Wozu brauchst Du einen Sterilisator?

Nora

In den ersten Monaten muss Hygiene großgeschrieben werden. Dabei helfen Dir Sterilisatoren bzw. Vaporisatoren. Wir erklären Dir in kürzester Zeit alles Wichtige zum Thema.

Tippe hier, um direkt zu einem Anwendungsbereich von Sterilisatoren zu springen:


Du suchst nach anderen Infos zu Sterilisatoren? Dann tippe hier:


Wieso das Sterilisieren wichtig ist

In den ersten Lebensmonaten ist das Immunsystem Deines Babys noch nicht richtig ausgebildet. In dieser Zeit ist es daher anfällig für Krankheiten – vor allem Durchfallerkrankungen kommen in dieser Zeit häufig vor. Gerade in der ersten Zeit solltest Du versuchen, Dein Baby vor solch gefährlichen Keimen schützen, da z. B. eine Durchfallerkrankung auch immer eine gefährliche Dehydrierung zur Folge haben kann.

Aus diesem Grund solltest Du, wenn Dein Baby nicht ausschließlich gestillt wird, Fläschchen, Sauger und z. B. die Teile Deiner Milchpumpe zunächst noch entkeimen. Beim Sterilisieren werden schädliche Keime und Bakterien mithilfe von heißem Wasserdampf abgetötet. Experten raten dazu, alle Utensilien, die in Kontakt mit Deinem Baby kommen, innerhalb der ersten sechs Monate zu sterilisieren.

Am komfortabelsten sind hierzu spezielle elektrische Sterilisatoren bzw. Behälter für Sterilisation in der Mikrowelle.

Um Dir die verschiedenen Modelle der elektrischen Sterilisatoren anzusehen, tippe hier.

Die günstigeren Varianten für die Mikrowelle findest Du, wenn Du hier tippst.

Gehts auch ohne Sterilisator?

Auf das Sterilisieren von Fläschchen, Saugern und Co. solltest Du zum Wohle Deines Schatzes nicht verzichten. Allerdings brauchst Du dazu nicht unbedingt einen speziellen Sterilisator. Die einfachste Methode ist sicherlich die mit einem handelsüblichen Kochtopf  und Wasser. Dabei werden Fläschchen, Sauger und Co. in einen Kochtopf mit kochendem Wasser gegeben und zehn Minuten gekocht. Achte darauf, dass Du Dich beim Herausnehmen nicht verbrühst! Wir empfehlen Dir einen Extra-Topf zum Sterilisieren der Fläschchen, damit Du kein Risiko mit den Keimen anderer Speisereste eingehst.

Entscheide selbst, welche Art der Sterilisation für Dich infrage kommt!

Eine Übersicht über alle Sterilisatoren findest Du, wenn Du hier tippst.


Du suchst nach anderen Infos zu Sterilisatoren? Dann tippe hier: