Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Disney Hochstuhl "Up´n Down" von Hauck. Ausstattungsmerkmale des Hochstuhl "Up´n Down": - Stahlrohrkonstruktion zusammenklappbar - Material: 100% Polyester - Sitz-, Ruhe- und Liegeposition möglich - Sitzposition: 96° - Ruheposition: 122° - Rückenlehne, 3-fach verstellbar - Sitz, 7-fach höhenverstellbar von 40-64 cm - Fünfpunktgurt-System - Fußstütze, 3-fach verstellbar - Spiel- und Essbrett mit Bechervertiefung, abnehmbar - großer Ablagekorb

Maße: - aufgebaut (LxBxH): 111 x 58 x 111 cm - zusammengeklappt (LxBxH): 28 x 55 x 97 cm - Rückenlehne (H): 50 cm - Sitz (LxB): 30 x 25 cm - Sitzfläche (LxB): 24 x 23 cm - Rückenlehne (L): 46 cm - Gewicht: 8,5 kg - GS geprüft (TÜV Thüringen)

Der Hochstuhl ist benutzbar, wenn das Kind selbstständig aufrecht sitzen kann. Geeignet bis zu einem Gewicht von 15 kg.

Bewertungen

1 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Sandra
    14. August 2013

    Wir haben diesen Hochstuhl mit Wippe gekauft da wir einen Hund haben und eine Wippe nicht auf dem Boden stellen wollten.

    Der Hochstuhl lässt sich in zwei Stufen Höhenverstellen. Bei der Wippe geht es nicht. Diese ist immer ganz oben. Was ich aber auch nicht schlimm finde. Die Gurte der Wippe sind meiner Meinung nach nicht eng genug. Für kleine oder junge Babys ist das nicht fest genug. Der Bezug der Wippe ist schön Weich und Waschbar.

    Der Stuhl lässt sich mit einfachen Handgriffen zusammen klappen. Somit ist es schmaler, bleibt aber in der gleichen Höhe. Der Mechanismus ist ähnlich wie bei eine Leiter. Der Tisch lässt sich in zwei Stufen vor Dem Kind Platzieren oder ganz entfernen. Was ich schade finde: Man kann die Aufhängung des Tisches nicht komplett entfernen. Es bleiben immer eine Art Armlehnen, die man hochklappen kann.

    Das Gestell hat hinten kleine Räder, dadurch kann man den Hochstuhl besser bewegen. Das Netz unten ist groß, es passt viel dort rein. Allerdings bin ich mir nicht Sicher wofür man einen Einkaufskorb an einem Hochstuhl braucht. Wir nutzen das um die Wickeltasche aufzubewahren.

    Es gibt noch einen kleinen Punktabzug: Man bekommt den Stuhl nicht unter den Tisch geschoben. Weder in der hohen noch niederigen Stellung. Zumindest nicht unter unseren Tisch. Aber anders als andere Tische ist er auch nicht. Man kann den Hochstuhl zwar an den Tisch ran schieben, so kommt unsere Tochter allerdings mit den Füßen an die Tischkante um sich weg zu schieben. Wir sind mehr damit beschäftigt sie wieder ranzuschieben als zu Essen. Sonst muss unsere Kleine immer seitlich zum Tisch sitzen, was sie nicht so toll findet.

    Unsere Tochter sitzt gut und sicher in dem Hochstuhl. Zum Füttern wenn der Stuhl frei im Raum steht, ist er zu empfehlen. Möchte man aber das das Kind mit am Tisch sitzt, sollte man sich für ein anderes Modell entscheiden.

    Der Bezug des Hochstuhles ist feucht abwischbar und gepolstert. Wenn beim füttern was daneben geht kann man es sehr leicht entfernen.