Spielend Lernen #34: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Natalie Bolte

Welche Spielzeuge eignen sich für das aktuelle Alter Deines Kindes, um seine Fingerfertigkeit zu fördern und Präzision in seine Handbewegungen zu bringen? Wir haben uns auf die Suche gemacht und stellen Dir eine kleine Auswahl der besten Spielzeuge vor, die von anderen Eltern für die aktuelle Entwicklungsphase Deines Kindes empfohlen wurden.

Diese Spielzeuge eignen sich zum Fördern der Fingerfertigkeit

„Mein erstes Fühl-Puzzlebuch“ von Ravensburger ist ein großer Spielspaß für kleine Entdecker. Ein weiches Schäfchen, ein flauschiges Entlein oder ein glitzernder Ball – jedes Motiv in dem Bilderbuch fühlt sich anders an und lässt sich zum Spielen herausnehmen. Dein Kind wird sich wundern, denn hinter jedem Puzzleteil erscheint eine tolle Überraschung. Kann Dein kleiner Schatz die Teile noch nicht eigenständig aus dem Buch lösen, kannst Du ihm natürlich beim Puzzeln behilflich sein. Eltern loben die schön gestalteten Bilder und die kindergerechten Reime, die durch das Buch führen und ansprechend für jedes Kind sind. Beim Fühlen und Puzzeln trainieren Kleinkinder außerdem Feinmotorik und Wahrnehmung.

Mit Fädelspaß  zur Fingerfertigkeit

Dieses Buch ist von der etwas anderen Art, aber dafür umso geeigneter, um die Fingerfertigkeit Deines Kindes zu fördern. In „Fädelspaß auf dem Bauernhof“ von HABA steckt jede Menge Spaß für kleine Bilderbuch- und Fädelfreunde. Einerseits lernt Dein Kind durch lustige Reime und liebevolle Illustrationen viele Tiere kennen. Andererseits kann es die Fädelschnur durch viele der Löcher in den Illustrationen stecken. Das wird Deinem kleinen Fädelmeister nicht nur viel Spaß machen und für gute Laune sorgen, sondern fördert auch spielerisch seine Sprachentwicklung und die Feinmotorik!

Die Jagd nach dem Fädeldieb 

Hier kommt die Polizei auf der Jagd nach dem frechen Dieb – das Fädelspiel „Polizei“ von HABA! Frei fädeln oder doch lieber nach den beiliegenden Aufgabenkarten? Dein kleiner Fädelmeister hat bei diesem Fädelspiel die Qual der Wahl! Das Spiel schult die motorischen Fähigkeiten Deines Kindes, die zusätzlich Deinen Freund und Helfer kennen lernen können. Beim Spiel zu zweit kann das Fädeln auch um ein spannendes Fühlspiel erweitert werden: Fülle die Spielfiguren abwechselnd in das Fühlsäckchen und lasse Dein Kind vor dem Auffädeln ertasten, welche Teile es in der Hand hält. Eltern loben die sehr gute Verarbeitung und die vielfältigen Spielmöglichkeiten

Klopf klopf – Wer hämmert da?!

Vielleicht hat Dein Kind schon eine Klopfbank im Kinnderzimmer stehen, doch bei der Klopfbank Wippe von Wonderworld  treibt Dein kleiner Schatz nicht einfach nur Holzbolzen durch ein Loch, sondern bringt die einzelnen Wippen zur Bewegung, je nachdem wie weit er den Bolzen reinhämmert. Mit der Zeit wird Dein Kind hier den Zusammenhang zwischen „Was passiert, wenn ich wenig hämmere?“ und „Was passiert, wenn ich richtig draufhaue?“ erkennen. Zusätzlich sieht es auch, ob es den richtigen Bolzen getroffen hat, da sich nur dann die farblich passende Wippe bewegt. Somit lernt Dein Kind was Ursache und Wirkung bedeuten und auch sein Krafteinsatz bzw. seine Fingerfertigkeit wird gefördert.

Auf zur großen Angeljagd

Oh je, die ganze Badewanne ist voller Wassertierchen! Nun hilft nur eins: Dein Kind muss auf die Angeljagd nach diesen sympathischen Eindringlingen gehen. Ausgerüstet mit einer Angelrute, an der ein Magnet und ein lustiger Angelwurm befestigt sind, wird sich Dein kleiner Badewannengänger beim Einfangen der lustigen Tierchen köstlich amüsieren. Im Sommer kannst Du die Angelpartie auch nach draußen verlegen und Dein Kind kann gemeinsam mit Freunden rund um eine Schüssel oder ein aufblasbares Schwimmbecken auf die Jagd gehen. Lilliputiens Angelspiel begleitet Dein Kind durch mehrere Entwicklungsphasen: „Jüngere“ Angler lernen beim Umgang mit der Angelrute ihr Feingefühl besser kennen und „ältere“ Angler können die Punkte zählen, die auf den Bauch der eingefangenen Tierchen gestickt sind.

Sortierbox mit Kugelbahn

Beim Selecta Steckspiel Quatrino werden durch Versuch und Irrtum Intelligenz und feinmotorische Fähigkeiten spielerisch gefördert. Kann Dein Kind schon alle Holzteile in der richtigen Öffnung versenken? Der blaue Spielstein rollt im Inneren des Kastens eine Kugelbahn hinunter und kullert unten wieder heraus. Auch die anderen Spielsteine fallen in den Kasten hinein und können ganz einfach von Deinem Kind hinter den farbigen Holztürchen hervorgeholt werden. So kann dein Steckmeister ganz allein wieder von vorne beginnen. Eltern loben das ungewöhnliche Design und die kinderfreundliche Rohstoff-Auswahl des Steckspiels, das mit ungiftige Farben und Bienenwachs veredelt ist. So ist es mit dem TÜV und dem GS Zeichen ausgezeichnet worden.

Bärenstarker Steckspaß

Der Bär lebt mit seinen Freunden in einem Steckhaus und Dein Kind kann beim Auftürmen bestimmen wo es langgeht. Das Steckspiel Bärenfreunde von HABA bietet wunderschöne Möglichkeiten, um die Feinmotorik Deines Stapelmeisters zu fördern. Die 9 wunderschön gestalteten Spielsteine haben auf beiden Seiten Fräsungen und können so nach Belieben zwischen die Stäbe der Holzplattform geschoben werden. Ganz kinderleicht erbaut Dein Kind damit eine schöne Phantasiestadt für den Bär und seine Freunde. Natürlich kann Dein Kind auch seiner Phantasie außerhalb der Stäbe freien Lauf lassen. Dabei wird ganz spielerisch die Feinmotorik gefördert. Eltern loben die ausgefallene Gestaltung der Spielsteine und die ungiftigen Farben, die bei der Herstellung benutzt wurden.

Aufforderung MitmachenHast Du Spielzeugtipps, die Du anderen Eltern empfiehlst, um Feingefühl oder Feinmotorik von Kindern zu fördern? Hat Dein Kind ein Lieblingsspielzeug für die Feinmotorik, welches Du anderen Eltern ans Herz legen möchtest? Wir wollen es wissen! Schicke uns Bilder und Videos von den größten Türmen oder den zerstörerischsten Abrissaktionen Deines Kindes. Wir wollen auch Deine Meinung zu der aktuellen Ausgabe Spielend Lernen wissen: Diese kannst Du uns per Kurzfragebogen mitteilen. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

Nochmal kurz zusammengefasst

  • Fädel-, Puzzel-, Klapp- und Fühlbücher sind ideal dafür geeignet, um die Feinmotorik Deines Kindes zu fördern. Ein netter Nebeneffekt: Dabei wird sogar noch die Sprachfertigkeit geübt.
  • Obwohl Sie die Fingerfertigkeiten Deines Kindes wie kein anderes Spielzeug schulen, sind Fädelspiele für das aktuelle Alter ziemlich schwer zu finden. Achte auf die Größe der Fädelsteine und bleib beim Spielen zur Sicherheit immer bei Deinem Kind.
  • Mit Klopfbänken lernt Dein Kind die Kraftdosierung seiner Aktionen besser einschätzen zu können. Mit jedem Schlag macht es Erfahrungen zu Kraftaufwand und Auswirkung und verfeinert dadurch das Zusammenspiel von Bewegungen und Muskelkraft.
  • Angelspiele fördern die Präzision und das Feingefühl der Handbewegungen Deines Kindes.
  • Sortierboxen sind die Klassiker unter den Spielzeugen, die die Feinmotorik Deines Kindes schulen.
  • Auch Stapelspiele eignen sich bestens für die ersten Erfahrungen mit der feinen Handarbeit.

wissensbuttonSpieltippButton