Nahrungsaufbewahrung- und portionierer

Unsere Top 6 Empfehlungen

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Hier lässt sich das Essen für Deinen Liebling problemlos aufbewahren und mitnehmen!

KATHARINAS TOP 6 EMPFEHLUNGEN

Egal ob Dein Baby Mutter-, Pulvermilch oder auch schon Brei und Fingerfood bekommt: In den passenden Bechern, Boxen und Co. ist die nächste Mahlzeit für zuhause oder unterwegs perfekt aufgehoben.&n… Mehr anzeigen

Egal ob Dein Baby Mutter-, Pulvermilch oder auch schon Brei und Fingerfood bekommt: In den passenden Bechern, Boxen und Co. ist die nächste Mahlzeit für zuhause oder unterwegs perfekt aufgehoben. 

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Bestseller Muttermilch
Philips AVENT 10x180ml
Hier bekommst Du das beste Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Denn die praktischen Becher im Set lassen sich problemlos reinigen und… Mehr anzeigen
Hier bekommst Du das beste Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Denn die praktischen Becher im Set lassen sich problemlos reinigen und sterilisieren und so während der gesamten Stillzeit wiederverwenden. In den Genuss eines weiteren Pluspunktes kommst Du, wenn Du auch Sauger oder Milchpumpe derselben Marke verwendest. Denn dank Adapter kannst Du direkt in den Becher abpumpen und auch ohne vorheriges Umfüllen Dein Kleines hieraus füttern.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • hygienische Mehrwegbehälter: für die Reinigung in der Spülmaschine oder im Sterilisator geeignet
  • sehr hitzebeständig: Muttermilch im Becher lässt sich in Flaschenwärmer oder Wasserbad erwärmen
  • garantiert auslaufsichere Deckel – auch ideal für unterwegs
  • praktisches Verstauen in Kühl- oder Gefrierschrank: Becher und Deckel sind stapelbar und lassen sich außerdem mit Datum oder Inhalt beschriften
  • spezielle Adapter zum Abpumpen und Füttern im Lieferumfang enthalten: alle Becher sind so mit Philips Avent Milchpumpen und Saugern kombinierbar
  • nehmen trotz Stapelmöglichkeit mehr Platz im Kühl- oder Gefrierschrank in Anspruch als Muttermilchbeutel
Tipp Nr. 2
Bestseller Babybrei
Philips AVENT Aufbewahrungsset
Bei den meisten Eltern, die Fan von Babybrei in der Selbstmach-Variante sind, wird man diese praktischen Becher zuhause finden! Da ihr Material so… Mehr anzeigen
Bei den meisten Eltern, die Fan von Babybrei in der Selbstmach-Variante sind, wird man diese praktischen Becher zuhause finden! Da ihr Material so langlebig und pflegeleicht ist, macht es ihnen überhaupt nichts aus, bei Bedarf auch so lange täglich im Einsatz zu sein, bis der leckere Brei vollständig gegen feste Nahrung ausgetauscht wird.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • hygienische Mehrwegbehälter in zwei verschiedenen Größen: für die Reinigung in der Spülmaschine oder im Sterilisator geeignet
  • sehr hitzebeständig: Babybrei im Becher lässt sich in Flaschen- und Kostwärmer oder Wasserbad erwärmen
  • garantiert auslaufsichere Deckel – auch ideal für unterwegs
  • praktisches Verstauen in Kühl- oder Gefrierschrank: Becher und Deckel sind stapelbar und lassen sich außerdem mit Datum oder Inhalt beschriften
  • Esslernlöffeln im Lieferumfang enthalten (mit extraweicher Spitze und langem Stiel zum unkomplizierteren Füttern aus den tieferen Bechern)
  • nehmen trotz Stapelmöglichkeit mehr Platz im Kühl- oder Gefrierschrank in Anspruch als flache Silikonformen für Babybrei
Tipp Nr. 3
Platzspar-Tipp Muttermilch
Lansinoh Muttermilchbeutel
Eine tolle Lösung für alle, bei denen vor allem der Platz im Gefrierschrank eigentlich immer viel zu knapp ist. Die flachen Einweg-Beutel kannst… Mehr anzeigen
Eine tolle Lösung für alle, bei denen vor allem der Platz im Gefrierschrank eigentlich immer viel zu knapp ist. Die flachen Einweg-Beutel kannst Du einfach liegend stapeln und Dir so einen großen Muttermilchvorrat anlegen, der trotzdem noch genügend Platz für das Essen der anderen Familienmitglieder übrig lässt.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • in praktischer Spenderpackung mit 25 vorsterilisierten Beuteln
  • für die Aufbewahrung in Kühl- oder Gefrierschrank geeignet
  • sehr platzsparend, da die flachen Beutel sich auch liegend übereinander stapeln lassen
  • auslaufsicher dank des doppelten Zip-Sicherheitsverschlusses
  • mit Beschriftungsfeld zum Notieren des Datums
  • lassen sich nicht mehrfach verwenden, was besonders bei häufigem Abpumpen im Vergleich zu Mehrweg-Bechern höhere Kosten bedeutet
Tipp Nr. 4
Platzspar-Tipp Babybrei
Mushy Mushy Schadstofffreier Gefrierbehälter
Vor allem bei den zu Beginn noch recht kleinen Portionen willst Du möglichst viel Platz im Gefrierschrank sparen? Oder der Brei wird bei Euch… Mehr anzeigen
Vor allem bei den zu Beginn noch recht kleinen Portionen willst Du möglichst viel Platz im Gefrierschrank sparen? Oder der Brei wird bei Euch sowieso nur ab und zu selbst gekocht? Dann ist diese flache Silikonform für Dich die beste Wahl. Beachte aber: Wenn Du vor hast, immer recht viel im Voraus vorzukochen und dafür gleich mehrere Formen bestellen müsstest, wäre ein klassisches Becherset die günstigere Alternative.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • unkompliziertes Aufbewahren, Auftauen und Reinigen: Silikonform ist für den Geschirrspüler, Tiefkühlschrank und Backofen geeignet
  • mit auslaufsicherem Clip-Deckel
  • ideal für die Aufbewahrung kleinerer Portionen (9 x 75 ml), also den Beikoststart oder das separate Einfrieren von Fleisch- und Fischanteilen des Brei
  • preisintensiver: sobald größere Breiportionen gegessen oder größere Vorräte vorgekocht werden sollen, wirst Du mehrere Formen brauchen
Tipp Nr. 5
Anwendungssieger Milchpulver
MAM Milk Powder Dispenser
Ein Must-have für alle Mamas und Papas, die neben oder anstelle des Stillens auf Ersatzmilch setzen! Denn das Milchpulver trinkfertig zu bekommen,… Mehr anzeigen
Ein Must-have für alle Mamas und Papas, die neben oder anstelle des Stillens auf Ersatzmilch setzen! Denn das Milchpulver trinkfertig zu bekommen, muss manchmal einfach besser jetzt als gleich klappen. Zuhause kannst Du die Pulvermenge für die nächsten 3 Fläschchen bei Gelegenheit schonmal vorportionieren und wenn der Hunger erstmal riesengroß ist, wird die Wartezeit für Dein Kleine etwas kürzer. Doch vor allem für unterwegs wirst Du dieses kleine Teil garantiert nicht mehr hergeben wollen. Mehrere Portionen dabei, ohne viel Platz in der Wickeltasche wegzunehmen, und dank der Ausschütthilfe landet das Pulver dann auch garantiert in der Flasche und nicht daneben. So lange seit ihr gar nicht unterwegs? Dann kann hier nebenbei auch ein Schnuller oder Sauger einen Platz finden.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Milchpulver kann in 3 Fächern je 40 g für zuhause oder unterwegs vorportioniert werden
  • genaue Menge an praktischer Skala ablesbar
  • einfaches Einfüllen in die Flasche durch dreieckige Form und Schütthilfen an allen drei Einzelnfächern
  • auslaufsicherer Schnappverschluss
  • sehr flach, daher platzsparend in der Wickeltasche verstaubar
  • für eine unkomplizierte Reinigung in der Spülmaschine oder dem Sterilisator geeignet
  • auch für die Aufbewahrung von Schnullern, Saugern oder später Snacks geeignet
Tipp Nr. 6
Anwendungssieger Fingerfood
Nuk Easy Learning
Jetzt darf Dein Liebling auch schon bei Snacks wie geschnippeltem Obst, Keksen und Co. zugreifen? Dann empfehle ich Dir diese praktische Box ganz… Mehr anzeigen
Jetzt darf Dein Liebling auch schon bei Snacks wie geschnippeltem Obst, Keksen und Co. zugreifen? Dann empfehle ich Dir diese praktische Box ganz besonders! Denn hier ist der kleine Essensentdecker stolz, dass er sich ganz alleine etwas nehmen kann und Mama und Papa dürfen sich freuen, dass dank des innovativen Deckels nichts aus Versehen daneben geschüttet wird und auf Sofa, Boden oder Autorückbank landet.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • weiche Silkonlamellen an der Öffnung: Kinder können ganz einfach durchgreifen, gleichzeitig kann der Inhalt aber auch nicht ausgekippt werden
  • mit ergonomischen Haltegriffen für selbstständigere Essversuche
  • inklusive Frischhaltedeckel für unterwegs
  • nicht für die Reinigung in der Spülmaschine empfohlen

