Spielend Lernen #30: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Sophia

Möchtest Du Dein Kind beim Erlernen von Körpersprache und dem Verstehen von Gesten unterstützen? Dann findest Du vielleicht etwas in unserer kleinen Spielzeugsammlung, was sich für Dein Kind und Dich besonders gut eignet.

Diese Spielzeuge fördern Dein Kind beim Ausdrücken seiner Körpersprache

 

Wäre es nicht toll, wenn Du die Gesten und Gebärden Deines Kindes verstehen und auf diese auch reagieren könntest? Das Buch „Zauberhafte Babyhände“ von Kelly und Andy Malottke beinhaltet wunderbar illustriert die Zeichensprache von Kleinkindern. So wird es Dir und Deinem Kind noch besser möglich miteinander zu kommunizieren. Die Babyzeichen – auch Babysigns genannt – sind der Gebärdensprache entlehnt und an die Motorik von Kindern angepasst. Sie können sowohl vorsprachlich als auch sprachbegleitend als unterstützendes Kommunikationmittel angeboten werden. Das Buch gibt Dir somit die Chance, die vielfältige Welt Deines Kindes noch weiter zu erschließen und ihn auch in seiner Kommunikation zu unterstützen.

Der Eierkopf der Gefühle 

 

Hast Du schon mal solche Eierköpfe gesehen? Die lustigen Mimik Eierköpfe von Hape helfen Deinem Kind, Gefühle auf spielerisch lustige Art und Weise zu erkennen und auszudrücken. Natürlich wird das nicht von heute auf morgen geschehen, aber das Buch und die Eierköpfe sind eine super Gestikschulung für Dein Kind. Dabei kannst Du gemeinsam mit Deinem kleinen Emoticon das dazugehörige Buch durchblättern und ihn auf den zur Buchseite passenden Eierkopf zeigen lassen. Die Eierköpfe können auch hilfreich sein, wenn Dein Kind z.B. schon in einer Kindertageseinrichtung oder im Kindergarten ist. Dann kannst Du fragen „Wie war es denn heute?“ oder „Waren die ErzieherInnen heute lieb?“. So lernst Du was in Deinem Kind vorgeht und auf der anderen Seite lernt es Emotionen zu erkennen und eventuell auch wiederzugeben.  

Elefantastische Körpersprachwelt

 

„Schau Dir in die Augen Kleines/Kleiner“ – Einige Kinder werden sich nun langsam selber im Spiegel erkennen und wissen, dass ihnen da kein fremdes „Kind“ entgegenblickt, sondern das es sich um ein Spiegelbild von ihnen handelt. Da Gesten und speziell die Mimik zur Körpersprache dazugehören, ist der Liliputiens Spiegelelefant Albert ein ein wunderbares Spielzeug, um mit Deinem Kind Grimassen, Gesten oder Fingerspiele zu üben. Animiere es sich selbst die Zunge rauszustrecken, am Ohr zu ziehen oder zu winken und schau, welche Reaktion diese Spiele zu Tage fördern. Der kuschlig weiche Elefantenspiegel ist nicht nur ein schönes Spielzeug für zu Hause, sondern auch ein toller Begleiter für unterwegs, da er auch am Autositz befestigt werden kann.

Singend und spielend Kindergebärden erlernen

 

„Singen, spielen, erzählen mit Kindergebärden“ ist ein schönes Buch mit vielen einprägsamen Liedern, das Dein Kind und Dich einlädt, die Welt der Kindergebärden zu entdecken. Neben den sehr interessanten Hintergrundinformationen und Anleitungen zur Verwendung von Kindergebärden am Anfang des Buches, findest Du im zweiten Teil passende Lieder und Gebärdenspiele für jeden Abschnitt Eures gemeinsamen Tagesablaufs. Mit sehr anschaulichen Bildern und Noten lernst Du und Dein Kind durch die Liedertexte und Fingerspielchen rund 100 einfache Gebärden für den pädagogischen Alltag und zu Hause kennen. Dabei werden alle Gebärden kindgerecht eingeführt und ganzseitige Farb-Bilderbuchillustrationen laden zum Nachahmen und Erzählen ein. Du wirst merken, wie viel Spaß das gemeinsame Singen, Spielen und Erzählen mit Kindergebärden macht und dabei ganz nebenbei auch die sprachliche und motorische Entwicklung Deines Kindes fördert. Die Spiele und Lieder eignen sich sogar noch für Kinder im Vorschulalter. Auf der beiliegenden CD lassen sich die Gebärden per Videoclip kinderleicht nachvollziehen. Die zugehörige Musik-CD `Singen und spielen mit Kindergebärden` enthält darüber hinaus alle Lieder aus dem Buch direkt zum Mitsingen.

Plüschtiere für die Gefühle 

 

Eine schöne Plüschvariante zum Lernen von Gesichtsausdrücken ist das Mimik-Buch von sigikid. Die vier farbenfrohen Plüschtiere mit tollen Details zum Anfassen, lassen Dein Kind spielerisch erleben, was es heißt, traurig, fröhlich, betrübt und entspannt zu sein. Aufgrund des handlichen Formats eignet sich das Plüschbuch ideal für Reisen oder kurze Ausflüge im Kinderwagen. Aber auch Zuhause kann Dein kleiner Schatz mit dem Buch spielerisch die Mimiken erlernen. Unterstützen ihn indem Du die verschiedenen Gesichtszüge erklärst und sie auch nochmal nachmachst. „Sooo fröhlich bin ich, wenn wir miteinander spielen. Genau wie der fröhliche Hase.“ 

Aufforderung Mitmachen

Hast Du Spielzeugtipps für andere Mütter, deren Kinder gerade die Körpersprache kennenlernen? Wir wollen es wissen! Schick uns Bilder und Videos davon, wie Dein Kind Grimassen schneidet und Spielzeuge zum Ausdrücken von Gefühlen verwendet. Wir wollen auch Deine Meinung zu der aktuellen Ausgabe Spielend Lernen Wissen: Diese kannst Du uns per Kurzfragebogen mitteilen. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

Das Wichtigste in aller Kürze

 

  • Sachbücher können Dir wichtige Informationen über die Körpersprache Deines Kindes geben und eignen sich hervorragend dazu, die Körpersprache zu fördern.
  • Spezielle Mimik-Spielzeuge können Deinem Kind dabei helfen, die Welt der Gesten und Gesichtsausdrücke spielend kennenzulernen und zu fördern.
  • Wenn sich Dein Kind schon im Spiegel erkennt, dann kannst Du diese vielseitig einsetzen, um Gesten und Gesichtsausdrücke zu zeigen und zu fördern. 
  • Mit Kinderliedern und Gebärdenspielen kann sich Dein Kind spielerisch an Gebärden gewöhnen und diese auch leichter erlernen. Ganz nebenbei fördern sie auch die sprachliche und motorische Entwicklung Deines Kindes.

wissensbuttonSpieltippButton