Was musst Du beim Kauf eines Still-Oberteils beachten?

Katharina Grammel

In drei Minuten erklären wir Dir hier, worauf Du beim Kauf eines Still-Oberteils achten solltest. So weißt Du in kürzester Zeit Bescheid, welche Armlänge, welche Größe und auch welcher Stoff zu Dir passt.

Drei Dinge musst Du beim Kauf eines Still-Oberteils beachten:
Erstens die Frage nach der passenden Ärmellänge für Dich, damit Du zu jeder Tages- und Nachtzeit perfekt zum Stillen ausgestattet bist. Zweitens solltest Du wissen, welche Größe sich für Dich eignet. Und natürlich musst Du Dich auch entscheiden, aus welchem Stoff die Still-Oberteile sein sollen, damit Du Dich darin wohl fühlst.


Tippe auf ein Entscheidungs-Kriterium, um direkt mehr zu einem der Punkte zu erfahren:


Bist Du auf der Suche nach anderen Infos zu Still-Oberteilen, dann tippe hier:


Kurzarm, Langarm oder ohne Ärmel?

Zuerst musst Du Dich entscheiden, welche Ärmellänge Dein Still-Oberteil haben soll. Das kommt ganz auf Dein persönliches Wärmeempfinden, die Jahreszeit und Deinen Nutzungswunsch an.

Du kombinierst gerne und möchtest Dein Still-Oberteil als Basic nutzen, das Du allein tragen oder mit vielerlei Strickjacken kombinieren kannst. Bei einem Sommerbaby und als Basic sind kurzärmlige Shirts empfehlenswert.

Kurzarm-Still-Oberteile sind flexibel einsetzbar – schau sie Dir an, indem Du hier tippst.

Wenn Du schnell frierst oder generell lieber Shirts mit längeren Ärmeln anziehst, dann solltest Du Langarm-Still-Oberteilen wählen. Auch wenn Dein Baby im Winter geboren wird, macht die Anschaffung eines langärmligen Still-Oberteils Sinn. Musst Du Dein Baby in der Nacht oft Stillen, ist es angenehmer, wenn die Arme ebenfalls warm gehalten werden.

Langärmlige Still-Oberteile findest Du, indem Du hier tippst.

Möchtest Du Deine normalen Shirts weiterhin nutzen, Dich aber dennoch nicht völlig entblößen, eignen sich Still-Oberteile ohne Ärmel oder Stilltops als Kombinationsmöglichkeit. Als Unterhemd oder im Sommer als Top nutzbar, kann das Still-Oberteil ohne Ärmel ganzjährig genutzt werden. Bei einigen Stilltops sind stützende Elemente im Brustbereich eingenäht, sodass Du auf einen BH verzichten kannst.

Stilltops und Still-Oberteile ohne Ärmel kannst Du Dir ansehen, wenn Du hier tippst.


Welche Größe solltest Du kaufen?

Wenn Du bereits früh in der Schwangerschaft ein Stillshirt kaufen möchtest, um es später auch in der Stillzeit zu nutzen, solltest Du die aktuelle Größe oder eventuell eine Größe größer kaufen. Deine Brust hat erst ca. im achten Monat die Größe erreicht, die sie auch nach der Geburt vorerst beibehalten wird. Es ist also empfehlenswert, ein Still-Oberteil erst zu diesem Zeitpunkt zu kaufen.

Natürlich ist es auch möglich, dass Du Dir ein Stillshirt erst nach der Geburt kaufst. Dann kannst Du mit Sicherheit sagen, welche Größe Dir passt. Ca. 3–5 Tage nach der Geburt hast Du als Mama Deinen Milcheinschuss und Deine Brust wird zu diesem Zeitpunkt den größten Umfang haben. Dann kannst Du Dir sicher sein, dass das Still-Oberteil passt.

Wenn Du hier tippst, gelangst Du zur Übersicht aller Still-Oberteile. Über den Filter ganz oben kannst Du schnell nach Deiner Größe suchen.


Baumwolle oder Kunstfaser – was ist das Beste für meine Haut?

Die meisten Mamas sind Fans von Baumwolle. Neigst Du zu Allergien, solltest Du ebenfalls Baumwolle vorziehen, denn sie ist hautfreundlich, kratzt nicht und ist dazu noch ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Baumwolle ist wärmend und eignet sich daher hervorragend für die kalten Wintermonate. Ist Dein Still-Oberteil stark verschwitzt, kannst Du es meist auf höherer Temperatur waschen.

Zu den Still-Oberteilen aus 100 % Baumwolle gelangst Du, wenn Du hier tippst.

In den Sommermonaten eignet sich auch die natürliche Kunstfaser Viskose. Sie wärmt nicht wie Baumwolle, bietet Dir aber sonst vergleichbare Eigenschaften. Ein verschwitztes Shirt trocknet allerdings langsam, da es viel Feuchtigkeit aufnehmen kann.

Sportbekleidung besteht in vielen Fällen aus der Kunstfaser Polyester. Plastik auf der Haut? Kann zu Allergien führen, ist dafür aber sehr pflegeleicht. Kleidung aus Polyester nimmt kaum Feuchtigkeit auf, was dazu führt, dass der Schweiß an Deinem Körper oder am Shirt haftet.

Still-Oberteile aus reiner Kunstfaser findest Du, wenn Du hier tippst.

Still-Oberteile können auch eine Mischung aus mehreren Gewebearten aufweisen. Still-Oberteile mit hohem Baumwollanteil (über 60 %) findest Du, wenn Du hier tippst.


Du benötigst noch weitere Informationen zu Still-Oberteilen, dann tippe hier: