Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Was bedeutet SIDE Impact Cushion Technology?
Die SICT Technologie beschreibt energieabsorbierende Luftpolster auf beiden Seiten des Kindersitzes. Diese verringern die bei einem Seitenaufprall einwirkenden Kräfte bzw. Beschleunigungen, und damit die erheblichen Belastungen für das Kind, um über 25%*. Zusätzlich werden auch nebensitzende Personen geschützt. Wichtiger Hinweis: Die Luftpolster sind als solches seitlich am Sitz befestigt, d.h. sie entfalten sich nicht explosionsartig wie beim Airbag und müssen auch nicht gewartet werden.
Wie funktioniert Side Impact Technology
Bei einem Seitenaufprall werden die Luftpolster komprimiert und dämpfen die Aufprallkräfte. Deshalb werden sie auch Dämpfungselemente genannt. Die in der Kammer des jeweiligen Polsters befindliche Luft wird kontrolliert durch strategisch platzierte Öffnungen abgegeben.
Das bedeutet:
- Die im Seitenaufprall wirkenden Kräfte und Beschleunigungen werden gedämpft, bevor sie Ihr Kind erreichen, so dass die Verletzungsgefahr im Kopfbereich deutlich reduziert wird.
- Die energieabsorbierenden Fäche um den ganzen Sitz herum schützt Kopf, Hals und Rumpf Ihres Kindes.
- Die nebensitzenden Personen profitieren bei einem Seitenaufprall ebenfalls durch die ihnen zugewandte engieabsorbierende Fläche der Luftpolster.
*Quelle: Interne Tests bei BRITAX 2010

- Verstellbare Rückenlehne mit einem Sicherheitssystem zur Vorbeugung der Fehlbedienung im Fahrzeug
- Leicht zugänglicher Gurtpfad
- Einfach zwischen Fahrzeugen zu wechseln
- höhenverstellbare Kopfstütze
- Das ISOFIT-System verbindet den Kindersitz mit den ISOFIX-Befestigungspunkten im Fahrzeug
- Abstandshalter für Ruheposition
- Farbindikator zeigt an, ob die Rastarme sicher eingerastet sind
- energieabsorbierende Luftpolster werden komprimiert, um die Aufprallkräfte zu dämpfen
- Der Sitz ist mit ISOFIT stets im Auto fixiert
- Wächst mit dem Kind

Bewertungen

1 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |