Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Multitaskingfähig, genau wie Mama ist der „Alu Scooter de Luxe“ von Knorr-baby. Der „Alu Scooter de Luxe“ kann sowohl als Kinderwagen, als auch als cooler Dreirad-Sportwagen verwendet werden. Durch seine umsetzbare Sitzeinheit kann das Kind entweder in Fahrtrichtung blicken, oder zu den Eltern. Ganz so wie es die Umstände erfordern. Die Rückenlehne lässt sich mehrfach, bis in Liegeposition, verstellen. Die Softtragetasche lässt sich zum Fußsack umbauen. Für die Einkäufe besitzt der Kinderwagen ein großes Einkaufsnetz und für einen sicheren Stand sorgt die Stabbremse die auf die hinteren Räder wirkt. Das vordere Schwenkrad lässt sich feststellen. Der Schieber ist in der Höhe verstellbar und kann so optimal an die Größe der Eltern angepasst werden.

  • Schieberhöhe: 96-110 cm
  • Gewicht: 13 kg (ohne Tragetasche)
  • Liegefläche: 90x34 cm
  • Maße zusammengeklappt: 95x63x33 cm

Weitere Eigenschaften: - 3 in 1 Comfort-Tragetasche und extra Fußsack - Sportwagenaufsatz mit „Easy Klick Off“-System umsetzbar, damit das Baby in beide Richtungen schauen kann - Rückenlehne flach verstellbar bis in Liegeposition, Fußraste stufenlos verstellbar - 12 Inch kugelgelagerte Hinterräder, Vorderrad 360 Grad drehbar, kugelgelagert - Leichtbaugestell aus hochwertigem Aluminium - großes Einkaufsnetz, sichere Stabbremse hinten - höhenverstellbarer Schieber

Maße und Gewicht: - Schiebehöhe: 96-110cm - Gewicht: 13kg o. Tragetasche - Liegefläche: 90x34cm - Zusammengeklappt: 95x63x33cm

Bewertungen

4 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Mona
    09. January 2013

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Wendiger Kompromiss

    Wir wollten einen wenigen Kinderwagen für Wald- und Schotterwege, mit hellem Bezug (weil sich schwarz im Sommer so aufheizt). Natürlich haben wir mit anderen, teureren Markenmodellen geliebäugelt, doch bei der Beratung im Laden kamen wir zu diesem Modell - und wir sind nicht enttäuscht!

    Dreirädrige Kinderwagen sind natürlich etwas kippeliger, aber dieser hier ist gut verarbeitet und, sofern man ihn nicht absichtlich durch hektische Bewegungen in Schieflage bringt, relativ kippsicher. Durch die 3 Räder ist er enorm wendig, was ein großer Vorteil in kleinen Wohnungen und beim Einkaufen ist. Die Räder sind luftbereift und das vordere Rad kann man feststellen, was bei Kieswegen oder im Schnee wichtig ist.

    Als Kombikinderwagen ist alles dabei: Eine Liegetasche, die einfach auf der Buggyfläche aufliegt und ein Fußsack für den Buggy. Die Tasche ist ziemlich lang, aber auch recht schmal, so dass man evtl. schon vor dem 6. Monat auf den Buggy umsteigen muss. Macht aber nichts, weil die Lehne komplett flach gestellt werden kann.

    Das Verdeck hat oben ein Fenster (sehr praktisch) und in der Mitte einen Reißverschluss, mit dem man die hintere untere Hälfte abtrennen kann. Haben wir bisher aber noch nicht gemacht, weil da eine zusätzliche Tasche dran ist, in der wir das Mückennetz verstaut haben. Regenschutz passt auch rein, wenn man den wieder ganz ganz klein gefaltet bekommt.

    Den Buggy-Aufsatz kann man auch andersherum befestigen, so dass das Kind später auch nach vorne gucken kann. Mit den Gesslein-Adaptern kann auch die Babyschale (bei uns Römer) auf dem Kinderwagen befestigt werden. Die Verarbeitung insgesamt fällt für den Preis angemessen aus (sehr gut sogar, wenn man mit günstigeren Wagen vergleicht).

    Fazit: Für den Preis (und unseren Zweck) unschlagbar!

  • Jennifer
    06. January 2011

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Kinderwagen, leicht zu Bedienen und super Design

  • Diana
    27. March 2013

    Ich bin sehr unzufrieden, mir ist inzwischen 2 mal hinten das Rad einfach abgefallen. Mein Sohn deshalb beinahe aus dem Kiwa raus gefallen. Sehr ärgerlich....