Still-BHs – Wieso, weshalb, warum?

Nina Sohns

Wenn Deine BHs im Laufe der Schwangerschaft allmählich anfangen zu kneifen, wird es Zeit, sich ein passendes, neues Modell zuzulegen. Dann wohl am besten einen sogenannten Still-BH, oder? Tut es ein gewöhnlicher BH eine Nummer größer vielleicht auch? Wir haben Antworten auf Deine Fragen.

Still-BH oder Umstands-BH?

Ein Still-BH ist an einem wesentlichen Merkmal zu erkennen: Er hat Stillöffnungen, die – in der Regel mittels umklappbarem Cup auf jeder Seite – die Brust freilegen. Eine praktische Erfindung, die Dein Leben als stillende Mama enorm erleichtert und, in Kombination mit einem entsprechenden Stilloberteil, ein diskretes Stillen in der Öffentlichkeit ermöglicht. Auf diese Weise kann das Baby gestillt werden, ohne dass Mama dafür jedes Mal ihren BH öffnen, hochschieben oder gar ausziehen muss.
Genau wie ein Umstands-BH, bietet ein Still-BH breitere Träger, bessere Stützfunktion und mehr Verstellungsmöglichkeiten, jedoch fehlen dem Umstands-BH im Vergleich zum Still-BH die Stillöffnungen.

Still-BH bereits in der Schwangerschaft kaufen?

Schwangere_happyVor dem achten Monat lautet die Empfehlung klar: Nein! Die Brust beginnt zwar meist schon ganz zu Anfang der Schwangerschaft an Größe zuzulegen, was aber im Laufe der Schwangerschaft noch mehr werden kann und noch lange nicht dem entspricht, wenn etwa 2-3 Tage nach der Geburt die Milch einschießt. Daher ist der Kauf eines Still-BHs in den ersten Schwangerschaftswochen nicht ratsam. Da das ungewohnte erhöhte Gewicht u. a. zur Belastung für den Rücken werden kann, empfiehlt es sich jedoch, schon zu diesem Zeitpunkt auf einige Dinge beim BH-Kauf zu achten, wie auf breitere Träger und verstärkte Unterbrust-, Seiten- und Rückenbänder. Weiterhin kann es sein, dass die Brust spannt oder schmerzt, so dass oft ein bügelloses Modell und mehr Tragekomfort gefragt sind. Diesen Ansprüchen werden beispielsweise die speziellen Umstands-BHs, aber auch einige herkömmliche Modelle, wie viele Sport-BHs, gerecht.


Tipp:
Achte darauf, dass der BH mehrfach verstellbar ist, damit es nicht einige Schwangerschaftswochen später erneut kneift und Du schon wieder BHs shoppen musst. Das geht irgendwann ganz schön ins Geld… Eine preiswerte Lösung kann auch eine sogenannte BH-Verlängerung sein, die in den Verschluss des BHs eingehakt wird und so Erweiterungsmöglichkeiten schafft.


Der richtige Zeitpunkt für den Kauf eines Still-BHs

Im achten Schwangerschaftsmonat heißt es dann: Auf geht’s, Still-BHs kaufen! Sinnvoll ist es, für den Still-BH eine Größe mehr zu rechnen, als Deine BH-Größe im achten Monat beträgt. Es ist jedoch ratsam, es vorerst bei einigen wenigen Teilen zu belassen. Sobald sich die Milchmenge – und damit auch die Brustgröße – eingependelt hat, kannst Du Dir dann weitere Modelle zulegen.

Eine gute erste Lösung kann auch ein Still-Bustier darstellen, das etwas anpassungsfähiger ist als ein BH. Es bietet einen hohen Tragekomfort, vor allem bei schmerzenden, druckempfindlichen Brüsten und lässt sich auch nachts angenehm tragen. Mit zwei, vielleicht drei solcher Modelle kommt man normalerweise gut durchs Wochenbett, zumal die Teile vielfaches Waschen und den Trockner normal problemlos aushalten.

Wie ermittelst Du Deine BH-Größe?

iStock_000011628468_kleinAusgehend von Deinen Maßen im achten Monat, solltest Du Deine Sill-BHs eine Größe im Umfang und eine Cup-Größe größer kaufen, damit sie nach dem Milcheinschuss passen. Mithilfe eines Maßbandes lässt sich die entsprechende BH-Größe recht einfach ermitteln. Miss die stärkste Stelle der Brust sowie den Unterbrustumfang und ziehe das eine vom anderen ab, um die Körbchengröße zu erhalten.

Umrechnungstabelle von Zentimetern in Körbchengrößen:

Tabelle-Cups

Beispiel:

Messung der stärksten Stelle = 95 cm, Unterbrustumfang = 80 cm

Rechnung:

95 cm – 80 cm = 15 cm (entspricht Körbchengröße B)

Deine BH-Größe wäre zu diesem Zeitpunkt demnach 80 B. Den Still-BH würdest Du also in 85 C kaufen.

Deine Checkliste für den Kauf:

  • Sitz und Tragekomfort

Beim Still-BH ist es besonders wichtig, dass er gut sitzt und nicht zu eng ist. Denn sonst kann es dazu kommen, dass die Milchdrüsen abgedrückt werden. Ein Milchstau oder eine Brustentzündung könnten die schlimmen Folgen sein. Immer auch daran denken, dass noch Stilleinlagen im BH Platz finden müssen!

  • Mit oder ohne Bügel

Da die Brust des Öfteren spannt und druckempfindlicher ist, ist ein Modell ohne Bügel oft angenehmer. Gerade mit sehr großer Oberweite können Bügel jedoch eine bessere Stütze bieten, besonders wenn man viel in Bewegung ist. Hier aber mehr denn je darauf achten, dass nichts drückt und klemmt! Wer sich tagsüber mit dem zusätzlichen Halt durch Bügel wohler fühlt, kann nachts auf ein bequemes bügelloses Modell oder ein Bustier zurückgreifen.

  • Mit Schale

Eine schönere Brustform macht auch beim Still-BH ein Modell mit vorgeformten Cups. Diese Schalen haben jedoch den Nachteil, dass sie unflexibler sind und sich daher schlechter nach unten klappen lassen. So kann es sein, dass sie beim Stillen stören.

  • Stützfunktion

Für guten und rückenschonenden Halt sorgen beim Still-BH und -Bustier breitere Träger, die das Gewicht besser verteilen sowie breitere, verstärkte Unterbrust-, Rücken- und Seitenbänder. Dies ist – insbesondere, wenn man sich viel bewegt und bei sehr großer Oberweite – angenehmer.

  • Material

Sehr angenehm sind vor allem Modelle aus Baumwolle oder Mikrofaser. Baumwolle ist besonders weich, natürlich und sehr saugfähig. Mikrofaser ist äußerst atmungsaktiv, hat zugleich aber auch die Eigenschaft sehr formstabil zu sein und auch vielfaches Waschen zu verzeihen. Wichtig ist darüber hinaus natürlich eine gute Verarbeitung mit weichen Nähten oder nahtfrei, denn gerade die Brustwarzen können sehr empfindlich werden, weshalb nichts reiben sollte.

  • Verstellbarkeit

Wie die meisten BHs haben auch und vor allem Still-BHs meist am Rücken mehrere Reihen Ösen und bieten die Möglichkeit den BH mit der Zeit noch zu erweitern. Hier kann jedoch auch eine so genannte BH-Verlängerung, wie der Miss Perfect BH-Verlängerung helfen: Ein keines Stoffteil mit mehreren Reihen Ösen, das zusätzlich in den Verschluss des BHs eingehängt werden und ihn so wieder passend machen kann.

  • Funktionalität

Die wesentliche Funktion eines Still-BHs besteht in Cups bzw. einem Mittelteil zum Aufklappen um ein bequemes, diskretes Stillen zu erlauben. Dieser sollte sich einfach und schnell öffnen lassen, damit Du auch sofort parat bist, wenn Dein Baby Hunger bekommt. Beim Kauf eines Still-BHs solltest Du also auf eine praktische Verschluss- bzw. Öffnungstechnik achten. Ein guter Still-BH sollte mit einer Hand zu öffnen und bestenfalls auch einhändig wieder zu schließen sein.

Es gibt hier eine Reihe von verschiedenen Varianten, jedoch sind nicht alle gleich praktisch:

  • Clips

Am häufigsten und sehr praktisch sind heute Clipverschlüsse, die das einzelne Öffnen und Schließen der Cups bzw. Mittelteile des BHs bzw. Bustiers mit einer Hand ermöglichen.

  • Magnet

Statt mithilfe der Clips hält der Verschluss bei dieser Variante mittels Magnetfunktion.

  • Knöpfe

Eine weitere Variante, die oft recht schön anzusehen, jedoch nicht so praktisch ist, ist ein Druckknopfverschluss vorne zwischen den Cups. Diese lassen sich dann zur Seite, nicht aber nach unten klappen, was beim Stillen eher störend ist.

  • Haken und Ösen vorne

Ähnlich einem Mieder stellt sich diese Verschlussform dar. Vorne zwischen den Cups sind Haken und Ösen, die sich jedoch weder mit einer Hand öffnen, geschweige denn schließen lassen. Auch optisch ist dieses Modell meist kein Highlight.

  • Über Kreuz

Bei manchen Still-BHs/-Bustiers sind die beiden Seiten über Kreuz angebracht. Zum Stillen schiebt man einfach die eine Seite weg um die Brust freizulegen. Diese Variante ist z.B. nachts sehr bequem, bietet jedoch nicht so viel Halt und leiert leicht aus.

Diese Still-BHs empfiehlt miBaby

Unser Preis-Leistungs-Sieger

Anita Maternity Still-BHs im Doppelpack (schwarz und weiß)

Schlicht, aber sehr angenehm und funktional kommt der Anita Maternity Still-BH im Doppelpack daher. Er bietet hohen Tragekomfort dank atmungsaktiver Microfaser und nahtlosen, vorgeformten Cups. Clip-Verschlüsse ermöglichen ein einfaches Öffnen und Schließen. Er hat elastische, verstellbare Träger, die fest mit der Bruststütze verbunden sind, damit sie beim Öffnen nicht wegrutschen und ist mehrfach verstellbar im Rücken.

Preis: 39,95 Euro (Doppelpack schwarz/weiß)

Unser Sieger in der Kategorie Bügel-Still-BH

Anita Maternity Still-BH mit Bügeln und Softschale

Dieser schlichte Anita Maternity Still-BH aus atmungsaktiver Mikrofaser hat flexible, natürlich formende Bügel und Schalen. Ideal als T-Shirt-BH, da sich die Stilleinlagen nicht abzeichnen! Elastische und verstellbare Träger, die fest mit der Bruststütze verbunden sind, sowie 3-fach verstellbarer Rücken. Auch für große Größen. Mit einfach zu öffnenden bzw. zu  schließenden Clip-Verschlüssen.

Preis: ab 24,28 Euro (in weiteren Farben erhältlich)

Der Alleskönner, den auch Promimütter lieben

Bravado Body Silk Seamless

Der nahtlose Bravado Still-BH „Body Silk Seamless“ von Bravado ist ein Alleskönner, den selbst Angelina Jolie empfiehlt. Er bietet abnehmbare, geformte Schaum-Cups, die dazu dienen die Brustwarzen oder Stilleinlagen zu kaschieren. Sie können jedoch auch entfernt und nur bei Bedarf getragen werden. Die Cups lassen sich abklipsen und nach unten klappen, sodass Dein Baby ungehindert trinken kann. Der Clou: Dem Bravado Body Silk Seamless liegen spezielle Auswechselträger bei, damit man aus ihm einen „normalen BH“ machen kann, sobald abgestillt wird.

Preis: ab 34,28 Euro (in weiteren Farben erhältlich)

Für Öko-Fans

Carriwell nahtloser Still-BH Organic aus Bio-Baumwolle

Der superweiche Carriwell Still-BH „Organic“ ist aus atmungsaktiver Bio-Baumwolle, verarbeitet ohne störende Nähte. Perfekt für sensible und schmerzende Brüste. Der dehnbare Stoff macht ihn besonders flexibel und anpassungsfähig und erlaubt Wachstum. Dieser Still-BH bietet Tag und Nacht Halt und Komfort.

Preis: ab 23,88 Euro (auch in schwarz erhältlich)

Gefällt auch Papa

Sexy Still-BH von bpc

Liebestöter war gestern! Hier kommt ein sexy bpc Still-BH mit Spitze. Er bietet geformte Cups mit weicher Baumwollinnenseite. Bügel sowie breite, verstellbare Träger geben Halt. Dieser Still-BH vereint Fashion und Funktion. So kann man seine Weiblichkeit als stillende Mama perfekt unterstreichen.

Preis: 19,98 Euro (im Doppelpack) 

Alternative Still-Top

Boob slimming nursing singlet

Eine praktische Alternative zum Still-BH kann das Still-Top sein. Es hat den Vorteil, dass man nicht unbedingt ein Still-Oberteil tragen muss. Stattdessen kann ein normales Oberteil einfach hochgeschoben werden, ohne dass der Bauch sichtbar wird. Die Funktion ist die gleiche wie beim Still-BH. Dieses nahtlose Boob Stilltop mit eingebautem BH hat verstellbare, stabile Träger mit Clipverschluss, die einfach mit einer Hand zu öffnen sind. Als kleines Extra formt es zusätzlich den Bauch.

Preis: 54,98 Euro

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Warum ein Stillkissen für richtig entspanntes Stillen sorgen kann, verraten wir Dir in unserem Artikel „Praktisch und bequem für Baby und Mama – Stillkissen“.

Zudem findest Du in unserer „TOP 5 – die miBaby Stillkissen-Empfehlung“ die beliebtesten Stillkissen unserer miBaby-Mamis. Vielleicht ist ja auch eins für Dich dabei…