Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Mit dem „Driver“ hat der Hersteller Babywelt Moon ein Kinderwagen geschaffen, der nicht nur schick und trendig ist, sondern auch noch robust und variabel. Der „Driver“ wird inkl. Multifunktionstragetasche geliefert und kann so von Geburt an verwendet werden. Die Sitzeinheit lässt sich in oder gegen die Fahrtrichtung montierten, ganz nach Vorlieben des kleinen Fahrgastes. Der Schiebergriff ist schwenkbar, so dass auch mal während der Fahrt schnell die Blickrichtung geändert werden kann. Wenn dann Zeit für ein Schläfchen ist, kann die Rückenlehne bis in Liegeposition gebracht werden und dank der komfortablen Polsterung kann der kleine Fahrgast ganz gemütlich träumen. Das Verdeck lässt sich in mehrere Positionen bringen so dass weder Sonne noch Regen oder Wind den Schlaf stören können. Im Sommer bzw. wenn der Wagen als Sportwagen genutzt wird, lässt sich das Verdeck auch zum Sonnensegel umbauen. Für die Sicherheit im Kinderwagen sorgen ein 5-Punkt-Gurt mit Schulterpolster und ein Schutzbügel.

  • Maße zusammengeklappt (LxBxH): 101 x 61 x 50 cm
  • Maße aufgestellt (LxBxH): 96 x 61 x 108 cm
  • Maße Sitzfläche (LxB): 27 x 33 cm
  • Schieberhöhe: 80 – 111 cm
  • Gewicht: ca. 17 kg
  • Gewicht Rahmen: 9,5 kg
  • Gewicht Sitzaufsatz: 4,5 kg
  • Gewicht Tragetasche: 3,0 kg
  • Schwenkschieber mit Reflektoren
  • Vorne zwei feststellbare Einzelschwenkräder
  • Räder mit Schnellwechselvorrichtung
  • Parkbremse
  • Höhenverstellbare Fußstütze
  • Transportsicherung
  • Schutzbügel abnehmbar
  • Verdeck mit Sichtfenster, Tasche und Moskitonetz

Den „Driver“ gibt es in verschiedenen Farben. Der „Driver“ lässt sich mit folgendem Originalzubehör und im jeweiligen Dessin ergänzen: - Adapter für Babyschalen - Fußsack - Handmuff - Regenverdeck - Sitzeinlage - Sonnenschirm - Wickeltasche

Bewertungen

7 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Stefanie
    05. July 2013

    2 von 3 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Wir haben diesen Wagen in schickem Jeansdesign. Es lässt sich nicht nur der Lenker drehen, sondern direkt auch die ganze Babyschale (oder Sportsitz).

    Ich finde es gut, dass unsere Kleine uns dann auch noch sieht, auch wenn sie dann im Sportsitz sitzt. Zudem liegt die Babywanne quasi auf dem Sportsitz, was ihr noch mehr Schutz und Halt bietet. Er lässt sich auch super lenken, sogar mit einer Hand. Das Tollste daran, wir haben ein echtes Schnäppchen gemacht ;-)

  • He
    15. December 2014

    0 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Ein unwahrscheinlich klobiger Wagen, bei dem Komfort und Sicherheit klein geschrieben werden.

    Ich bin Studentin und habe nur wenig Geld zur Verfügung, weswegen die Wahl auf ein eher günstiges Modell fiel. Ich hatte einiges über die Marke gelesen und die Meinungen gehen weit auseinander - die Verkäuferin im Geschäft hat den Wagen allerdings gelobt. Mit diversen Rabatten haben wir den Wagen dann auch sehr günstig erstanden. Aber selbst das wenige Geld war noch um Welten zu viel dafür.

    Der Zusammenbau dieses Kinderwagens war trotz Anleitung ein einziges Rätselraten. Die Tatsache, dass die viel zu kleine Wanne durch ein Gestänge unter der Matratze gehalten wird, wurde nur durch Zufall entdeckt. Das Aufstellen war ein einziger Kraftakt. Ganze drei Monate hat mein Sohn dort gut liegen können, obwohl er kein Riese ist. Nicht gerade der Kleinste, aber bei weitem kein Riese!

    Richtig lustig wurde der ganze Spaß aber erst jetzt. Die Sitzeinheit umdrehen ist nicht ganz einfach, wurde aber auch nur kurz getestet. Das Verdeck lässt sich nur extrem laut verstellen. Es sollte jedem klar sein, dass ein Baby sofort dabei aufwacht. Eine Klimazone zum besseren Luftaustausch war Fehlanzeige. Man kann sich vorstellen, was dort im Sommer für eine Hitze herrscht - zu allem Überfluss war unser Wagen auch noch schwarz.

    Die Sicherheit im Driver lässt ebenfalls stark zu wünschen übrig. Die Bremse rastet problemlos ein und lässt sich leicht lösen. Soweit ist alles in Ordnung, allerdings erfüllt sie einfach gar keinen Zweck. Ich konnte den Kinderwagen gerade noch so festhalten, als er ungehindert auf die Straße rollte. Auf einer Rollschräge im Supermarkt mit zwei Etagen, musste ich mich mit dem ganzen Körper dagegen stemmen, um das schwere Monster vom wegrollen abzuhalten. Reparatur wird abgelehnt, es handelt sich um ein Verschleißteil. Die Gurtschlösser können übrigens auch ganz einfach vom Kind gelöst werden. Nicht vollständig - zum Glück. Aber er könnte sich herauswinden.

    Theoretisch soll auch eine Federung vorhanden sein. Davon war nie etwas zu spüren. Das arme Neugeborene wurde bei jeder Unebenheit durchgerüttelt. Wiegen im Wagen war auch nicht drin. Die Räder sind zudem noch sehr rutschig auf jedem Untergrund und lassen sich nur mit Gewalt feststellen.

    Der Schieber lässt sich mittlerweile nur noch auf zwei Höhen feststellen. Beide leider sehr unangenehm für mich. Der Schaumstoffüberzug ist ohne ersichtliche Gründe bereits löchrig. Schwenken geht schon lange nicht mehr, da irgendetwas klemmt.

    Nach nicht ganz einem halben Jahr war der Moon Driver einfach nur noch schrottreif, denn für fast alle Reparaturen hätten wir eigenständig aufkommen müssen. Ich bin froh, dass dieser Kinderwagen nicht mehr produziert wird. Das Geld ist zum Fenster rausgeworfen worden und wir stehen jetzt schon monatelang ohne Alternative allein auf weiter Flur.

  • Natalja
    01. July 2015

    Sehr Gute Qualität. Kinderwagen hat viel Zubehör. Top Marke

  • Zehra
    21. October 2014

    Wir haben es in schwarz-weiß und ich kann die nur empfehlen. ....