Die bestmöglichen Testnoten, aber bitte auf keinen Fall mit einem Fangkörper vor dem Bauch? Wenn das Dein Wunsch ist, solltest Du unbedingt einen… Mehr anzeigen
Die bestmöglichen Testnoten, aber bitte auf keinen Fall mit einem Fangkörper vor dem Bauch? Wenn das Dein Wunsch ist, solltest Du unbedingt einen Blick auf dieses Modell werfen. Er ist der von Stiftung Warentest und ADAC bestbewertete Kindersitz der letzten Jahre aus dieser Kategorie und liegt nur ein klein wenig hinter seiner Konkurrenz mit Fangkörper zurück. Wer häufig zwischen zwei Autos wechseln muss, wird an diesem Sitz jedoch ziemlich schwer zu schleppen haben.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Endnote 2,1 bei Stiftung Warentest 05/2016 (Sicherheit 2,1)
  • für Kinder von 9-18 kg geeignet
  • mit integrierter Isofix-Basis (Farbindikatoren bestätigen die korrekte Installation des Sitzes)
  • das Kind wird mit einem 5-Punkt-Hosenträger-System mit gepolsterten Gurten angeschnallt
  • mögliche Liege-/Ruheposition
  • mit höhenverstellbarer Kopfstütze
  • maschinenwaschbarer Bezug
  • nicht für Autos ohne Isofix geeignet
  • sehr hohes Eigengewicht: 14,3 kg