Bausteine

Unsere 6 Empfehlungen

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Die Klassiker für kleine und große Baumeister

KATHARINAS TOP 6 EMPFEHLUNGEN1 davon mit exklusivem Gutschein*

Schon Babys können mit den richtigen Bausteinen loslegen und sich dann bis nach und nach steigern. Hier erfährst Du, welche Baustein-Arten ab 6 Monaten bis ins Vorschulalter besonders gut geeignet … Mehr anzeigen

Schon Babys können mit den richtigen Bausteinen loslegen und sich dann bis nach und nach steigern. Hier erfährst Du, welche Baustein-Arten ab 6 Monaten bis ins Vorschulalter besonders gut geeignet sind. 

Springe direkt zu unseren Tipps

* Dank exklusivem Gutschein der günstigste Preis in Deutschlands beliebtesten Online-Shops! Mehr Infos

Tipp Nr. 1
Der Starter-Klassiker
Haba Knuddelquartett
Diese extra großen und weichen Stoffwürfel lassen sich von den Kleinsten besonders leicht greifen. Sie sind deshalb tolle Baby-Bausteine für erste… Mehr anzeigen
Diese extra großen und weichen Stoffwürfel lassen sich von den Kleinsten besonders leicht greifen. Sie sind deshalb tolle Baby-Bausteine für erste Stapelversuche. Außerdem bieten sie zwischendurch dank ihrer verschiedenen Materialien und Geräusche beim Fühlen und Schütteln immer wieder Einiges zum Entdecken.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Altersempfehlung: ab 6 Monaten
  • Set aus vier Würfeln mit Textiloberfläche und Schaumstoff-Füllung
  • jeder Würfel macht beim Schütteln oder Drücken ein anderes Geräusch
  • praktische Tragetasche inklusive
  • werden im Kleinkind-Alter schnell wieder uninteressant
Tipp Nr. 2
Die Starter-Innovation
Clementoni Clemmy Baby "Lustige Tiere"
Wirklich clever durchdachte Baby-Bausteine! Denn sie sind nicht nur schön weich, sondern dürfen auch in der Waschmaschine wieder blitzblank… Mehr anzeigen
Wirklich clever durchdachte Baby-Bausteine! Denn sie sind nicht nur schön weich, sondern dürfen auch in der Waschmaschine wieder blitzblank werden. Beim Zahnen drauf rumkauen macht also gar nichts, gleichzeitig lässt sich mit den leicht zu greifenden Elementen das auf einander Stecken sehr gut üben. Die süßen Tierfiguren ziehen hierbei Babys Aufmerksamkeit besonders gut auf sich.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Altersempfehlung: ab 6 Monate
  • aus weichem, ungiftigen und maschinenwaschbaren Soft-Material
  • Bausteine gleichzeitig robust genug, dass sie beim drauf Rumkauen nicht kaputt gehen
  • riechen zu Beginn leicht, vor dem ersten Gebrauch am besten erstmal auslüften oder waschen
Tipp Nr. 3
Erste Holzbausteine
Eichhorn Sound-Bausteine
Klassische Holzbausteine mal anders: Und zwar so, dass sie für die etwas Jüngeren noch interessanter werden! Kügelchen, Glöckchen und Co. im… Mehr anzeigen
Klassische Holzbausteine mal anders: Und zwar so, dass sie für die etwas Jüngeren noch interessanter werden! Kügelchen, Glöckchen und Co. im Inneren sorgen nämlich für tolle Geräuscheffekte beim Spielen und Bauen.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Altersempfehlung: ab 1 Jahr
  • 12-teiliges Set aus bunten Holz-Bausteinen mit Geräuscheffekten
  • unbedenkliche Lackierung mit Farben auf Wasserbasis
  • nicht fürs Babyalter geeignet, da der Lack sich stellenweise lösen kann, wenn sie oft in den Mund genommen werden
Tipp Nr. 4
Das XXL Holzklötze-Set
Eichhorn Holzbausteine
Mit diesem großen Set aus bunten und stabilen Holzbausteinen können Kleinkinder sich nicht nur sehr gut eine Weile lang selbst beschäftigen. Sie… Mehr anzeigen
Mit diesem großen Set aus bunten und stabilen Holzbausteinen können Kleinkinder sich nicht nur sehr gut eine Weile lang selbst beschäftigen. Sie sind auch ideal zum gemeinsamen Spielen mit Mama und Papa oder anderen Kindern. Denn dank der vielen Teile kann sehr gut nebeneinander oder zusammen gebaut werden, ohne sich darum streiten zu müssen. Außerdem ist zum Aufräumen und Verstauen der mitgelieferte Eimer sehr praktisch.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Altersempfehlung: ab 1 Jahr
  • extra viele bunte Holz-Bausteine mit abgerundeten Kanten und in verschiedenen Formen (wahlweise 50, 75 oder 100 Teile)
  • in praktischer Aufbewahrungstrommel
  • nicht fürs Babyalter geeignet, da der Lack sich stellenweise lösen kann, wenn sie oft in den Mund genommen werden
Tipp Nr. 5
Erste Steckbausteine
Mega Bloks Bausteinebeutel - Medium
Bisher hat Dein Mini-Baumeister immer nur Stoff- oder Holzbausteine gestapelt? Das auf einander Stecken lässt sich mit diesen XXL… Mehr anzeigen
Bisher hat Dein Mini-Baumeister immer nur Stoff- oder Holzbausteine gestapelt? Das auf einander Stecken lässt sich mit diesen XXL Kunststoff-Bausteinen kinderleicht ausprobieren! Sie sind für frischgebackene Kleinkinder deshalb die perfekte Vorstufe vor dem beliebten Lego DUPLO.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Altersempfehlung: ab 1 Jahr
  • Set mit großen, leicht zu greifenden Kunststoff-Bausteinen in leuchtenden Farben (wahlweise ab 60 Teilen)
  • im praktischen Transportbeutel
Tipp Nr. 6
Der Vorschul-Favorit
LEGO® DUPLO® Große Steinebox
Spätestens mit 2 Jahren packt die meisten Kinder das DUPLO-Fieber. Diese Bausteine sind sehr stabil und langlebig und durch ihre etwas größere… Mehr anzeigen
Spätestens mit 2 Jahren packt die meisten Kinder das DUPLO-Fieber. Diese Bausteine sind sehr stabil und langlebig und durch ihre etwas größere Form absolut sicher für dieses Alter. Ich kenne keine anderen Bausteine, die darüber hinaus auch so viele weitere Jahre lang gerne bespielt werden!
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Altersempfehlung: ab 1 1/2 Jahren
  • 65-teilig, Extras neben Bausteinen in verschiedenen Formen: Auto, Haus, Junge, Hund
  • diese größeren Lego DUPLO Steine sind im Kleinkind- und Vorschulalter sicher und leicht zu greifen

BAUSTEINE BERATUNG

So findest Du die perfekten Bausteine für Dein Kind

Bausteine gibt es in ganz verschiedenen Größen, Formen und Materialien. Damit Dein Schatz sich wirklich gut mit ihnen beschäftigen kann, ist es wichtig, diejenigen zu wählen, die extra auf sein Alter abgestimmt sind. 

Stoff-Bausteine

Holz-Bausteine

Plastik-Bausteine


Stufe 1: Große, weiche Starter-Bausteine

Sobald Dein Kleines 6 Monate alt ist, könnt Ihr ruhig Eure erste heimische Baustelle eröffnen. Große Formen kann es gerade einfach am besten greifen, außerdem macht es nichts, wenn eine mal zum Erforschen im Mund landet. Fürs Babyalter sind außerdem Softwürfel aus (Schaum-)Stoff perfekt, an denen Dein Spatz sich auch ganz bestimmt nicht verletzen kann. Ein tolles Extra sind verschiedene Stoffe zum Fühlen, bunte Muster zum Anschauen oder auch Geräusche, die beim Schütteln ausgelöst werden. So werden gleich mehrere Sinne angesprochen

Stufe 2: Holzbausteine zum Stapeln

In den nächsten Monaten wird Dein Kind auch immer mehr Spaß an klassischen Bausteinen haben, die es nach Lust und Laune stapeln und wieder umschubsen kann. In der Regel werden sie vom Hersteller ab ungefähr einem Jahr empfohlen. Dein Weltentdecker hat jetzt schon jede Menge Fantasie: Du wirst Dich wundern, wie gerne es sich selbst mit ganz einfachen Bausteinen ohne großes Schnick-Schnack beschäftigen kann. Es gibt die Bausteine aber auch z.B. in lustigen Tierformen. 

Der Vorteil an der Holzvariante ist hier generell: Hochwertige Klötzchen von Qualitätsmarken sind nachhaltiger, besonders langlebig und stabil. Sie überstehen also auch die wildesten Baumeister und tun dem grünen Gewissen ihrer Eltern gut. Außerdem wird bei der farbenfrohen Variante sehr viel Wert auf gesundheitlich unbedenkliche Lackierungen gelegt. 

Stufe 3: Kunststoff-Bausteine zum Zusammenstecken

An Holzklötzen haben Kinder noch sehr lange Spaß. Bei der Plastik-Alternative finden sie aber vor allem im Kleinkindalter besonders spannend, dass sich durch ihre Stecksysteme festere Bauwerke errichten lassen, die nicht so leicht umkippen. Ab ungefähr einem Jahr sollten sie lieber noch etwas größer sein, um ihnen das Ganze etwas leichter zu machen. Ab ca. 1,5 Jahren kann sich aber auch schon an das beliebte und sehr bekannte Lego Duplo herangewagt werden, das neben Basis-Steinesets auch besonders viele spannende Themenwelten zum Zusammenbauen bereithält. 


Du hast noch Fragen zum Thema oder möchtest gerne ganz andere Bausteine empfehlen? Dann schreib mir doch einfach! (info@mibaby.de) Die spannendesten Fragen, Antworten und Tipps veröffentlichen wir dann hier im Anschluss, damit auch andere miBaby-Mamas und -Papas daran teilhaben können.