen, dort ein rotes Auto und hier drüben ein bunter Schmetterling.“ Auch wenn Dein Kind noch nicht malen kann, bereitest Du es darauf vor und kannst Aqua Doodle zusätzlich auch prima als Wortlernhilfe verwenden. Greift es dann zum ersten Mal selber zum Stift, werden Feinmotorik und Kreativität ausgezeichnet gefördert. 

Aufforderung Mitmachen

Welche Stifte und Spielzeuge hat Dein Kind für die ersten Kritzelversuche benutzt? Hast Du andere nützliche Spielzeugtipps zum Entdecken der Welt des Kritzelns und Malens? Wir wollen es wissen! Schick uns Deine Bilder und Videos von Deinem kleinen Picasso und seinen Krakeleien, Skizzen oder Strichgemälden und sag uns per Kurzfragebogen Deine Meinung. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

Das Wichtigste in aller Kürze

 

  • Damit Dein kleiner Picasso nicht Deine Möbel, den Parkett oder die Tapete als Malfläche benutzt, empfehlen wir Dir eine große Zeichenpapierrolle oder weiße Tapete als Malunterlage zu verwenden.
  • Mit unbelasteter Fingerfarbe kann Dein Kind unter Deiner Aufsicht beginnen, das Gefühl für die Farben und das Malen kennenzulernen.
  • Wachsmaler eignen sich ausgezeichnet für die ersten Kritzelversuche Deines kleinen Schatzes. Achte beim Kauf auf ungiftige Inhaltsstoffe und eine gute Passform für die noch ungeschickten Händchen.
  • Besondere Stifte sorgen für ganz spezielle Erfahrungen beim ersten Kritzeln. Zwar wird Dein Kind noch nicht verstehen, wie genau das alles funktioniert, aber es wird erstaunt sein über die vielen tollen Farben und Bilder.
  • Auch altersgerechte Filz- und Buntstifte helfen Deinem kleinen van Gogh dabei die Welt des Kritzelns kennenzulernen. Besonders aufregend sind die kräftigen Farben der Filzstifte. Achte auf abgerundete Spitzen und eine gute Wasserlöslichkeit. 
  • Wenn Du bei den ersten Kritzelversuchen auf Nummer sicher gehen möchtest, dann ist das bei Eltern und Kindern gleichsam beliebte Aqua Doodle einen genaueren Blick wert.

wissensbuttonSpieltippButton