Nach oben

Tragetücher

Unsere 4 Empfehlungen

Janika Pachale
Janika Pachale
Hebamme
Eva Becker
Eva Becker
Redakteurin und Mutter
Gemeinsam finden wir das perfekte Tragetuch!

Evas und Janikas Top 4-Empfehlungen

Gerade hat man sein friedliches Baby abgelegt, beginnt es plötzlich bitterlich zu weinen. Das Geschrei hört oft nur in Deinen Armen auf. Auf Dauer ist das für Arme, Rücken und Bewegungsfreiheit seh… Mehr anzeigen

Gerade hat man sein friedliches Baby abgelegt, beginnt es plötzlich bitterlich zu weinen. Das Geschrei hört oft nur in Deinen Armen auf. Auf Dauer ist das für Arme, Rücken und Bewegungsfreiheit sehr anstrengend! Der entscheidende Vorteil von Tragetüchern ist, dass sie Babys besonders viel Nähe vermitteln und sie vor Reizüberflutung schützen können. Dein Kleines genießt also ein Gefühl der Geborgenheit, während Du mit Tragetuch trotzdem beide Hände zur freien Verfügung hast. Welches Tragetuch für dich am besten geeignet ist, kannst Du in den miBaby-Empfehlungen nachlesen.

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der Bestseller
Didymos Babytragetuch "Standard"
Das Tuch von Didymos ist von Ökotest sehr gut getestet und es gibt es in vielen Größen und Varianten. Wir benutzen das Tuch jetzt als Schaukel,… Mehr anzeigen
Das Tuch von Didymos ist von Ökotest sehr gut getestet und es gibt es in vielen Größen und Varianten. Wir benutzen das Tuch jetzt als Schaukel, auch das geht.
Janika Pachale, Hebamme

Vor- und Nachteile

  • von Geburt bis 18 Kilo ver­wendbar
  • für alle Bindetechniken und Tragevarianten geeignet
  • aus Bio-Baumwolle (kontrolliert biologischer An­bau)
  • lässt sich später als Hänge­matte verwenden
  • hoher Anschaffungspreis
Tipp Nr. 2
Der Preis-Leistungs-Sieger
Amazonas Tragetuch "Ring Sling"
Ein Ring-Sling lässt sich super schnell anlegen und erspart Dir das Binden eines Tragetuchs. Sehr praktisch für kurze Wege oder zuhause. Das… Mehr anzeigen
Ein Ring-Sling lässt sich super schnell anlegen und erspart Dir das Binden eines Tragetuchs. Sehr praktisch für kurze Wege oder zuhause. Das Modell von Amazonas ist nicht nur von guter Qualität, auch der Preis stimmt.
Eva Becker, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • schnell angelegt
  • günstig in der Anschaffung
  • ab Geburt bis ca. 15 Kilo­gramm
  • mehrere Tragepositionen möglich
  • keine Bio-Baumwolle
Tipp Nr. 3
Das Starter-Modell
Wickelkinder Tragetuch "Moby Wrap Classic"
Das Moby Wrap wird ohne Baby vorgebunden, passt sich dem Körper dadurch optimal an. Besonders kleine Säuglinge profitieren davon, da durch das… Mehr anzeigen
Das Moby Wrap wird ohne Baby vorgebunden, passt sich dem Körper dadurch optimal an. Besonders kleine Säuglinge profitieren davon, da durch das weiche Material kein zusätzlicher Druck ausgeübt wird.
Janika Pachale, Hebamme

Vor- und Nachteile

  • einfaches Anlegen: wird ohne Baby vorgebunden
  • aus weichem Baumwoll-Jersey
  • von Geburt bis 15,9 Kilo verwendbar
  • vor allem für Neugeborene und Frühchen geeignet
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • nur bei 30 Grad waschbar
  • Bio-Baumwolle nur beim Modell „Moby Wrap Organic“
Tipp Nr. 4
Das Unkomplizierte
Hoppediz Tragehilfe "HOP-TYE® Conversion"
Für mich die beste Wahl: Der Steg ist stufenlos verstellbar und garantiert damit immer eine korrekte Anhock-Spreizhaltung. Außerdem kann ich den… Mehr anzeigen
Für mich die beste Wahl: Der Steg ist stufenlos verstellbar und garantiert damit immer eine korrekte Anhock-Spreizhaltung. Außerdem kann ich den Stoff auch am Rücken oder an der Kopfstütze noch individueller anpassen, so dass ich sicher gehe, dass mein Baby richtig darin sitzt.
Eva Becker, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Steg stufenlos verstellbar
  • optimale Anhock-Spreiz-Haltung
  • auch die Längsseiten und die Kopfstütze lassen sich individuell der Größe des Babys anpassen
  • 100% schadstoffgeprüft
  • von Geburt bis ca. 2,5 Jahre
  • mit ausführlicher Trageanleitung
  • das korrekte Festziehen bedarf etwas Übung

Tragetuch Berater

So findest Du das perfekte Tragetuch

Wofür brauche ich ein Tragetuch?

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Alle Infos zu unserer Tragetuch-Recherche

Wofür brauche ich ein Tragetuch?

Ein Tragetuch bietet Dir und Deinem Baby eine Menge Vorteile. Dein Schatz kann von Geburt an getragen werden und Du bist in Deiner Bewegung viel weniger eingeschränkt. Tragetücher lassen sich klein zusammenfalten und passen deshalb sogar in eine Wickeltasche. Du bist also auch unterwegs top ausgestattet! Das Baby nimmt bei richtiger Bindung automatisch die anatomisch korrekte Anhock-Spreiz-Haltung ein: Das beugt Hüftschäden vor und unterstützt eine gesunde Hüftentwicklung. Das Tragetuch passt sich dem Körper von Baby und Tragendem ideal an. Es bietet individuelle Tragevarianten, zwischen denen man wechseln kann: vor dem Bauch, auf Rücken oder Hüfte. Außerdem halten Tragetücher schön warm. Im Winter müssen Babys deshalb oft nicht extra warm verpackt werden.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Ein Tragetuch lohnt sich für jeden, der sein Baby häufig und lang tragen will. Wundere Dich nicht, ein Tragetuch kann tatsächlich bis zu 5 Meter lang sein!

  • elastische Stoffe
  • warm und atmungsaktiv
  • pflegeleicht
  • elastische Stoffe: Für Neugeborene eignen sich elastische Stoffe besonders gut. So kann das Tuch nachgeben und schneidet nicht ein. Dennoch gibt es genug Halt, so dass Dein Schatz sicher und ganz nah bei Dir ist!

    warm und atmungsaktiv: Gutes Tuchmaterial hält im Winter warm. Im Sommer darf sich die Hitze nicht stauen. Dafür solltest Du darauf achten, dass das Material atmungsaktiv ist.

    pflegeleicht: Im Tragetuch kann schon einmal ein wenig Sabber landen oder gekleckert werden. Deshalb sollte Dein Tuch pflegeleicht und waschbar sein.

    Tragetuch Recherche

    Alle Infos zu unserer Tragetuch-Recherche

    Du würdest gerne wissen, warum gerade diese 4 Modelle einen Platz bei unseren Empfehlungen bekommen? Gerne erklären wir Dir etwas genauer, wie diese Liste zustande gekommen ist. Und wenn Du hinterher weitere Fragen hast, kannst Du gerne schreiben. Wir beantworten Deine Frage und veröffentlichen sie im Anschluss, damit auch andere Mamis davon profitieren.

    Wie habt Ihr die Top Tragetücher ausgewählt und wie seid Ihr genau vorgegangen?

    Zahlen die Hersteller dafür, dass Ihr diese Produkte empfehlt?

    Werden neue Produkte berücksichtigt?

    Wer seid Ihr überhaupt und warum habt Ihr Ahnung von Tragetüchern?

    Wie habt Ihr die Top Tragetücher ausgewählt und wie seid Ihr genau vorgegangen?

    Die Tragetücher haben wir nach Bindetechnik und Preis ausgewählt. Beide Kriterien sind entscheidend. So findest Du in den Empfehlungen Tragetücher, die sich vielfältig binden lassen aber auch Tragetücher, wenn Du Dein Baby nur hin und wieder tragen möchtest. 

    Zahlen die Hersteller dafür, dass Ihr diese Produkte empfehlt? 

    Dem ganzen Team von miBaby ist es wichtig authentisch zu sein und nicht durch fehlplatzierte Werbung Dein Vertrauen zu verlieren. An dieser Stelle gibt es deshalb keine bezahlten Platzierungen.

    Werden neue Produkte berücksichtigt? 

    Von altbewährt bis brandneu findest Du hier verschiedene Tragetücher. Sobald es neue Modelle gibt, die Eltern begeistern, werden wir Dich natürlich darüber informieren.

    Wer bist Du überhaupt und warum hast Du Ahnung von Wickeltaschen? 

    Mein Name ist Eva, ich bin Redakteurin bei miBaby und Mutter eines fünfjährigen Jungen. Ehe ich zu miBaby kam, war ich jahrelang in der Online-Redaktion von Eltern. Ich beschäftige mich also schon seit Jahren mit allem, was mit Babys und Kindern zu tun hat und bin immer auf dem neuesten Stand, was neue Produkte angeht. Janika ist Hebamme und kennt sich durch Ihre Arbeit bestens mit Tragetüchern aus. Bei der Bindetechnik und den besten Materialien von Tragetüchern macht ihr keiner etwas vor!