Spielend Lernen #27: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Sophia

In der aktuellen Spielphase ist neben dem gemeinsamen Spiel auch das freie Spiel für Dein Kind wichtig. Dafür musst Du ihm ungefährliches Spielzeug anvertrauen. Damit Du Dich nicht auf eine endlose Suche begibst, haben wir für Dich eine kleine Auswahl an geeigneten Spielzeugen zusammengestellt, die auf die bereits erlernten Fähigkeiten abgestimmt sind.

Diese Spielzeuge faszinieren Dein Kind aktuell ganz bestimmt beim Spielen

 

Ein tolle Empfehlung für Deine kleine Leseratte ist die Buchbox „Meine bunte Kinderwelt“ von Duden. Die sechs kleinen und robusten Bücher passen perfekt in die Hände Deines Kindes und bestechen mit großen fotografischen Abbildungen. Egal ob Spielzeuge, Essen, Kleidung, Fahrzeuge oder die Welt der Tiere –  Dein Kind kann die wichtigsten Begriffe seiner Lebenswelt auf über 100 übersichtlichen Seiten wiedererkennen und benennen. Durch ihre kompakte Größe passen die Büchlein in Deine Handtasche oder eignen sich ideal für die Überbrückung von längeren Autofahrten. Dein kleiner Schatz kann sich ganz alleine mit den sechs Bilderbüchern beschäftigen und wird von den lebensnahen Abbildungen begeistert sein. Die passenden Bezeichnungen machen das Buch auch noch in ein paar Jahren interessant, wenn es dann ans Lesen lernen geht. Jetzt sind die Bücher schnell zur Hand und regen Dein Kind zum Entdecken und Wiedererkennen an. Außerdem können sie ideal dabei helfen, die Wartezeit beim Wickeln oder Zubereiten von Mahlzeiten zu verkürzen. Eltern loben die Buchbox in höchsten Tönen und berichten, dass die Bücher schnell zu den Lieblingsbüchern ihrer Kleinen geworden sind.

Tierischer Puzzlespaß auch mal alleine

 

Wenn Du auf der Suche nach einem Spiel bist, welches Dein Kind auch mal für einige Minuten alleine beschäftigt, dann sind Puzzle, wie das Knopfpuzzle „Meine Haustiere“ von HAPE eine gute Wahl. Durch die großen Holzknöpfe kann Dein kleiner Schatz die Teile einfach herausnehmen und wieder an die richtige Stelle bringen. Den entscheidenden Hinweis liefern dabei die aufgezeichneten Motive unter den einzelnen Puzzleteilen. Beim Zupacken und Einsetzen der Teile werden die motorischen Fähigkeiten und Hand-Augen-Koordination Deines Kindes geschult. Die liebevoll illustrierten Haustiere sind besonders motivierend für Kinder und erfreuen beim ersten Puzzleerfolg mit fröhlichen Gesichtern und bunten Farben. Viele Eltern sind begeistert von der sehr guten Holzqualität, die dazu einlädt, dass Kinder auch alleine gefahrlos mit dem Puzzle spielen können. Wenn Dein Kind nicht genug vom Puzzeln bekommt, dann gibt es noch die Variante „Mein Spielzeug“, die illustrierte Motive von bekannten Spielzeugen aus dem Kinderzimmer als Puzzleteile hat.   

Viele Spielvarianten in einer Box 

 

Eine weitere oder vielmehr viele weitere Spielideen für das eigenständige Spiel Deines kleinen Entdeckers ist das kleine Spielcenter von MyToys. Auf jeder Seite des Würfels gibt es etwas Neues für Dein Kind zu erforschen. Schiebelabyrinth, Steckformen, Spiegel, Motorikschleife und Zahnräder sorgen jedes Mal für eine abwechslungsreiche Beschäftigung und hält die kleinen Händchen Deines Kindes in Bewegung. Damit werden die Entwicklung und Ausprägung vor allem von Feinmotorik, Kombinatorik und Hand-Auge-Koordination im selbstständigen Spiel gefördert. Das farbenfrohe Design motiviert Deinen kleinen Schatz zum Spielen und lädt zum Entdecken ein. Zusätzlich überzeugen die gut abgeschliffenen Kanten des Würfels, die Holzsplitter oder andere Verletzungen beim eigenständigen Spiel vorbeugen. Hat Dein Kind mehr Spaß am Sortieren verschiedener Formen, dann lohnt sich ein Blick auf den myToys Steckwürfel. Durch das Sortieren, Ordnen und Stecken wird die Feinmotorik optimal gefordert und trainiert, da jeder Holzklotz nur in eine Öffnung der Box passt. 

