Stillmode – Was brauchst Du wirklich?

Nina Sohns

Beim Stillen sollten sich Kind UND Mama wohlfühlen. In der Stadt und im Park genauso wie zu Hause auf dem Sofa. Wir zeigen Dir wie Du Dein Baby jederzeit und überall in Ruhe stillen kannst ohne Angst vor neugierigen Blicken. Ob Du Dir extra eine kleine Stillgarderobe zulegen möchtest oder nicht liegt dabei ganz bei Dir…

Was ist Stillkleidung?

Stillmode unterscheidet sich optisch i. d. R. nicht von normalen Kleidungsstücken. Doch ist Stillkleidung so entworfen, dass Du jederzeit und überall schnell und diskret Dein Baby stillen kannst. Denn dank der eingearbeiteten Stillöffnungen brauchst Du ein Stilloberteil nicht hochzuschieben, wenn Du Dein Kleines anlegen möchtest. So kannst Du auch in der Öffentlichkeit einfach und ungestört stillen. Ein großer Vorteil, denn wenn Du mit Deinem Baby unterwegs bist, möchtest Du Dich beim Stillen vielleicht nicht unbedingt neugierigen Blicken aussetzen. Wenn man seine Figur nach der Geburt noch nicht gleich wieder hat, möchte man auch nicht unbedingt, dass der ganze Bauch herausschaut. Und im Winter kann es Dich auch schon mal ganz schön frösteln … Es ist jedoch sehr wichtig, dass sich Kind UND Mama beim Stillen wohl fühlen. Wir zeigen Dir wie!

Stillen

 

Wie funktioniert Stillmode?

Die Stillöffnungen bestehen meist aus zwei übereinanderliegenden Lagen Stoff im vorderen Bereich oder seitlich. Diese können jeweils auseinandergeschoben werden, um so zum Stillen nur einen kleinen Teil der Brust zu entblößen, während Bauch und Rücken komplett bedeckt bleiben.

Unverzichtbar in Kombination mit Stillkleidung ist der Still-BH, der ebenfalls spezielle Stillöffnungen bietet, die meist mit Clip-Verschlüssen mit einer Hand zu öffnen und zu schließen sind. In unserem Still-BH-Ratgeber findest Du alles, was Du dazu wissen musst.

Wann ist der richtige Zeitpunkt Dir Stillkleidung zu kaufen?

Es gibt sehr viele Umstandsshirts und -kleider, die gleichzeitig mit Stillöffnungen ausgestattet sind. Kaufst Du Dir also in der Schwangerschaft Umstandsmode, achte darauf, dass die Stillfunktion gegeben ist. So kannst Du Geld sparen und hast Deine Stillkleidung direkt parat, wenn Dein Baby da ist. Darüber hinaus solltest Du mit größeren Anschaffungen in Sachen Stillmode erstmal warten, ob das Stillen wirklich klappt. Denn manchmal will es ja, trotz aller Bemühungen, dann doch einfach nicht funktionieren …

Baby FInger im Mund


Gibt es Alternativen?

Du möchtest Dir nicht unbedingt extra für die Stillzeit eine komplette Garderobe anschaffen? Dann haben wir ein paar Tipps für Dich:

1. Das Stilltuch
Ein Stilltuch wird locker um die Schultern geschlungen und verdeckt dabei Deine Brust und Dein trinkendes Baby. Neben dem Schutz vor neugierigen Blicken, wird das Baby auch von Umgebungsgeräuschen und -reizen abgeschirmt und kann so entspannt trinken, ohne Ablenkung.

Natürlich kannst Du auch ein anderes Tuch oder einen leichten Schal verwenden. Allerdings gibt es besonders praktische Stilltücher mit Knopfleiste, die verschiedene Tragevarianten ermöglichen und nicht wegrutschen, auch wenn sich Dein Baby bewegt. Sie sind sehr lang geschnitten, so dass sie bis zum Bauch reichen und auch diesen weitgehend verdecken.

Praktisches Stilltuch von Lässig
Jederzeit und überall entspannt Stillen und dabei nicht nur praktisch und kostensparend, sondern auch ein hübsches Accessoire. Z. B. das Lässig Stilltuch „Allover“ ab 26,99 Euro.

2. Das Stilltop

Mit speziellen Stilltops kannst Du Dir weitere Anschaffungen in Sachen Stillmode sparen, wenn Du sie geschickt mit Deiner Alltagsgarderobe kombinierst, z. B. mit einer Shirt- oder Strickjacke, die einfach und schnell per Knopfleiste oder Reißverschluss zu öffnen sind. Denn bei Stilltops lässt sich der obere Teil mittels Clipverschluss öffnen und herunterklappen, um eine Stillöffnung freizulegen.

So kommt Dein Baby problemlos an die Brust und alles andere bleibt bedeckt. Meist ist bei diesen Tops sogar die BH-Funktion in Form von eingearbeiteten Cups bereits integriert.

Stilltop von Medela mit integriertem BH
DAS Basic für drunter: Ein Stilltop mit integrierter BH-Funktion, z. B. das Medela Stilltop ab 35,78 Euro. Mit Bluse, Strickjacke oder Blazer darüber ein praktischer Begleiter durch die Stillzeit.

3. Umstandsmode mit Stillfunktion

Besonders praktisch und auch kostensparend ist die Kombination aus Umstands- und Stillmode. Diese kann schon in der Schwangerschaft getragen werden. Der Schnitt bietet ausreichend Platz für den wachsenden Babybauch, gleichzeitig sind die Stillöffnungen für die spätere Stillzeit vorgesehen. So schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe …

Kurzarmshirt für Schwangerschaft und Stillzeit
Mit diesem schönen Bonprix Umstandsshirt mit Stillfunktion für 14,99 Euro liegst Du auf jeden Fall richtig! Ein tolles Shirt für Schwangerschaft UND Stillzeit.

Schlichtes Langarm-Shirt mit Stillfunktion
Dieses Basic bietet Dir unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten, ob zu Jeans oder Hosenanzug. Und auf den ersten Blick sieht diesem Vertbaudet Stillshirt für 22,95 Euro niemand an, dass es ein Stilloberteil ist.

Luftige Kombi aus Umstands- und Stillkleid
Besonders im Sommer ein Traum: dieses Vertbaudet Umstands- und Stillkleid für 34,95 Euro. Bietet genug Platz für den wachsenden Babybauch und fungiert in der Stillzeit als lässiges Stillkleid.