Nach oben

Günstigster Preis
ab 99,00€
Zum Preisvergleich
zzgl. 5,50€
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Preis bei Babyshop.de
99,00€
Zum Shop mit Gutschein
99,00€
zzgl. 5,50€

Produktinfo

Die Tragetasche "VarioPlus" von Teutonia bietet die Möglichkeit, einen Teutonia Kinderwagen so umzuwandeln, dass er auch für Neugeborene verwendet werden kann. Die Tragetasche zeichnet sich insbesondere durch seinen festen Rahmen und vollwertigem Fußsack aus. Die integrierte, hochwertige Alvi-Klima-Max Matratze ist atmungsaktiv und hat spezielle Klimakanäle. Dadurch wird das Risiko der CO2-Rückatmung reduziert. Der punktelastische Schaumstoff entlastet zudem die wachsende Wirbelsäule des Kleinen. (Kollektion 2010/2011)

Bewertungen

9 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Larissa
    18. February 2011

    0 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

  • Dana
    20. January 2013

    super im handling

    Am Anfang hatte ich etwas bedenken den kleinen darin zu transportieren und damit im Kinderwagen zu fahren, deswegen haben wir dann auch die Comfort Plus dazu gekauft, bis ich gemerkt habe dass er darin super gern schläft, jetz wo er zugroß ist für die Tasche nutzen wir den Fußsack für jeden Spaziergang. Wer also vor der Entscheidungsfindung steht dem kann ich nur dazu raten.

  • Sabrina
    11. March 2013

    Würden wir immer wieder nehmen!

    Wir haben die Vario Plus Tragetasche damals zusammen mit unserem Kinderwagen Mistral P von Teutonia gekauft und ich würde mich auch immer wieder für diese Tasche entscheiden. Damals hatten wir die Wahl zwischen einer festen Wanne, einer Soft-Tragetasche, sowie der Vario Plus Tragetasche. Eine feste Wanne kam für uns nicht in Frage, da wir den Wagen möglichst einfach zum Sportwagen umbauen wollten und unseren Kleinen auch nicht wecken wollten, wenn er beim Spaziergang eingeschlafen war. Eine Tasche könnten wir einfach aus dem Kinderwagen rausheben und mit in die Wohnung nehmen. Unsere Entscheidung fiel dann auf die Vario Plus Tasche, weil wir das Gefühl hatten, dass unser Baby darin noch geschützter sein würde. Schließlich hat die Tasche einen festen Boden und Rahmen.

    Die Entscheidung dafür haben wir nie bereut. In der ersten Zeit, als unser Kleiner noch viel geschlafen hat, stand die Tasche auch bei uns im Wohnzimmer und wurde tagsüber als Bett benutzt. Darin konnte er sicher schlafen und war immer in der Nähe, ohne dass wir sein Bettchen hin und her schieben mussten. Auch bei den Spaziergängen machte die Tasche immer einen guten und soliden Eindruck. Wir haben unseren Kleinen immer in der Wohnung angezogen, in die Tasche gelegt und ihn dann in der Tasche zum Kinderwagen getragen. Die Tasche dann ganz einfach in den Wagen geschoben und schon konnte es losgehen. In den Anfangszeiten bietet die Tasche auch noch genug Platz um bei kühlerem Wetter Decken mit reinzulegen. Nach nun 8 1/2 Monaten ist unser Sohn nun jedoch zu groß für die Tasche (trägt Kleidergrösse 74/80), kann allerdings auch noch nicht alleine sitzen. Das stellt aber auch kein großes Problem dar, denn man kann die Tasche ganz einfach zum Sommerfusssack umfunktionieren... einfach zwei Reissverschlüsse öffnen und Ober- und Unterteil des Fusssacks wieder mit Reissverschluss verbinden. Wir lassen das Kopfteil des Kinderwagens weiterhin auf Liegeposition und haben nun trotzdem wieder mehr Platz.

    Noch ein paar Worte zum Material: Die Stoffe sind sehr robust und leicht sauber zu halten. Wenn sie doch mal schmutzig werden, kann man sie einfach abziehen und in die Waschmaschine stecken. Bei uns haben die Stoffe bisher nicht an Farbe und Form verloren, sehen immernoch aus wie neu.

    Alles in allem kann ich die Tasche wirklich nur jedem empfehlen! Wir würden uns immer wieder dafür entscheiden.

  • Viktoria
    22. October 2013

    Schlechter als Softtragetaschen

    Mich ärgert es für die VarioPlus Tragetasche etwas ausgegeben zu haben. Sie ist zwar gut zu tragen, einfach im Kinderwagen verstaut, wie jede andere Tragetasche auch, aber unser Sohn ist mit nicht einmal 4 Monaten schon zu groß für die Tasche aber viel zu jung um ohne Tragetasche im Kinderwagen zu liegen. Es muss also eine neue gekauft werden und wieder Geld ausgegeben werden, das in Klamotten viel besser investiert gewesen wäre. Für mich ist Teutonia insgesamt eine große Enttäuschung. Früher waren die Wagen definitiv besser.