BERATUNG

So findest Du das perfekte Babynahrungs-Zubehör für Dich

In puncto Aufbewahrung und Portionierung von Milch(-pulver), Brei und Fingerfood gibt wirklich sehr viele tolle Möglichkeiten. Die praktischsten und beliebtesten will ich Dir hier vorstellen:

Bechersets: Die vielseitigen Alleskönner

Platzsparende Alternativen für Kühl- und Gefrierschrank

Clevere Alternativen für unterwegs


Bechersets: Die vielseitigen Alleskönner

Der Klassiker auf diesem Gebiet sind ganz klar kleine Becher mit auslaufsicheren Deckeln. Hiermit kannst Du im Prinzip nämlich alles machen.

Am besten entscheidest Du Dich für ein wirklich hochwertiges Becherset, das absolut temperaturbeständig ist. So können abgepumpte Muttermilch oder selbstgekochter Babybrei bei niedrigen Temperaturen eine Zeit lang in den Kühl- oder Gefrierschrank wandern. Aufwärmen lässt sich der Inhalt dann hinterher auch im Flaschen- und Beikostwärmer oder im Wasserbad. Und zum Schluss funktioniert die Reinigung ganz unkompliziert mithilfe der Spülmaschine oder des Sterilisators. Das alles natürlich ohne, dass die Becher dadurch beschädigt werden.

In den Bechern kannst Du aber nicht nur Muttermilch und Babybrei aufbewahren und für unterwegs mitnehmen. Genauso gut lässt sich zuhause das Milchpulver fürs nächste Fläschchen schonmal in der benötigten Menge vorportionieren oder in die Wickeltasche packen. Auch geschnippeltes Obst oder andere kleine Snacks finden hier später problemlos Platz.

Platzsparende Alternativen für Kühl- und Gefrierschrank

Ein kleiner Nachteil von herkömmlichen Bechern ist, dass sie in Kühl- oder Gefrierschrank einiges an Platz in Anspruch nehmen. Vor allem, wenn Du sehr häufig Muttermilch abpumpst oder gerne größere Vorräte an Brei vorkochst. Dann empfehle ich Dir, ebenfalls einen Blick auf flache Babybrei-Silikonbehälter und Muttermilchbeutel zu werfen. Sie sind flacher und lassen sich dadurch platzsparender stapeln. Dafür sind die Gesamtkosten aber auch höher als bei einem klassischen Becherset. Und natürlich solltest Du auch hier darauf achten, für welche Temperaturen und Küchengeräte Deine Favoriten ausgelegt sind. 

Clevere Alternativen für unterwegs

On Tour gibt es einige Aufbewahrungsmöglichkeiten, die einfachen Bechern durch kleine, aber gut durchdachte Zusatzfeatures etwas überlegen sind. Milchpulver muss man meistens in recht kleinen Mengen mitnehmen. Wenn Du länger unterwegs bist, ist es z.B. praktischer einen Kombi-Behälter mit mehreren Fächern dabei zu haben als drei Becher. Denn er nimmt weniger Platz in Anspruch und hat meistens noch eine schmale Ausschütthilfe, damit nichts daneben geht. 

Und wenn die Kleinen beginnen, immer selbständiger zu kleinen Snacks und Fingerfood zu greifen, sind Becher mit Haltegriffen und einem Auskippschutz ideal. Schon bevor Dein Schatz auf ganz normale Kinderdosen umsteigt.