Spielend Lernen #41: Spielzeugvorschläge und Spielideen

Sophia

Selbst ist der Mann und natürlich die Frau! Wer sich irgendwann eigenständig anziehen, die Zähne putzen oder kochen möchte, der muss schon früh die Schulbank drücken. Wir haben altersgerechte Spielzeugideen für Dein Kind gesammelt, die es auf der Reise zur Selbstständigkeit begleiten können und spielerisch fördern.

Diese Spielzeuge eignen sich für kleine Selbstständige

Wenn Du eine kleine Leseratte zu Hause hast und sie gar nicht genug von Büchern bekommt, dann ist „Line: Das kann ich schon alleine“ von Kerstin Löwe und Eleonore Gerhaher genau das passende Buch zum Thema „selbstständig werden“. Line ist ein spritziges, quirliges, aufgewecktes Mädchen, das durch seinen Tag geht mit einer Menge Ideen (und Quatsch) im Kopf. Dabei zeigt dieses Band viele Situationen, die Kindern wirklich wichtig sind: Alleine An- und Ausziehen, Milch eingießen, Rutschen, Aufräumen…eben Alltagsdinge, die auch Dein Kind bald alleine machen möchte. Auch wenn mal etwas schief geht, das Wichtigste ist, dass Mama und Papa Line das zutrauen. Auf jeder Seite sind kleine Fragen („Was kann Line schon alleine?“) abgedruckt und auch die schönen Illustrationen regen zum Erzählen an. Weitere Geschichten vom Großwerden kannst Du Deinem Kind mit dem Bilderbuch „Alles alleine!“ aus dem Coppenrath Verlag vermitteln. Das Buch fängt den kindlichen Alltag in 20 Szenen liebevoll ein und lädt zum Erzählen, Staunen und Wiedererkennen ein.

Übungen zur Förderung der Selbstständigkeit 

Wenn Kleine groß werden, möchten sie alles selbstständig erledigen – anziehen, Tisch decken, mit Oma telefonieren. Kinder nehmen gerne aktiv am Leben ihrer Umgebung teil. Es macht ihnen viel Freude, Tätigkeiten nachzuahmen, die sie bei Erwachsenen im täglichen Miteinander beobachten.  In ihrem Buch „Das kann ich schon selber! Übungen des praktischen Lebens nach Maria Montessori“ zeigt Jutta Bläsius einfache und praxisnahe Spielideen, die die Selbstständigkeit Deines Kindes fördern. Die einzelnen Übungen lehnen sich an die Beobachtungen von Maria Montessori an und ermöglichen Deinem Kind, aktiv am täglichen Leben teilzunehmen. Von klassischen Schüttübungen bis zur Handhabung von Pinzetten und Haushaltsgegenständen – solche Angebote sind heute aktueller denn je, da viele Kinder bei Schuleintritt grundlegende Fähigkeiten oft nur unzureichend entwickelt haben. Auch für Nicht-Montessori Fans ist das Buch eine bereichernde Ideenkiste, weil Kinder darin auf spielerische Weise Lern- und Entwicklungsprozesse erfolgreich bewältigen.

Backtraum im Sand 

Die Selbstständigkeit kann Dein Kind sehr gut im Sandkasten ausleben. Egal ob Koch oder Bäcker – der Fantasie Deines Kindes sind im Sand keine Grenzen gesetzt. Doch jeder Sandbäcker braucht auch die richtigen Sandformen. Diese 3 Sandformen von GOWI in Form eines Brotes, einer Brezel und eines Croissants helfen, das richtige Sandfrühstück zu erstellen. Aber auch ein Sieb und Kuchenförmchen sollten Deinem Kind nicht fehlen, um ein leckeres Rezept auf eigene Faust auszuprobieren. Lass Deinen kleinen Buddler ruhig seine Backfähigkeiten ausprobieren und biete Dich als Testesser an. Guten Appetit!

Alleine Zähne putzen leicht gemacht 

Das erste Mal alleine Zähne putzen steht für Dein Kind bestimmt bald an. Und mit dem MAM Zahnpflege-Lernset ist es bestens vorbereitet. Die Zahnbürste mit ihrem langem Griff zum gemeinsamen Halten ist perfekt, um die ersten Putzbewegungen der Kinder zu unterstützen und gemeinsam die richtige Putztechnik zu trainieren. Eltern finden vor allem den kurzen kompakten Griff und den abgerundeten Bürstenkopf ideal für die ersten eigenen Zahnputzversuche ihrer Kinder. Und mit den weichen, abgerundeten Borsten können die ersten Zähne der Kleinen perfekt gereinigt und Bakterien entfernt werden. Zeige Deinem Kind wie es sich am besten die Zähne putzen soll und sporne es an, die Zahnputzbewegungen nachzumachen. So wird selbstständiges Zähneputzen gleich von Anfang an richtig gelernt. Das MAM Learn To Brush Set entspricht der Norm EN 71-3 und ist selbstverständlich BPA-frei. Passend zu den ersten eigenen Zahnputzversuchen Deines Kindes kannst Du Deinem Kind aus dem unterhaltsamen Kinderbuch „Jakob und seine Zahnbürste“ im Carlsen Verlag vorlesen.

Anziehen lernen mit Anziehlilli

Wer sich irgendwann selbstständig anziehen möchte, der muss viel üben. Da ist Anziehpuppe Lilli von HABA genau der richtige Übungspartner für Dein Kind. Denn dank der verschiedenen Verschlüsse an ihrer Kleidung kann Dein Kind ganz spielerisch lernen Reißverschlüsse, Knöpfe, Klettverschlüsse, Gummizüge mit Stoppverschluss und Clips zu benutzen und Schnürsenkel zu binden. Ihre Haare sind übrigens auch schön wuschig, sodass Haare kämmen oder Zopfgummis binden auch einfach im Duo gelernt werden können. Zusätzlich ist Lilli schön weich und eignet sich dadurch besonders zum Spielen und als treue Weggefährtin für die anstehenden Abenteuer. Wenn Du eine preiswertere An- und Ausziehpuppe suchst, kannst Du Dir das hübsche Püppchen Sigidolly von sigikid anschauen. Die Puppe mit dem weichgestopften Baumwollkörper, den lustigen Zöpfchen und dem bunt gemusterten Strick-Outfit mit Klettverschluss verhilft Deinem Kind im Nu zum eigenständigen An- und Ausziehen.

Selbst ist die Frau und der Mann

Alle angehenden Meisterköchinnen und -köche aufgepasst: Denn früh übt sich, was ein Meister wird. Mit der Küchenzeile „Bon Appetit“ von eitech kommt Dein Kind sprichwörtlich auf den Geschmack.  Die qualitativ hochwertige Küche hat alles was ein echter Gourmet braucht: Neben einem Metall-Spülbecken, Ofen und einer Dunstabzugshaube sind auch Topf, Pfanne und andere Kochutensilien schon dabei. Mit Salz- und Pfefferstreuer wird die Suppe verfeinert, während im Ofen der leckere Kuchen backt. Ein Blick auf die Uhr mit beweglichen Zeigern verrät, wenn alles fertig ist und für Dich serviert werden kann. Nach dem Essen wird gemeinsam abgespült und das Geschirr im Stauraum unter der Spüle verstaut. Diese Küche lässt keine Wünsche offen! Ist Dein Kind eher handwerklich begabt, dann kann ohne Verletzungsgefahr an der Holzwerkbank von Nemmer gearbeitet werden. Die ansprechend farbenfrohen Werkzeuge und Schraubteile lassen sich auf viele verschiedene Arten kombinieren und fördern spielerisch Fingerfertigkeit, Formenverständnis und natürlich die Selbstständigkeit.

Aufforderung MitmachenHast Du Spielzeugtipps, die Du anderen Eltern empfehlen kannst und bei der Entwicklung der Selbstständigkeit helfen? Hat Dein Kind ein Lieblingsspielzeug, mit dem es besonders gerne spielt? Wir wollen es wissen! Schicke uns Bilder und Videos von Deinem kleinen Eigenbrötler. Wir wollen auch Deine Meinung zu der aktuellen Ausgabe Spielend Lernen wissen: Diese kannst Du uns per Kurzfragebogen mitteilen. Wir freuen uns auf Dein Feedback !

wissensbuttonSpieltippButton