(Anzeige)

Deine Frage zum Thema Fahrradanhänger

Stelle jetzt Deine Frage zum Thema Fahrradanhänger und die Experten von Croozer antworten!

Nora Otto, Mutter und Redakteurin

  • Viele Eltern denken nun – da es endlich wärmer wird – intensiv über den Kauf eines Fahrradanhängers nach.
  • Das Problem: Man kann derzeit nicht so einfach mit der ganzen Familie in den Fahrradladen marschieren und auch Probefahrten sind oft nicht möglich.
  • Wir haben die Lösung! Du stellst Fragen, die Experten antworten: Wir leiten deine Fragen an das Team von Croozer weiter.
  • Was möchtest Du unbedingt zum Thema Fahrradanhänger wissen? Was interessiert dich besonders – Federung, Nutzung, Montage?
  • Stelle uns deine Frage – unter allen Fragen, die es in die Auswahl schaffen, verlosen wir einen Croozer Kid Vaaya in einer Farbe Deiner Wahl (Ein- oder Zweisitzer – Du entscheidest!) im Wert von um die 1000 €.

Ein Muss für aktive und naturbegeisterte Familien

Ein Fahrradanhänger ist keine Anschaffung, die man als Eltern mal eben macht. Denn bei einem Anschaffungspreis von um die 1000 Euro will der Kauf vorher gut überlegt sein. Und natürlich stellen sich vor einer solchen Anschaffung zahlreiche Fragen zum Produkt selbst, zur Nutzung, aber auch grundsätzliche Unsicherheiten müssen geklärt werden.

  • Welches Modell ist für uns optimal?

  • Auf welche Federung kommt es an?

  • Ab welchem Alter und bis wann kann ich mein Kind darin transportieren?

Und das sind nur ein paar wenige Fragen mit denen sich Eltern vor einem Kauf beschäftigen. Damit du deine Fragen trotz geschlossener Fahrradläden beantwortet bekommt, leiten wir sie an das Expertenteam von Croozer, ein Unternehmen, das es seit 1993 gibt, weiter.

Zum Schluss profitierst nicht nur du und deine Familie von der beantworteten Frage zum Thema Fahrradanhänger, sondern auch Tausende andere Familien, die mit der Anschaffung eines Croozer Fahrradanhängers liebäugeln.

Spezialist für Fahrradanhänger...

...seit 1993! Die Marke Croozer ist ursprünglich aus der Not eines Vaters heraus geboren. Gründer Andreas Gehlen wollte sowohl seine 3-jährige Tochter Hanna als auch ihre Freundin Lisa gleichzeitig zum Spielplatz bringen – und das OHNE Auto. Er stieß auf den Fahrradanhänger, damals noch absolutes Nischenprodukt. Heute von den Straßen nicht mehr wegzudenken. Zunächst startete Gehlen mit der Vermarktung bereits bestehender Produkte, was bis 2003 unter dem Namen Zwei plus Zwei GmbH lief. 2003 wurde Croozer ins Leben gerufen und der Aufbau einer eigenen Produktlinie mit Herstellerverantwortung begann. Mittlerweile hat Tochter Hanna die Nachfolge des Firmengründers angetreten.

Die neuen Modelle von Croozer

Seit dem Jahreswechsel 2020/21 hat Croozer sich optisch neu erfunden – nicht nur im Hinblick auf das Logo, sondern auch die Modelle haben neue Namen, noch mehr Features und sehen richtig chic aus.

Loading...
Loading

Wie kannst du deine Frage stellen?

Themenrelevante Frage stellen.

Daten eingeben.

Formular abschicken und mit ein bisschen Glück einen Croozer Kid Vaaya 1 oder 2 gewinnen.

Unser Dankeschön für dich

Unter allen Teilnehmern, die mit ihrer Frage in die finale Auswahl kommen, d.h. deren Frage wir an das Expertenteam von Croozer weiterleiten, verlosen wir wahlweise einen Kid Vaaya 1 oder einen Kid Vaaya 2 von Croozer in einer Farbe deiner Wahl im Wert von um die 1000 €.

Das kann der Kid Vaaya

Loading...
Loading

Stell uns hier Deine Frage: 

Hier erfährst Du noch mehr zu Croozer: