Nach oben

Wiegen & Stubenwagen

Unsere 6 Empfehlungen

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Gemeinsam finden wir einen flexiblen Schlafplatz für Dein Baby!

Katharinas Top 6 Empfehlungen

Besonders in den ersten Lebenswochen verschlafen Neugeborene noch einen Großteil des Tages. Als mein Schatz noch klein war, schlief er oft ganz überraschend in den verschiedensten Räumen ein. Nicht… Mehr anzeigen

Besonders in den ersten Lebenswochen verschlafen Neugeborene noch einen Großteil des Tages. Als mein Schatz noch klein war, schlief er oft ganz überraschend in den verschiedensten Räumen ein. Nicht immer wollte ich ihn dann in sein Zimmer tragen. Wünschst Du Dir auch, dass Dein Kleines in anderen Räumen schlafen kann? So hast Du Dein Baby in der Nähe und läufst nicht Gefahr es aufzuwecken, weil Du es erst quer durch die Wohnung tragen musst. So bist Du viel flexibler! In den miBaby-Empfehlungen kannst Du die Vor- und Nachteile nachlesen und findest bestimmt den perfekten Stubenwagen oder die perfekte Wiege!

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der Alleskönner
Schardt Vario
Diese vielseitig einsetzbare Wiege ist optisch sehr ansprechend und findet sich in nahezu jedem Raumdesign gut ein. Doch darüber hinaus ist sie zu… Mehr anzeigen
Diese vielseitig einsetzbare Wiege ist optisch sehr ansprechend und findet sich in nahezu jedem Raumdesign gut ein. Doch darüber hinaus ist sie zu einem fairen Preis auch erstaunlich stabil.
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • aus massivem Buchenholz und "Made in Germany"
  • vielseitige Verwendungsmöglichkeiten (Wiege mit Kufen, Stubenwagen mit Rollen, Beistellbett, Kinderbank)
  • Textilausstattung, Matratze und Himmelstange inklusive
  • aus Sicherheitsgründen: Himmel ist abnehmbar
Tipp Nr. 2
Der Favorit mit Extra-Stauraum
Roba 4 in 1
Am praktischsten ist es natürlich, wenn man alle wichtigen Dinge immer griffbereit hat. Das ist bei diesem Modell durch die zwei Untensilienboxen… Mehr anzeigen
Am praktischsten ist es natürlich, wenn man alle wichtigen Dinge immer griffbereit hat. Das ist bei diesem Modell durch die zwei Untensilienboxen kein Problem. Schnuller, Taschentücher, Kuscheltiere...: Alles kann gleich am Schlafplatz aufbewahrt werden, genau da wo es benötigt wird.
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • als Beistellbett, Stubenwagen, Wiege oder Sitzbank einsetzbar
  • Flexibilität dank vier Bremsrollen
  • mit zusätzlichem Stauraum unten
  • in verschiedenen Holztönen und Bettwäsche-Designs erhältlich
  • inklusive Matratze, Bettwäsche, Inlett, Himmel und Himmelstange
  • Himmel kann wahlweise weggelassen werden
Tipp Nr. 3
Der Preis-Leistungs-Sieger
TIGGO Honey Bee
Da eine Wiege für viele Eltern kein Muss ist, fällt die Entscheidung für ein günstiges Modell mit guter Qualität immer leichter. Diese Wiege… Mehr anzeigen
Da eine Wiege für viele Eltern kein Muss ist, fällt die Entscheidung für ein günstiges Modell mit guter Qualität immer leichter. Diese Wiege überzeugt genau mit diesem einmaligen Preis-Leistungs-Ver­hältnis. Einziger Minus­punkt: Die Matratze ist nicht sehr hochwertig und auch das Bettzubehör wird häufig aufgrund des Risikos für den Plötzlichen Kindstod nicht ver­wendet.
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • aus massivem Holz gefertigt
  • mit einer einfachen Verriegelung Schaukeleffekt wahlweise einstellbar
  • mit leicht beweglichen Rollen
  • Bettwäschesatz und Matratze inklusive
  • keine Umbaumöglichkeiten
Tipp Nr. 4
Die Hebammen-Empfehlung
Nonomo Federwiege
Babys lieben Enge und Schaukelbewegungen. Beides wird hier gekonnt kombiniert. Durch die natürliche Haltung, die Dein Baby hier einnehmen kann,… Mehr anzeigen
Babys lieben Enge und Schaukelbewegungen. Beides wird hier gekonnt kombiniert. Durch die natürliche Haltung, die Dein Baby hier einnehmen kann, gilt so eine Wiege als besonders gesund und rückengerecht.
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • temperaturregulierende Matratze aus Schafswolle
  • beruhigendes "Gebärmutter-Gefühl"
  • besonders gesunde Körperhaken
  • wahlweise an Deckenhaken, Türrahmen oder Bäumen anzubringen
  • für mehr Flexibilität innerhalb der Wohnung müssen Türhaken gesondert hinzugekauft werden
Tipp Nr. 5
Der Klassische
WALDIN XXL
Dieser Stuben­wagen ist perfekt für alle, die gerne den Vintage-­Style mögen! Auch wegen seiner groß­zü­gigen Maße wurde er so… Mehr anzeigen
Dieser Stuben­wagen ist perfekt für alle, die gerne den Vintage-­Style mögen! Auch wegen seiner groß­zü­gigen Maße wurde er so beliebt.
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • handgearbeiteter Korb aus unbehandelter Naturweide
  • mobil dank angebrachter Räder
  • Zubehör-Textilien, Himmelstange und Matratze inklusive und wahlweise in weiß oder beige/gelb erhältlich
  • aus Sicherheitsgründen: Himmel ist abklappbar
  • keine Umbaumöglichkeiten
Tipp Nr. 6
Das Luxusmodell
BabyBjörn Harmony
Abgesehen davon, dass diese Wiege ein stylischer Hingucker ist, begeistert mich hier die besondere Schaukelmöglichkeit mit zusätzlich sanft auf-… Mehr anzeigen
Abgesehen davon, dass diese Wiege ein stylischer Hingucker ist, begeistert mich hier die besondere Schaukelmöglichkeit mit zusätzlich sanft auf- und abfedernden Bewegungen. Da ist entspanntes Einschlafen bestimmt kein Problem mehr.
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • modernes Design
  • lässt sich mit Hand oder Fuß federnd anschaukeln (ähnlich wie beim Kinderwagen)
  • kann auch durch Babys eigene Bewegung zum leichten Schwingen gebracht werden
  • Netzgewebe an den Seiten ermöglicht bessere Luftzirkulation und bietet beste Sicht aufs Kind
  • sehr klein und leicht, daher gut zu transportieren
  • hoher Preis

Wiegen & Stubenwagen Berater

So findest Du die perfekte Wiege & Stubenwagen

Wofür brauche ich eine Wiege oder einen Stubenwagen?

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Alle Infos zu meiner Wiegen & Stubenwagen-Recherche

Wofür brauche ich eine Wiege oder einen Stubenwagen?

Wiegen und Stubenwagen rauben nicht viel Platz und lassen sich flexibel von Raum zu Raum schieben. Das schenkt jede Menge Flexibilität. Dein Baby kann so in verschiedenen Räumen schlafen. Der Weg zum Schlafzimmer bleibt Dir erspart und die Gefahr, Dein Kleines durch das Tragen ins zu wecken ist überwunden. Ein Stubenwagen ist also ganz schön praktisch und erleichtert Dir und Deinem Schatz den Alltag im eigenen Zuhause.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Wiegen Stubenwagen mit diesen Eigenschaften schenken Dir die gute Flexibilität.

  • mobil
  • platzsparend
  • bequem

    • mobil: Wenn Dein Baby in verschiedenen Räumen schlafen soll, ist es wichtig, dass die Wiege oder der Stubenwagen leicht bewegbar ist. Durch angebrachte Räder oder Rollen lässt sich der Stubenwagen oder die Wiege einfach rollen.

    platzsparend: Gute Wiegen oder Stubenwagen sind eher kompakt, so passen sie auch ganz einfach durch Türen. Selbst wenn Du Deinem Wunschmodell in einem Zimmer einen festen Platz suchst, wird das Platzangebot dadurch nicht viel kleiner!

    bequem: Dein Baby soll natürlich gemütlich und rückengerecht schlafen können. Es ist deshalb wichtig, auch auf die Matratze zu achten. Aus eigener Erfahrung empfehle ich Dir, den zusätzlichen Kauf einer hochwertigen Matratze, damit Dein Baby wirklich gut schlafen kann. Die mitgelieferten Matratzen sind nämlich meist viel zu dünn.

    Wiegen & Stubenwagen Recherche

    Alle Infos zu meiner Wiegen & Stubenwagen Recherche

    Du würdest gerne wissen, warum gerade diese sechs Modelle einen Platz bei unseren Empfehlungen bekommen? Gerne erkläre ich Dir etwas genauer, wie diese Liste zustande gekommen ist. Und wenn Du hinterher weitere Fragen hast, kannst Du gerne schreiben. Wir beantworten Deine Frage und veröffentlichen sie im Anschluss, damit auch andere Mamis davon profitieren.

    Wie hast Du die Top 6-Wiegen & Stubenwagen ausgewählt und wie bist Du genau vorgegangen?

    Bei den Empfehlungen war es mir wichtig, dass die Wiege oder der Stubenwagen zuhause möglichst flexibel einsetzbar ist, wenig Platz in Anspruch nimmt und den Kleinsten den nötigen Liegekomfort bietet. Darüber hinaus haben es auch nur die Modelle hierhin geschafft, die laut den Erfahrungen der miBaby-Redaktion und den Rezensionen unserer User im Alltag wirklich das halten, was sie versprechen. Zuletzt habe ich darauf geachtet, dass für jedes Budget und jeden Geschmack in Sachen Optik etwas dabei ist.

    Zahlen die Hersteller dafür, dass Ihr diese Produkte empfehlt? 

    Dem ganzen Team von miBaby ist es wichtig authentisch zu sein und nicht durch fehlplatzierte Werbung Dein Vertrauen zu verlieren. Deswegen hatten die Hersteller hier kein Mitspracherecht.

    Werden neue Produkte berücksichtigt? 

    Von altbewährt bis brandneu findest Du hier verschiedene Wiegen und Stubenwagen. Ob Vintage-Modell oder moderne Federwiege: Hier ist also alles mit von der Partie Sobald es aber neuere Modelle gibt, die Eltern begeistern, werden wir Dich natürlich darüber informieren.

    Wer bist Du überhaupt und warum hast Du Ahnung von Wiegen und Stubenwagen? 

    Ich weiß aus meiner eigenen Erfahrung als Mutter, welche Vorteile diese Anschaffung im stressigen Mami-Alltag hat und worauf es bei der Auswahl ankommt. Ein paar praktische "Ablagemöglichkeiten" in unserem Zuhause haben mir mehrmals täglich echt die Haut gerettet und mir meine alte Flexibiltät besser erhalten. Durch meine Arbeit für miBaby weiß ich außerdem ganz genau, wo man die besten Modelle online findet.