Schmusetücher

Unsere 5 Empfehlungen

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Immer hautnah dabei: So findest Du Babys ersten Kuschelfreund!

KATHARINAS TOP 5 EMPFEHLUNGEN

Schon die allerjüngsten Familienmitglieder haben neben Mama und Papa gerne einen weiteren kleinen Dauerbegleiter bei sich: Perfekt für die ersten Monate sind da kuschelweiche Schmusetücher! Mehr anzeigen

Schon die allerjüngsten Familienmitglieder haben neben Mama und Papa gerne einen weiteren kleinen Dauerbegleiter bei sich: Perfekt für die ersten Monate sind da kuschelweiche Schmusetücher!

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der Bestseller
Sterntaler Schmusetuch
Die süßen Sterntaler-Freunde findest Du auf so ziemlich allem, was Babys lieben, also natürlich auch auf Schmusetüchern! Hier hast Du eine… Mehr anzeigen
Die süßen Sterntaler-Freunde findest Du auf so ziemlich allem, was Babys lieben, also natürlich auch auf Schmusetüchern! Hier hast Du eine besonders große Auswahl aus vielen verschiedenen Designs.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • mit vielen Sterntaler-Tieren und in verschiedensten Farben erhältlich
  • aus Flausch-, Nicki- und Baumwollstoff
  • mit Rassel
  • bei 40° maschinenwaschbar
Tipp Nr. 2
Der Klassiker
Steiff Schlaf-gut-Bär
Hier hast Du es mit der babygerechten Alternative zum guten, alten Teddybär zu tun. Ein zeitloses Design, mit dem man einfach nichts falsch machen… Mehr anzeigen
Hier hast Du es mit der babygerechten Alternative zum guten, alten Teddybär zu tun. Ein zeitloses Design, mit dem man einfach nichts falsch machen kann.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • wahlweise in rosa oder hellblau erhältlich
  • aus Plüsch
  • mit Rassel und abnehmbarem Greifling
  • bei 30° maschinenwaschbar
Tipp Nr. 3
Die Basic-Variante
Baby's Only Schmusetuch "Stern"
Nicht jeder mag die Tierköpfe, die an fast allen Schmusetüchern angenäht sind. Dieses hier ist schlichter, aber tut genau das, was es soll: Es ist… Mehr anzeigen
Nicht jeder mag die Tierköpfe, die an fast allen Schmusetüchern angenäht sind. Dieses hier ist schlichter, aber tut genau das, was es soll: Es ist kuschelig weich und leicht zu greifen.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • in vielen verschiedenen Farben erhältlich
  • schönes, aber schlichtes Design
  • aus Baumwoll- und Teddystoff
  • bei 30° maschinenwaschbar
Tipp Nr. 4
Das Entertainment-Paket
Vtech Kuscheltuch 2-in-1
Ein normales Schmusetuch wäre zu langweilig? Dann dürfte dieses hier mit zusätzlichen Musikeffekten perfekt sein!
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • mit 2 gesungenen Liedern und 20 Kindermelodien (Texte in der Bedienungsanleitung)
  • nach der Abnahme des Häschens ist das Tuch bei 30° maschinenwaschbar
  • im Lieferumfang sind nur Demobatterien enthalten
Tipp Nr. 5
Der Geschenke-Favorit
sophie la girafe Sophie la girafe + Schmusetuch
Vor allem diejenigen, die hier auf der Suche nach einem Willkommensgruß für einen neuen, kleinen Erdenbürger sind, dürften jetzt gerade fündig… Mehr anzeigen
Vor allem diejenigen, die hier auf der Suche nach einem Willkommensgruß für einen neuen, kleinen Erdenbürger sind, dürften jetzt gerade fündig geworden sein. Hübsch verpackt und mit absoluten Baby-Bestsellern im Inneren sorgt dieses Set garantiert für ganz viel Freude.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • neben dem Schmusetuch ist auch ein Greif- und Beißspielzeug im Set enthalten
  • bei 30° maschinenwaschbar
  • mit Schnullerhalter am Schmusetuch
  • kommt bereits als Geschenk verpackt und in einer stilvollen Papiertragetasche

Schmusetuch Beratung

So findest Du das perfekte Schmusetuch

Was ist besser: Schmusetuch oder Kuscheltier?

Was muss ich beachten, damit ein Schmusetuch wirklich sicher für mein Baby ist?


Was ist besser: Schmusetuch oder Kuscheltier?

Nichts gegen Kuscheltiere. Sie sind erste kleine Freunde und aus der Kindheit nicht wegzudenken. Doch vor allem in den ersten Monaten wären sie eher was zum Angucken, denn aufgrund ihrer Größe kriegen Babys sie kaum zu greifen. Und genau da kommen Schmusetücher ins Spiel. Weil sie so dünn und flexibel sind, können sie auch von den Allerkleinsten sehr bald selbst gehalten werden. Deshalb heißt es: Erst Schmusetuch, später Kuscheltier! Eine weitere gute Nachricht: Schmusetücher überstehen das häufige Waschen in der Maschine viel besser und sind damit besonders pflegeleicht. 

Was muss ich beachten, damit ein Schmusetuch wirklich sicher für mein Baby ist?

Generell gilt: Im Babybett so wenige Textilien wie möglich! Schmusetücher und Kuscheltiere könnten im Schlaf schnell mal auf der Nase landen und Deinen kleinen Liebling beim Atmen hindern. Zum Einschlafen kannst Du sie unter Beobachtung ruhig noch drin lassen. Doch spätestens, wenn Dein Schatz sich ins Land der Träume verabschiedet hat, solltest Du sie wieder herausnehmen

Außerdem ist es empfehlenswert, immer zu etwas hochwertigeren und gut verarbeiteten Schmusetüchern zu greifen. Überprüfe daher immer am besten alle Nähte, indem Du probehalber fest an ihnen ziehst, damit Du sicher sein kannst, dass sich beim Spielen und Schmusen kein Teil lösen wird.


Du hast noch Fragen zum Thema oder möchtest gerne ein ganz anderes Schmusetuch empfehlen? Dann schreib mir doch einfach! (info@mibaby.de) Die spannendesten Rückmeldungen veröffentlichen wir dann hier im Anschluss, damit auch andere miBaby-Mamas und -Papas daran teilhaben können.