Baustoff für Deinen kleinen Baumeister 

 

Kannst Du Dein Kind durch das Stapeln und Aufbauen von Türmen stundenlang faszinieren? Dann solltest Du ihn schleunigst mal selber Hand anlegen lassen. Mit den Bausteinen von MEGA BLOKS können Kinder ab 12 Monaten eigenständig Türme oder Mauern stapeln, zusammensetzen und bauen. Die riesigen Bausteine eignen sich ideal für die Hände von Kleinkindern und animieren mit unterschiedlichen Formen zu endlosem Bauvergnügen. Durch die abgerundeten Kanten und großen Bauteile, kann Dein kleiner Baumeister die Steine auch mal alleine in die Höhe sprießen lassen. Dadurch erhält die Feinmotorik und Kombinatorik Deines Kindes einen enormen Schub. Eltern loben vor allem die leichte Art, die Steine zusammen- und auseinanderzubauen, die sie zu den idealen Bausteinen für Kleinkinder machen.            

    

Dein kleiner Schaffner gibt Gas 

 

Die „Tut Tut Baby Zugbahn“ von Vtech eignet sich hervorragend dafür, Dein Kind stundenlang alleine zu beschäftigen. Die Passagiere ein- und aussteigen lassen, durch Tunnel und über Berge fahren oder in den Kurven bremsen – das alles muss Dein kleiner Zugführer können. Die Schienen, Waggons und einzelnen Besonderheit, wie Schranken, Weichen und Kurbeln sind super für die kleinen Kinderhände Deines Kindes geeignet und werden nach einiger Zeit des Ausprobierens auch alleine verstanden. Der Motorantrieb des Zuges sorgt für Faszination und schier unendlichen Spielspaß. Fährt ein Zug über eine der 10 magischen Sensoren, werden Sätze, Musik und Geräusche ausgelöst. Wahlweise können diese auch abgeschaltet werden, wenn zu viel durcheinander gedudelt wird. Mit Straßenerweiterungen und neuen kombinierbaren Fahrzeugen ist Spielspaß für viele Jahre garantiert. 

Aufforderung Mitmachen

Mit welchen Spielzeugen spielt Dein Kind im Moment am liebsten alleine oder mit Dir? Hast Du andere Spielzeugtipps zum eigenständigen Spielen?Wir wollen es wissen! Schick uns Bilder und Videos davon, wie Dein Kind alleine spielt und sich dabei verhält. Wir wollen auch Deine Meinung zu der aktuellen Ausgabe Spielend Lernen Wissen: Diese kannst Du uns per Kurzfragebogen mitteilen. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

Das Wichtigste in aller Kürze

 

  • Mit altersgerechten Puzzeln oder Büchern, die große und abwechslungsreiche Abbildungen beinhalten, kann sich Deine kleine Leseratte auch mal für einige Minuten alleine beschäftigen. 
  • Spielwürfel sorgen mit ihren abwechslungsreichen Spielformen in einem Spielzeug für Spielmöglichkeiten über einen längeren Zeitraum. Dabei kannst Du Dein Kind auch mal alleine ausprobieren lassen, ob es die Schiebe-, Steck- und Motorikspiele alleine schafft.
  • Große Bausteine sind ideal für die kleinen Händchen Deines Kindes geeignet und durch abgerundete Kanten kann sich Dein kleiner Baumeister auch mal alleine mit den Steinen austoben.
  • Motorbetriebene und altersgerechte Bahnen können Deinen kleinen Schaffner für mehrere Stunden faszinieren. Versteht er einmal das Prinzip der Fahrbahn, sind seiner Spielfreude keine Grenzen mehr gesetzt.

wissensbuttonSpieltippButton