Welches Geschenk für wen?

Eva Becker

Die kleine Prinzessin, der Autofan, der Tüftler, die Elektronikbegeisterte… fast jeder kennt ein Baby oder ein Kind, auf das trotz aller Einzigartigkeit diese oder andere „Klischees“ zutreffen. Wir haben einmal tief in der Klischeekiste gekruscht und passende Geschenke für jeden Typen gesucht, die natürlich nicht geschlechtsgebunden sind. Vielleicht ist ja auch etwas für Deinen Schatz dabei?

Die Prinzessin

Für sie geht nichts mehr ohne Rosa, Glitzer, Lillifee oder Ponys. Selbst wenn die emanzipierte Mutter nur noch den Kopf schüttelt, lebt die kleine Prinzessin ihre Mädchenrolle voll aus. Zu Weihnachten wünscht sie sich natürlich ein Pferd, ein echtes Prinzessinnenkleid, diese Spiegelkommode, oder eine Puppe. Da die beiden ersten Alternativen aus Preis- oder Platzgründen meist ausscheiden, fällt die Wahl oft auf die klassische Baby Born Puppe. Sie ist auch in einer etwas kleineren Version zu haben, die besonders auch für etwas jüngere Kinder geeignet ist. Natürlich gibt es auch für diese Puppe ganz viel Kleidung und Zubehör, selbstverständlich in rosa!

Der Autofan

Das erste Wort Deines Kindes war „Auto“ und alles, was keinen Motor oder vier Reifen hat, ist schrecklich uninteressant? Willkommen in der Welt des Autofans. Ob Polizeiauto, Lastwagen oder Rennauto, nichts zaubert mehr Glanz in die Augen dieser Kinder als ein Spielzeugauto. Doch wo sollen diese ganzen Autos stehen, wenn nicht in einer waschechten Garage? Mit einem Parkhaus zum Spielen macht man dem Autofan eine besonders große Freude. Ganz waschecht mit Lift, Stellplätzen, Waschanlage und natürlich einer steilen und kurvigen Fahrstrecke!

Der Technikbegeisterte

Das Telefon, der Lichtschalter, die Fernbedienung, die Stereoanlage… mit einem Technikbegeisterten hat man immer alle Hände voll zu tun. Alles muss ausprobiert und getestet werden: Was passiert, wenn ich auf diesen Knopf drücke, wie schaffe ich es, dass Omas Stimme aus dem Hörer kommt, warum ist es plötzlich so dunkel? Da sündteure Stereoanlagen  und Smartphones für diese Experimente eher ungeeignet sind, gibt es sichere und kindgerechte Alternativen für die Technikfans. Das Babyhandy von Nici ist beispielsweise bestens dafür geeignet, lange Telefongespräche mit Mama, den Kuscheltieren oder auch mal mit sich selbst zu führen…

Der Heimwerker

Der Heimwerker macht die Wohnung zur Werkstatt: Ob Hämmern, Schrauben oder Bauen, nichts ist vor dem Heimwerker sicher. Am liebsten schaut er Mama oder Papa dabei zu, wie sie etwas zusammenbauen, und möchte am liebsten fleißig mitwerkeln. Da Papas Bohrmaschine oder Mamas Laubsäge nicht gerade in Kinderhände gehören, kommt die Kinderwerkbank von Bosch gerade recht. Sie sieht nicht nur echt aus, sondern besitzt auch ein realistisches Bohr- und Schraubgeräusch und auswechselbares Zubehör. Außerdem ein Muss für alle Heimwerker ist dieser Werkzeugkasten .

Die Tierliebe

Hunde, Katzen, Mäuse, Pferde, Schweine… alles, was lebendig ist und lustige Tiergeräusche macht, ist bei diesem kleinen Tierfan der absolute Hit. Ob es sich um Zoo, Bauernhof oder Zirkus handelt, nur Tiere machen das Spielen richtig schön. Wer selbst nicht auf dem Bauernhof lebt, kann sich das Landleben nun einfach ins Wohnzimmer holen.

Der Bücherwurm

Der Bücherwurm liebt alles, was Seiten zum Umblättern und viele bunte Bilder hat. Er kann sich stundenlang mit dem Anschauen, Begreifen und Vorlesen von Büchern beschäftigen und taucht dabei in seine ganz eigene Welt ab. Bücher mit begreifbaren Texturen oder Klappen sind ganz besonders spannend und interessant, da sie immer wieder neue Erlebnisse und Überraschungen bieten. So ist das Bilderbuch „Bist du meine Mama?“ von Christiane Hansen voller Klappen, hinter denen sich die unterschiedlichen Tiere verbergen. Ein Garant für lange Lesestunden!

Die Sportlerin

Sobald es rund geht, ist die Sportlerin in ihrem Element. Rennen, Springen, Balancieren, Hüpfen, Fahren… wo die Sportlerin ist, ist immer etwas los. Auch im Winter ist sie am liebsten in Bewegung und draußen unterwegs. Ganz besonders viel Spaß macht hier ein Schlitten, am besten ein klassischer Holzrodel wie der Babywalz Klapprodel „Davos“. Er ist vielseitig zu verwenden und natürlich finden auch noch Papa oder Mama auf der großen Sitzfläche Platz. Ein Spaß für die ganze Familie! Und nächstes Jahr, steht auch die Fußball-Europameisterschaft an. Somit bietet sich Fußballerausrüstung dieses Jahr besonders an.

>> Wenn hier noch nichts dabei war, wirf doch einen Blick auf unsere 5 Top Weihnachtsgeschenk-Klassiker!


Entspannen und Wohlfühlen für Mama im Winter!


Lego & Duplo


Erstelle eine Traumwelt für Dein Kind!


Jetzt Top 5 Weihnachtsgeschenke anschauen


Die Top 4 Kleidungs-Must-Haves für die kalte Jahreszeit


Was macht ein gutes Weihnachtsgeschenk aus?


Welcher Weihnachtstyp bin ich?


Mach Dein Zuhause noch kuscheliger für den Winter


Alles für den Winterspaß im Freien


Pflege und Schutz für Dein Baby im Winter


3 Dinge, die Du beim Weihnachtsgeschenk-Kauf wissen musst


Die miBaby 5-Punkte-Checkliste für den perfekten Winter