Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Der HandySitt transportabler Sitz besteht aus massivem Birkenholz (FSC-zertifiziert). Er ist ein Qualitätsprodukt, hergestellt in Europa. Lackierte Birke mit roten Metallschienen. Fester Sicherheitsbügel und Extra-Rückenlehne. Flach zusammengeklappt passt er auch ins Handgepäck. Dafür gibt es die passende Reisetasche in welcher auch das Zubehör von HandySitt leicht Platz findet. Alter und Gewicht: Der HandySitt-Sitz kommt für Kinder im Alter von etwa 6 Monaten (bzw. ab dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Kind frei sitzen kann) bis zu ca. 5 Jahren zum Einsatz. Das für den HandySitt-Sitz zugelassene Gewicht beträgt bis zu 40 kg. Für Kinder zwischen 6 Monaten bis maximal 3 Jahren empfehlen sich der dazugehörige Sicherheitsbügel wegen der lateralen Stütze sowie die Rückenstütze (beides ist im Lieferumfang enthalten). Alternativ kann auch der 5 Punkt-Gurt verwendet werden. Bei älteren Kindern ist die Verwendung des Sicherheitsbügels nicht erforderlich. Für Kinder ab 2-3 Jahre ist der 3 Punkt-Gurt einfacher zu benutzen als der Sicherheitsbügel. Geeignete Stühle: Der HandySitt-Sitz passt auf Esstisch-Stühle bis zu einer Rückenlehnenhöhe von 45 cm (Abstand Sitzfläche bis zur Oberkante Rückenlehne). Praktische Greifhaken sowie einstellbare Metallschienen sorgen dafür, dass der HandySitt-Sitz bei Esszimmerstühlen eingesetzt werden kann die, die Maßangaben erfüllen. Im HandySitt sitzt das Kind sicher und auf gleicher Höhe wie alle anderen am Tisch. Sicherheit: Das patentierte Design des HandySitt-Sitzes wurde in Übereinstimmung mit der europäischen Sicherheitsnorm für Hochstühle - EN 14988:2006 - getestet und genehmigt. Er erfüllt somit die höchsten Sicherheitsanforderungen, die an Kinderstühle gestellt werden.

Bewertungen

2 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Yvonne
    15. October 2015

    Ein treuer Begleiter für Unterwegs

    Eine ganz tolle Alternative zu den meist leider stark verschmutzen Hochstühlen in Restaurants. Das Kind muss bereits selbst stabil sitzen können und wird dann durch einen Fünfpunktgurt sicher auf dem Stühlchen gehalten. Einziges Manko: Die Rückenlehne des Hauptstuhls - auf dem der Sitz befestigt werden soll - darf nicht zu hoch sein, ansonsten sind die Befestigungsarme zu kurz und die Sitzfläche für die Kleinen hängt schief. Ebenso darf die Sitzfläche des "großen" Stuhls nicht zu kurz sein, da ansonsten die Beinchen der Erhöhung keinen halt finden.