Stiftung Warentest: Beliebter Kinderwagen fällt durch

Nora

Kaum ein Kauf will so gut überlegt sein, wie der eines Kinderwagens. Er soll nicht nur sicher und robust sein – auch das Design spielt eine große Rolle. Und nicht zu vergessen: Die Schadstoffwerte sollten sich im unbedenklichen Rahmen bewegen. Es muss schließlich alles stimmen, damit sich Dein Schatz wohlfühlen kann.

Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen Untersuchung genau diese Kriterien unter die Lupe genommen und zwölf Kinderwagen getestet. Die Überraschung vorweg: Die Kultmarke unter den Kinderwagen hat schlecht abgeschnitten. Immerhin drei Modelle erhielten die Note „Gut“.

Fünf entscheidende Kriterien 

Entscheidend für die Prüfer waren folgende Kriterien: Die kindgrechte Gestaltung – dazu zählten vor allem der verfügbare Platz in der Tragetasche, Sitzkomfort, Federung und Gurtsystem. Bei der Handhabung spielten unter anderem Aufbau und Fahrverhalten eine Rolle. Zudem wurde getestet, wie haltbar der Kinderwagen ist. In puncto Sicherheit waren die Kipp-Möglichkeiten des Sitzes, die Gurte und Quetsch- und Klemmstellen auf dem Prüfstand. Darüber hinaus wurden alle Teile, mit denen das Baby in Berührung kommt, auf Schadstoffe überprüft.

Der Verlierer

Großer Verlierer des Tests ist der Bugaboo Buffalo, der die Note „Mangelhaft“ bekam. Ausschlaggebend für das schlechte Abschneiden waren die hohen Schadstoffwerte im Kindergriff. Der Griff des Bugaboo übersteigt den Grenzwert für Tris-Dichlorpropylphosphat (TDCPP), das als krebserregend gilt, um ein Vielfaches. In den weiteren Kategorien waren die Ergebnisse sehr gut bis befriedigend. Neben dem Bugaboo erhielten noch drei andere Kinderwagen die Note „Mangelhaft“ – darunter der Teutonia Bliss (aufgrund hoher Schadstoffwerte), der Bergsteiger Capri (Schadstoffe und Kippgefahr des Sitzes) und der Noxxter von Knorr-Baby (ebenfalls aufgrund von Kippgefahr des Sitzes).

Die Gewinner

Der Britax Go Big (ca. 1.000 Euro), bei dem vor allem der Komfort für das Kind gelobt wurde, belegt den ersten Platz. Im Ergebnis heißt es: „Einziger Kinderwagen mit guter Tragetasche und gutem Sitz.“ Abgesehen davon habe auch das Fahren auf verschiedenen Untergründen überzeugt. Auf Platz zwei landete mit dem Condor 4 von ABC Design für 600 Euro ein etwas günstigeres Modell. Dritter Kinderwagen mit der Note „Gut“ ist der Joolz Geo Earth (ca. 1.000 Euro).

Hier geht es zum vollständigen Ergebnis des Tests.

Du bist noch auf der Suche nach einem Kinderwagen? Dann hilft Dir vielleicht unser Gutschein über 40 Euro bei unserem Partnershop windeln.de:

gutscheinKinderwagen

Jetzt den Gutschein abrufen!