Was musst Du beim Kauf eines Beistellbetts beachten?

Katharina

Du würdest für Dein Baby gerne ein Beistellbett kaufen, bist Dir aber noch nicht sicher, woran man ein besonders gutes Modell erkennt? Anhand der folgenden Entscheidungskriterien wirst Du bestimmt ganz einfach das ideale Beistellbett für Deinen Schatz finden können!

Beim Kauf eines Beistellbetts gibt es sechs wichtige Kriterien, die bei der Entscheidung beachtet werden sollten:
Zunächst einmal gilt es zu prüfen, ob sich das Beistellbett optimal auf die Höhe des Elternbetts anpassen lässt. Auch die Größe der Liegefläche hat Einfluss auf die Verwendungsdauer. Noch vielseitiger kann ein Beistellbett im Gebrauch sein, wenn es Möglichkeiten für einen Umbau gibt. Wie bei allen Kindermöbeln ist zudem auch hier Schadstofffreiheit ein Muss. Damit sich das neue Möbelstück gut in das Schlafzimmerkonzept einfügt, gibt es Beistellbetten in verschiedenen Materialien und Farben. Auch ein Blick auf vorhandene Zusatzfeatures  lohnt sich.
Gerne führen wir Dich hier nun in kürzester Zeit Schritt für Schritt durch die wichtigsten Entscheidungskriterien.

Tippe hier, um direkt mehr zu einem der Kriterien zu erfahren:


Bist Du auf der Suche nach anderen Infos zu Beistellbetten? Dann tippe hier:


Die Anpassung der Höhe

Ein Beistellbett muss sich unbedingt auf der richtigen Höhe am eigenen Bett befestigen lassen. Schließlich sollen keine gefährlichen Lücken entstehen. Auch um nachts komfortabel stillen zu können, ist es ideal, wenn sich die Liegefläche von Eltern- und Beistellbett auf genau derselben Höhe befindet. So musst Du nicht extra aufstehen, denn zum Füttern müssen Du und Dein Liebling lediglich im Liegen etwas zusammenrücken. Damit das gelingt, lassen sich auch alle Beistellbetten in ihrer Höhe verstellen.

Tippe hier und Du gelangst zu Beistellbetten, die in Stufen verstellbar sind. Hier lohnt sich zum Abgleich mit der Höhe des Elternbetts ein Blick auf die Herstellerangaben.

Darüber hinaus gibt es aber auch Beistellbetten, die stufenlos verstellbar sind, und daher garantiert ans Elternbett anpassbar sind. Diese findest Du, indem Du hier tippst.


Die Größe der Liegefläche

Beistellbetten sind meist kleiner als herkömmliche Babybettchen. Dies ist ein entscheidender Vorteil, wenn sich rechts oder links neben Deinem Bett nicht allzu viel freier Platz befindet. So werden Beistellbetten zu wahren Raumwundern und selbst in kleineren Schlafzimmern kann Dein kleiner Schatz direkt neben Dir schlafen!

Tippe hier, um Dir normal große Beistellbetten (bis 42 x 82 cm) anzusehen.

Aufgrund ihrer kompakteren Maße, lassen sich Beistellbetten aber auch nur verhältnismäßig kurz verwenden. Daher gibt es auch einige Beistellbetten mit einer etwas größeren Liegefläche. Mit diesen kannst Du den Zeitpunkt des Wechsels zum Babybett etwas nach hinten verzögern.

Wenn Du Dich für größere Beistellbetten (ab 43 x 83 cm) interessierst, kannst Du einfach hier tippen.

Auch einige zum Juniorbett umbaubare Babybetten können zu Beginn als Beistellbett verwendet werden. Sie brauchen mit 60 x 120 cm Größe aber deutlich mehr Platz. Tippe hier, um Dir diese Betten anzusehen.


Umbau-Möglichkeiten

Der Fantasie der Hersteller sind bei Beistellbetten kaum Grenzen gesetzt. Du wirst staunen, wie viele weitere Verwendungsmöglichkeiten sich oftmals bieten, sobald Dein Schatz eigentlich bereits aus seinem Beistellbettchen herausgewachsen ist. Ob ein Umbau zu Sitzbank, Maltisch, Hochstuhl oder Laufstall: Es lohnt sich, genauer nachzulesen, welche Umbau-Möglichkeiten in den jeweiligen Produktbeschreibungen aufgeführt werden.

Tippe hier und Du hast die Möglichkeit, das große Angebot an Beistellbetten nach Marken zu filtern.

Doch auch während das Beistellbett noch in seiner Hauptfunktion genutzt wird, also nachts neben Deinem Bett steht, kannst Du es tagsüber ganz leicht umfunktionieren. Mit einem vierten Seitengitter wird aus dem Beistellbett im Nu ein Stubenwagen für kürzere Nickerchen am Tag. Mit Rollen lässt sich das vielseitige Schlafplätzchen sogar ganz einfach in andere Räume schieben!

Um Dir Beistellbetten anzuschauen, bei denen im Lieferumfang bereits ein weiteres Seitengitter mit dabei ist, einfach hier tippen.

Modelle, bei denen ein zusätzliches Seitengitter im Bedarfsfall erhältlich ist, findest Du, wenn Du hier tippst.


Geprüfte Schadstofffreiheit

Wie bei allen Babymöbeln sollte auch bei Beistellbetten viel Wert auf Schadstofffreiheit gelegt werden. Denn nur so kann verhindert werden, dass die Kleinen womöglich toxische Stoffe über die Haut, Schleimhäute oder Atemwege aufnehmen. Neue Möbel sollten daher früh genug gekauft werden, sodass sie vor Verwendungsbeginn noch einige Zeit auslüften können. Auch ein Blick auf die Testergebnisse unabhängiger Testinstitute wie Stiftung Warentest lohnt sich! So findest Du heraus, welche Modelle wirklich unbedenklich sind.

Tippe hier und Du erfährst, welche Beistellbetten wir für besonders empfehlenswert halten. Hier findest Du unter anderem auch den Testsieger in diesem Bereich!


Die passende Optik

Auch wenn nun ein Baby ins Elternschlafzimmer zieht, soll der Raum natürlich trotzdem noch ein hübsches Gesamtbild abgeben. Je nachdem, welche Schlafzimmermöbel ihr bereits habt, könnt ihr auch das Beistellbett passend dazu auswählen. Dank der großen Auswahl ist dann auch wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Tippe hier und Du kannst das große Beistellbetten-Angebot nach Materialien filtern. Hier findest Du unter anderem verschiedene Holzarten, aber auch Alternativen aus Stoff.

Außerdem hast Du die Möglichkeit, nach Beistellbetten in verschiedenen Farben zu suchen – tippe einfach hier.


Praktische Zusatzfeatures

Beim Kauf eines Beistellbettchens ist es sehr wichtig, sich zusätzlich eine hochwertige und atmungsaktive Matratze anzuschaffen. Denn nur so kann Dein Schatz gesunden Schlaf in einer sicheren Umgebung genießen.

Tippe hier und Du gelangst direkt zu Beistellbetten, bei denen die Matratze bereits inklusive ist.
Hinweis: Matratzen aus Komplett-Sets sind nicht immer besonders hochwertig! Worauf es bei einer guten Matratze fürs Babybett ankommt, verraten wir Dir, wenn Du hier tippst.

Die Vorteile einer atmungsaktiven Matratze kommen aber nur dann vollkommen zur Geltung, wenn der Untergrund des Beistellbettchens dazu passt und von unten die nötige Luft heranlässt.

Du kannst Dir Beistellbetten mit einem Lattenrost ansehen, indem Du hier tippst.

Tippe hier, wenn Du Dich für Beistellbetten mit einer unterlüfteten Platte interessierst.


Du bist Dir immer noch nicht ganz sicher, ob Du wirklich ein Beistellbettchen oder lieber ein herkömmliches Babybett kaufen sollst? Tippe hier und Du erfährst, welche entscheidenden Vorteile ein Beistellbett bieten kann!

Passt das Beistellbettchen auch garantiert zu meinem Bett? Und woran erkenne ich ein gutes Modell? Tippe hier, um Dir in Ruhe unsere FAQs durchzulesen. Dort werden die wichtigsten Fragen zu Beistellbetten beantwortet.

Um Dir die Entscheidung eventuell ein wenig leichter zu machen, haben wir für Dich die empfehlenswertesten Beistellbetten zusammengestellt. Tippe hier, um Dir den Bestseller, Testsieger und unseren Spartipp anzuschauen.