Schnuller
Schnuller
Schnuller
Schnuller
Schnuller
Schnuller
Günstigster Preis
ab
zzgl.
inkl. Versand
Expertenmeinung
Vor- und Nachteile
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Alternativen

Expertenmeinung

Tipp
Von Zahnärzten empfohlen
Schnuller "Dentistar"

Wenn schon ein Schnuller, dann dieser: Seine Form ist besonders zahnfreundlich und der Dentistar übt bis zu 90% weniger Druck auf Zähne und Kiefer aus. Eine Langzeitstudie der Universität Witten-Herdecke hat dies bestätigt.

Eva Becker
Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • zahnfreundlich
  • extra flacher Schaft
  • lässt Zunge den nötigen Platz
  • kindliches Design
  • BPA-frei

Produktinfo

Der Schnuller "Dentistar" von Baby Nova besteht aus Silikon und basiert auf den neuesten zahnmedizinischen Entwicklungen. In Folge des Nuckelns sollen Zahnfehlstellungen vermieden werden! Mit niedlichem Motiv.

miBaby Bewertungen

4.45455 11 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Suzana
    07. February 2016

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Eher ungeeignet!

    Hallo ihr lieben, da ich selber in einer Zahnarztpraxis arbeite und mein Hauptgebiet Kinderprophylaxe ist, würde ich euch diesen Schnuller nicht empfehlen. Zahlt lieber etwas mehr und investiert in den Curaprox Schnuller. Er beugt definitiv vor Zahnfehlstellungen vor. Lg

  • Ariane
    04. August 2013

    Etwas entäuschend

    Wir haben auf Empfehlung unseres Zahnarztes zum Dentistar gewechselt, weil er eben so zahnfreundlich sein soll. Das Ergebnis der Studie möchte ich auch nicht in Abrede stellen. Wir waren auch erstmal ganz zufrieden mit dem Schnuller. Wir haben ihn in Größe 2 aus Silikon genommen. Den Schnuller gibt es nur in 2 Größen. Größe 1 für Babys ohne Zähne und in Größe 2 für Babys ab dem ersten Zahn. Unser Sohn hat den Wechsel von seinem bisherigen Schnuller auf den Dentistar sehr gut mitgemacht. Lediglich die Stufe am Schnullerschaft war für ihn etwas gewöhnungbedürftig. Uns fiel allerdings auf, das er mit dem Dentistar anfing sehr stark zu sabbern, wenn er ihn im Mund hatte. Das Kinn und sogar die Brust waren nass. Das kannten wir von unserem Sohn überhaupt nicht. Da er aber zeitgleich neue Backenzähne bekam, dachten wir der Grund läge eben im Zahnen. Doch es ließ nicht nach, und ohne Schnuller sabberte er nicht. Beim Reinigen des Schnullers fiel mir dann, nach gut 2 Wochen Gebrauch auf, dass er direkt oben am Schaft, dort wo die Stufe beginnt, 2 Risse hatte. Wahrscheinlich durch das Kauen unseres Sohnes auf eben diese Stelle. Ich konnte mit nur wenig Kraftaufwand den Saugteil an dieser Stelle gänzlich abtrennen. Auch der Ersatzschnuller zeigte an der gleichen Stelle schon einen leichten Riss. Sicherheitshalber habe ich beide Schnuller entsorgt. Mir war die Gefahr zu groß, das unser Sohn evtl. ein Stück abbeißt und sich daran verschluckt.

    Wir sind nun wieder zu dem Schnuller zurückgekehrt, den wir von Geburt an genommen hatten (NUK Genius Größe 1 Silikon). Unser Sohn sabbert damit nicht, und auch nach meheren Monaten gibt es keinerlei Bissspuren oder Risse.

    Ich kann daher den Dentistar nur bedingt empfehlen, und rate dazu die Benutzung gut zu beobachten, insbesondere auf Bissschäden.

  • Brigitte
    03. May 2015

    Toller Schnuller

    Dieser Schnuller wurde und - wenn es denn schon ein Schnuller sein muss - von der Zahnärztin empfohlen.es gibt ihn in 2 Größen (Gr1: ohne Zähne; Gr 2: ab dem ersten Zahn).

    Die Dentalstufe lässt den Zähnen mehr Platz und soll helfen, den gefürchteten "Offenen Biss" zu verhindern. Wir setzen den Schnuller sparsam ein(ausschließlich zum Schlafen) und so habe ich ein vergleichsweise gutes Gefühl. Ich kaufe außer diesen Schnullern nur noch MAM Perfect, die auch recht flach sind

  • melanie
    19. November 2015

    super

    Ein super schnuller unser kleiner liebt ihn