Bist du meine Mama?
Bist du meine Mama?
Bist du meine Mama?
Bist du meine Mama?
Günstigster Preis
ab 7,90€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Expertenmeinung
Vor- und Nachteile
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Preis bei Amazon
7,90€
inkl. Versand
7.9 7.9 1 EUR
7,90€
zzgl. 2,95€
6,99€
zzgl. 3,90€

Expertenmeinung

Tipp
Babys erste große Emotion in Buchform
Bist du meine Mama?

Jemanden zu vermissen, fühlt sich auf dem Herzen ganz schön schwer an. Das erfahren auch schon Babys, wenn sie kurz von Mama oder Papa getrennt sind. Deshalb können sie bei diesem Buch besonders gut mitfühlen. Gleichzeitig lernen sie dank dieser schönen Geschichte aber auch, dass währenddessen immer andere liebe Menschen da sind, um ihnen zu helfen und dass es nachher umso schöner ist, wenn man endlich wieder zusammen ist.

Eva Becker
Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • liebevoll illustrierter und mit vielen Tierlauten versehener Text
  • mit stabilen, festen Seiten
  • gefühlvolle Geschichte über das Vermissen und die Wiedersehensfreude

Produktinfo

So viele Tiere helfen dem kleinen Küken beim Suchen! Das kleine Küken ist gerade aus dem Ei geschlüpft und sucht jetzt seine Mama. Ob die beiden grünen Füße ihr gehören? Nein! Unter dem Blatt verbirgt sich ein Frosch! "Quak, quak!" ruft er und hilft dem Küken beim Suchen. "Oink, oink!" hören die beiden - ob das die Mama ist? Nein, das ist ein rosa Schweinchen! So lernen das kleine Küken und mit ihm die Kinder immer mehr Tiere kennen, die sich hinter den Überraschungsklappen verbergen. Und gemeinsam finden sie ganz sicher auch die Mama! Liebenswerte Geschichte mit vielen Tierlauten - zum Mitsprechen und Mitraten. Zahlreiche Klappen. Oetinger Verlag, 16 Seiten. Größe: 19,4 x 19,4 x 1,8 cm.

miBaby Bewertungen

5 6 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Christina
    14. August 2013

    Süßes und klar strukturiertes Buch - auch schön für die Allerkleinsten

    Das Buch habe ich in einem Rutsch zusammen mit einigen anderen erworben und alle gleich an meinem kleinen Sohn (3 Monate alt) ausgetestet. Dabei hat sich herausgestellt, dass er eindeutige Präferenzen hat. Dieses Buch gehört zu seinen "Lieblingswerken" ;) Es ist einfach strukturiert: Das kleine Küken läuft über den Bauernhof und trifft dort auf viele Tiere, die es zunächst für seine Mami hält. Die Tiere sind jeweils hinter kleinen Klappen versteckt. Man sieht zunächst nur einige markante Körperteile. Natürlich ist der Frosch mit den grünen Füßen nicht mit dem Küken verwandt! Dem Kind werden einfache logische Schlüsse vermittelt, sowie in Form der Wiederholung die einzelnen "Mami-Kandidatentiere" näher gebracht - diese machen nämlich alle immer wieder die gleichen Geräusche und begleiten das Küken auf seiner Suche. Niedlich gezeichnet ist es sowieso, sodass sowohl Sohnemann als auch Mami Spaß beim Vorlesen haben!

  • Sonja
    19. March 2014

    Tolles Buch

    Die Altersempfehlung haben wir hier mal wieder vernachlässigt. Wir haben das Buch zur Geburt bekommen und schon mit 5 oder 6 Monaten angefangen, vorzulesen. Jetzt mit 10 Monaten kann Mama den Text schon auswendig und Töchterchen hat die Klappen schon ziemlich bearbeitet. Bisher halten aber noch alle Klappen und Töchterchen liebt das Buch!

    Kann ich auch absolut empfehlen!

  • Nadine
    27. May 2015

    Favorit im Kinderzimmer!

    Dieses Buch habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen, da ihr Sohn total vernarrt in das Buch ist und sie uns somit eine Freude machen wollte. Und ja, das hat sie! Mein Kleiner (10 Monate) hält nicht sehr viel von Büchern. Er schaut mal rein, aber kann sich nicht lange damit beschäftigen. Wenn ich aber dieses Werk aus dem Schrank hole und aufschlage, ist er ganz Ohr. Besonders die sich immer wiederholenden Tierlaute liebt er und muss ständig schmunzeln. Die Illustrationen sind zauberhaft, die Tiere sind sehr niedlich und kindgerecht dargestellt. Und die Story an sich ist gut durchdacht und für die Kinder sehr gut nachvollziehbar, denn jedes Kind hat schonmal seine Mama vermisst. Laut Altersangabe ist er noch zu klein für das Buch. Im Prinzip kann man es schon den ganz ganz Kleinen vorlesen, nur überlassen sollte man es den Kleinen noch nicht, da die Klappen sonst keine lange Lebensdauer haben. Apropos Klappen: Neben den Tiergeräuschen findet er die Klappen natürlich unheimlich spannend. Überall verstecken sich Tiere dahinter und er fiebert immer richtig mit, wann Mama die nächste Klappe öffnet. Bald darf er das Buch auch selbst anschauen, die Grobmotorik lässt ja langsam nach.

    Fazit: Schönstes Bilderbuch, was ich bisher in den Händen hielt.

  • Vanessa
    19. August 2013

    Ein niedliches Buch. Meine Tochter brabbelt immer den Satz "Bist du meine Mama?" mit. Naja eigentlich ist es ein "dadadeii Mama" ^^