Was musst Du beim Kauf von Stillhütchen beachten?

Katharina

Du würdest es aufgrund von wunden Brustwarzen oder anderen Stillproblemen gerne einmal mit Stillhütchen versuchen? Hier informieren wir Dich über alles, was vor dem Kauf besonders wichtig ist!

Beim Kauf von Stillhütchen gibt es zwei entscheidende Kriterien, die man beachten sollte:
Damit das Stillhütchen auch gut an der Brust anliegt, steht die Wahl der richtigen Größe an erster Stelle. Außerdem werden verschiedene Materialien angeboten, zwischen denen Du Dich entscheiden musst.

Tippe auf ein Entscheidungs-Kriterium und Du gelangst direkt zum jeweiligen Thema:


Bist Du auf der Suche nach anderen Infos zu Stillhütchen? Dann tippe hier:


Die passende Größe kaufen

Da Stillhütchen direkt über die Brustwarze gestülpt werden und diese von Frau zu Frau nun einmal verschieden groß ausfallen, werden sie für einen optimalen Sitz in den Größen S, M und L angeboten. Der Schaft des Brustaufsatzes sollte genau auf die Brustwarze passen, sodass dieser weder zu fest noch zu locker sitzt.
Sollten bei Dir bereits direkt nach der Entbindung Stillprobleme auftreten, können Dir im Krankenhaus problemlos verschiedene Stillhütchen-Größen zum Ausprobieren gegeben werden. Zuhause angekommen wird Dich auch Deine Hebamme ganz bestimmt kompetent beraten können.

Tippe hier und Du kannst Dir ganz in Ruhe Stillhütchen in verschiedenen Größen ansehen. Mit ein wenig Anprobieren wirst Du leicht die passende Größe für Dich finden!


Das richtige Material aussuchen

Stillhütchen werden vor allem aus den drei Materialien Silikon, Latex und Gummi gefertigt. Jedes einzelne hat seine spezifischen Eigenschaften und Vorteile.

Stillhütchen aus Silikon sind besonders dünn und so in der Lage, sich der Brust optimal anzupassen. Falls Du empfindliche Haut hast oder zu Allergien neigst, sollte Silikon außerdem Deine erste Wahl sein. Wichtig: Sobald Dein Baby Zähne bekommt, solltest Du Silikon-Stillhütchen nicht mehr verwenden, da sich kleine Stücke lösen könnten.

Wir haben für Dich alle Stillhütchen aus Silikon zusammengestellt. Tippe einfach hier, um sie Dir genauer anzusehen.

Stillhütchen aus Latex sind etwas dicker, aber trotzdem sehr weich. Im Gegensatz zur Silikonvariante lassen sich diese sogar mit einer Schere auf die richtige Größe zuschneiden. Da dieses Material jedoch sehr hitzeempfindlich ist, müssen Latex-Stillhütchen aufgrund der häufigen Reinigung und Sterilisation nach einigen Wochen ausgetauscht werden.

       Eine große Auswahl an Stillhütchen aus Latex findest Du, indem Du hier tippst.

Einige Stillhütchen werden auch aus Gummi hergestellt. Da sie verhältnismäßig dick sind, werden sie im Vergleich zu früher inzwischen seltener angeboten. Dennoch kann diese Eigenschaft zum Vorteil werden, wenn Dein Baby sich zum Beispiel bereits ans Fläschchen gewöhnt hat und Du es so wieder an die Brust heranführen willst.

Stillhütchen aus Gummi findest Du, wenn Du hier tippst.


Du benötigst noch weitere Infos zu Stillhütchen? Dann tippe hier: