Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Wer nach einem robusten Buggy mit langer Lebensdauer sucht, der ist mit dem „B-Mobile“ von Britax bestens bedient. Er sieht gut aus, ist wendig, lässt sich kompakt zusammenklappen und das zu einem relativ günstigen Preis. Mit Adaptern für die Babyschale kann er sogar als Travelsystem verwendet werden. Und jetzt zu den Details: Die Rückenlehne lässt in Schlafposition bringen, so dass sogar ein Neugeborenes im „B-Mobile“ transportiert werden kann. Durch die eingebaute Federung sind holprige Strecken überhaupt kein Problem, diese werden sanft aufgefangen – so wird der Nachwuchs bequem durch die Gegend chauffiert. Durch die Vollgummireifen sind die Reifen sicher gegen einen Platten. Die Vorderräder sind schwenkbar, dadurch lassen sich enge Kurven wie sie im Supermarkt oft genommen werden müssen sind mit dem „B-Mobile“ überhaupt kein Problem. Sollte der Untergrund dann noch einmal etwas unebener werden, können die Vorderräder auch festgestellt werden. Auch Stauraum ist am „B-Mobile“ reichlich vorhanden. Zum einen befindet sich unter dem Sitz ein großer Einkaufskorb, zum anderen wurde im Verdeck eine große Tasche integriert.

  • Maße zusammengeklappt (LxBxH): 88 x 62 x 27 cm
  • Gewicht: 8,6 kg
  • Transportsicherung
  • Wasserdichtes Verdeck
  • Rückenlehne mehrfach verstellbar
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit Schulterpolster
  • Inkl. Bauchbügel
  • Vorderräder um 360° schwenkbar
  • Material Gestell: Aluminium
  • Material Bezüge und Wattierung: 100% Polyester
  • Bezüge sind abnehmbar und waschbar

Erhältlich ist der „B-Mobile“ in verschiedenen Farben. Durch die Adapter kann auch ein Kinderwagenaufsatz, der Babysafe-Sleeper oder die Babyschale auf dem Gestell montiert werden und somit lässt sich der „B-Mobile“ von Geburt an verwenden.

Bewertungen

6 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Anne
    02. December 2013

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    eingeschränkt weiterzuempfehlen

    Wir haben uns den B-Mobile geholt, weil ich es einfach noch vom ersten Kind her satt hatte, die Babyschale überall hin zu schleppen. Wir haben eine Babyschale von Römer und dazu passend wollte ich dann den B-Mobile haben. Und um gleich noch Platz zu sparen, haben wir uns auch noch den Kinderwagenaufsatz geholt. Insgesamt ist das ein super System. ABER: Neugeborenen würde ich das nicht empfehlen! Die Räder sind zu klein und man spürt sofort jede Unebenheit! Schade ist auch, dass man die Lenkstange nicht verändern kann. Mein Fazit: beim nächsten Kind schleppe ich die Babyschale wieder und kaufe mir einen richtigen Kinderwagen. Als Buggy ist der B-Mobile jedoch gut - da ist das Kind ja auch nicht mehr so stoßempfindlich ;-) Für die Übergangsphase vom Kinderwagen zum Buggy würde ich mir wünschen, dass man den Lenker so verstellen kann, dass einen das Kind auch anschauen kann. Vom Kinderwagenaufsatz bin ich auch nicht wirklich begeistert. Der Kinderwagenaufsatz ist etwas klein und schmal geraten. Das Kopfende liegt tiefer als das Fußende. Es gibt keine Möglichkeiten, Gurte anzubringen, wenn das Kind mal kurzzeitig sitzen möchte.

  • Yvonne
    17. December 2013

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Mobil.....

    Ich hab den Buggy als Untersatz für die Babyschale angeschafft, weil unser grosser Kinderwagen (dän. Modell) nicht ins Auto passt und er ist inzwischen als Buggy in vollem Einsatz. Super leicht zusammen und auseinandergeklappt, derzeit mit Fußsack fast ausschließlich als Gefährt im unterwegs. Toll ist auch die Liegeposition, wäre das Fußteil noch verstellbar, wäre ich Wunschlos glücklich damit..... Mit der Schiebehöhe habe ich mit 1,80m keinerlei Probleme, auch finde ich den Wagen super stabil.....

  • Stefanie
    09. August 2013

    Super Allroundtalent

    Ein toller Sportwagen für die Stadt. Kompakt zusammenfaltbar passt er gut in jeden Kleinwagen. Ich nutze ihn sehr oft. Die feststellbaren Vorderräder machen ihn sehr wendig und da er sehr schmal ist, kommt man auch beim einkaufen prima in die Gänge der Supermärkte. Das einzige, was mich ein bisschen ärgert, ist das man den Spielbügel seperat dazu kaufen muss. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

  • Benutzer
    17. August 2013

    Sein Geld definitiv wert!

    Wir haben den B-Mobile vor ca. einem Jahr als leichten Stadtbuggy beim Fachhändler gekauft und sind mit der Wahl absolut glücklich. Die Buggys im vergleichbaren Preissegment (Quinny, Abc Design etc.) waren allesamt entweder wacklig oder aus billigen Materialien - oder im schlechtesten Falle beides.

    Der B-Mobile hingegen fühlt sich sehr wertig an, es wackelt und klappert nichts und fährt sich sehr stabil. Die Verarbeitung ist exzellent, die Nähte des (schwitzfreien!) Materials sind sauber, die Metallteile passen haargenau zusammen und die einzelnen Verbindungen sind fest und passgenau.

    Der Verstellmechanismus der Rückenlehne (interessante Lösung) ist anfangs etwas frickelig, bis man die für sich passende Taktik gefunden hat (wo drücke ich während ich wo halte bzw. ziehe). Einhändig schaffe ich das aber dennoch nicht. Dafür lässt sich die Lehne bis fast ganz in Liegeposition stellen, perfekt für die etwas Kleineren.

    Hinten an der Lehne befindet sich ein Fach mit Klettverschluss, unter dem Sitz ist das obligatorische Netz angebracht. Die Gurte des 5-Punkt-Gurtsystems lassen sich in drei Höhen anbringen und sind in der Länge natürlich stufenlos einstellbar.

    Die Bremse tut, was sie muss - sie hält den Wagen an Ort und Stelle. Die Arretiermöglichkeit für die Vorderräder ist wichtig für unwegsames Gelände (auch in der Stadt - Kopfsteinpflaster z.B.). Der Klappmechanismus funktioniert einfach und der Buggy lässt sich auf ein sehr handliches Format zusammenfalten. Passt in jeden Kofferraum und sogar in den Fußraum der Rückbank. Ich würde allerdings aus persönlicher Erfahrung stark davon abraten, den Buggy in der Luft zu falten - fies eingeklemmte Finger sind die Folge. Also ab damit auf den Boden.

    Leider ist beim Buggy kein Bügel dabei, der kann aber separat bestellt werden. Im Lieferumfang sind die Adapter enthalten, die man braucht, um eine SHR-Schale mit dem Buggy nutzen zu können. Im Zubehörhandel gibt es auch Hartschalen, mit denen man den B-Mobile als vollwertigen Kinderwagen nutzen kann. Beim nächsten Kind werden wir das definitiv so handhaben.